Werbung

Neue iPhone-Lecks zeigen, dass Apple Innovationen aufgegeben hat

Geschrieben von Eduard Watson

Neue iPhone-Lecks zeigen, dass Apple Innovationen aufgegeben hat

Undichtigkeiten, die kürzlich aufgetaucht sind, zeigen, dass sich seit dem Start des Programms fast nichts geändert hat iPhone X vor fast einem Jahr.

Da eine große Anzahl von Geräten vor dem Startdatum hergestellt werden muss, ist es fast unmöglich, Hardwareänderungen geheim zu halten. Wenn wir die Tatsache hinzufügen, dass die meisten, wenn nicht alle Software-Updates für Betatester verfügbar sind, die bereits mit iOS 12 arbeiten können, können Technikbegeisterte ein Profil erstellen, lange bevor das Gerät tatsächlich veröffentlicht wird.

Was kürzlich aufgespürt wurde, ist mit früheren Gerüchten vergleichbar und gibt uns die Möglichkeit, ein konsistentes Profil der neuen Linie zu zeichnen. Es scheint, dass Apple jede größere Innovation vermieden hat und sich stattdessen für inkrementelle Updates entschieden hat, die das Erlebnis verbessern. Sie reichen möglicherweise nicht aus, um neue Besucher anzulocken, da die veröffentlichten Android-Flaggschiffe neue und interessante Funktionen bieten.

Das iPhone X erhält ein Hardware-Update Das bringt schnellere Prozessoren, möglicherweise mehr Speicher und die neue Version von iOS. Das erste Dual-Sim-iDevice wird ebenfalls in diesem Jahr auf den Markt gebracht und gilt als Gerät in Phablet-Größe. Ein neues Einstiegsgerät mit LCD-Bildschirm kann zur neuen SE werden, wenn es sich als attraktiv genug erweist.

Viele der Hardware- und Designänderungen werden bereits von Android-Geräten vorgenommen, z. B. kabelloses Laden, beeindruckende OLED-Displays und die dünnsten Rahmen, die Sie haben können. Es hat eine Weile gedauert, bis Apple Gesten aufgenommen hat, und es scheint, dass die Benutzeroberfläche mit einigen Elementen einen Schritt zurückgetreten ist. Der Fokus auf Apples eigene Apps hat ebenfalls zugenommen.

Software und andere Lösungen wurden in Finanzberichten stark berücksichtigt, und es scheint, dass sie eine Schlüsselrolle für das Wachstum des Unternehmens spielten. Die zunehmende Nutzung von Diensten erfordert jedoch zusätzliche Geräte, damit es sich lohnt, und die neuen iDevices stehen vor einer schwierigen Fertigstellung.

Da das iPhone X ein eiliger Job war, sollte das neue X Plus-Modell letztes Jahr ausgeliefert worden sein. Das iPhone 6 Plus war das letzte Gerät, das Menschenmengen anzog, und es scheint, dass das iPhone X Plus das Gleiche anstrebt. Eine Aktualisierung des iPhone SE ist unwahrscheinlich, da dadurch 8 und 8 Plus zu Telefonen mit mittlerer Reichweite werden.

Die Verkäufe waren mehrere Jahre lang stabil und einige glauben, dass sie gleich bleiben werden. Apple versucht, an der bewährten Formel festzuhalten. Dieses Mal mag es mehr als kluges Marketing erfordern, um die Benutzer zu überzeugen, aber es bleibt im September abzuwarten.

Werbung

Werbung

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.

Werbung