Werbung

Neue Mid-Range-Telefone der Galaxy A-Serie sind in Vorbereitung

Geschrieben von Elizabeth Kartini

Neue Mid-Range-Telefone der Galaxy A-Serie sind in Vorbereitung

Samsung hat großartige Arbeit bei der Veröffentlichung von Smartphones in allen Größen, Formen und Preisklassen geleistet. Während Google mit Pixel 3a kleine Schritte in Geräte der Mittelklasse unternimmt und Apple sich mit dem iPhone XR sehr bemüht, ist Samsung bei diesem Spiel schon sehr lange erfolgreich.

Das Unternehmen verfügt über eine solide Produktpalette, die die Galaxy S-Serie für Spitzenleistungen und die Galaxy A-Serie für Mittelklasse-Leistung umfasst, während sich das Galaxy M um die Einstiegsmodelle kümmert. Die Leute konnten tatsächlich zu jedem Preis einige großartige Handys des Unternehmens finden, so dass die Marke einen langen Weg zurückgelegt hat, um mit Apple und Google zu konkurrieren, die nicht nur Smartphone-Unternehmen, sondern auch Technologie-Giganten im Silicon Valley sind.

Aktuelle Updates haben dies bestätigt Samsung arbeitet an den nächsten Handys der Galaxy A-Serie und eine Reihe von Modellen sollen in den nächsten Wochen auf den Markt kommen. Die durchgesickerten Modellnummern umfassen SM-A507F, SM-A707F und SM-A907F. Die Modelle kennzeichnen verschiedene Varianten der Telefone der A-Serie, die in zwei verschiedenen Farben erhältlich sein werden, darunter Schwarz und Weiß.

Galaxy A50

Da es in letzter Zeit viele Neueinführungen in verschiedenen farbenfrohen Varianten gegeben hat, ist es offensichtlich, dass Schwarz und Weiß nicht die einzigen verfügbaren Optionen sein werden. Die Telefone werden 64 GB Speicher haben und es gibt ein anderes Modell mit der Nummer SM-A505F. Es wird spekuliert, dass die Telefone der Spitzenklasse A 128 GB Speicherplatz bieten, was normalerweise mehr als ausreichend ist, es sei denn, Sie möchten warten und eine Sonderedition mit 256 GB Speicherplatz erhalten.

Samsung hat die Modellnummern stetig ausgebaut und Galaxy A20, A50, A70 und sogar ein A90-Modell eingeführt. Der Hauptunterschied zwischen diesen Telefonen besteht normalerweise in der Bildschirmgröße, Auflösung, OLED-Technologie und der Anzahl der darin verwendeten Kameras. Smartphones zögern heutzutage nicht, zwei oder drei Kameras auf der Rückseite einzuschalten, um Fotos in DSLR-Qualität zu liefern.

In einem kürzlich aufgetretenen Leck wurde fast bestätigt, dass sogar Apple iPhone XI, XI Max und XIR gehen den gleichen Weg mit einem Dreifachkamera-Setup auf der Rückseite. Von den Telefonen wird erwartet, dass sie alle Kameras in einer quadratischen Box anordnen, während Samsung weiterhin die horizontale und vertikale Anordnung verwendet, die sie für ihre Kameraanordnung verwenden.

Es wird auch ein preisgünstiges Telefon der A-Serie mit dem Codenamen SM-A107F entdeckt, das über 32 GB Speicher verfügt und in den Farben Rot, Blau und Schwarz erhältlich ist. Es wird erwartet, dass dies auf den asiatischen Markt mit einem viel niedrigeren Preis ausgerichtet sein wird und auch einen MediaTek Helio P22-Prozessor mit nur 2 GB RAM enthalten wird.

Werbung

Werbung

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.

Werbung

Willkommen bei Technobezz

App installieren
×