Werbung

Neue Lecks enthüllen Motorola Z3 Play 6.1-Zoll-Display, zwei Kameras und mehr

Geschrieben von Eduard Watson

Neue Lecks enthüllen Motorola Z3 Play 6.1-Zoll-Display, zwei Kameras und mehr

Das Moto Z3 Play könnte ein Comeback für Motorola darstellen. Das Gerät ist das nächste Flaggschiff, und zwar Motorola wird voraussichtlich in diesem Jahr eine breite Palette von Geräten enthüllen, dieses hat unsere Aufmerksamkeit erregt. Das Telefon ist vielversprechend und wir haben bereits viele Details darüber erhalten. Nach den Renderings, die wir letzten Monat erhalten haben, wurden neue Lecks verfügbar. Aus diesem Grund beschließen wir, alle Informationen an einem Ort abzulegen. Mal sehen, was wir bisher haben.

Seitlich angebrachter Fingerabdruckscanner

Beim Moto Z3 Play sind mehrere Bilder durchgesickert. Einige der ersten Lecks zeigten uns ein wichtiges Detail über das Gerät. Die Bilder zeigten uns das Design des Geräts, und das erste, was uns auffiel, war, dass es keinen Ausschnitt für einen hinteren Fingerabdruckscanner enthält. Stattdessen hat das Moto Z3 Play beschlossen, es auf die rechte Seite des Geräts zu verschieben, was wir auch bei Sony gesehen haben.

Der Scanner befindet sich unter zwei Lautstärketasten, und auf der gegenüberliegenden Seite sehen wir den Netzschalter für das Telefon. Dann haben wir auch den USB-Typ-C-Anschluss, der unten platziert ist. Es scheint, dass Motorola auch beschlossen hat, die 3.5-mm-Kopfhörerbuchse zu entfernen.

Motorola Z3 Play: Anzeige

Das Moto Z3 Play wird mit einem 18: 9-Display ausgestattet sein, was wir auf zahlreichen Smartphones auf dem Markt schon oft gesehen haben. Der 6.1-Zoll-Bildschirm bietet eine Auflösung von 1080 x 2160. Wenn wir nach oben schauen, können wir auch die Selfie-Kamera sehen, die neben einem In-Ear-Lautsprecher platziert ist, sowie andere Extras wie den Näherungssensor. Wenn Sie nach unten schauen, sehen Sie das Mikrofon sowie das Motorola-Branding.

Design

Wir konnten nicht zu viele Details sehen, wenn es um das Design geht, aber es wird angenommen, dass das Moto Z3 Play mit einer Karosserie aus Glas geliefert wird. Wenn wir auf die Rückseite schauen, können wir sehen, dass es ein kreisförmiges Kameramodul gibt, das über ein Dual-Kamera-Setup verfügt, sowie über den zweifarbigen LED-Blitz.

Die Rückseite hat auch Magnetstreifen an der Unterseite. Diese Magnetstreifen werden verwendet, um die Moto Mods am Telefon zu befestigen.

Spezifikationen

Wenn wir uns seine Fähigkeiten ansehen, können wir sehen, dass das Moto Z3 Play mit dem Snapdragon 636-Prozessor von Qualcomm ausgestattet ist. Laut einigen Quellen wird das Gerät auch 4 GB RAM und 64 GB internen Speicher haben. Die Batterie soll eine 3,000 mAh sein. Auf dem Smartphone soll sogar Android Oreo laufen.

Keine physische Home-Taste

Das neue Moto Z3 Play hebt die physische Home-Taste auf, die normalerweise unten platziert wurde. Das Z2-Spiel war damals sehr beliebt, und diese Änderung könnte kontrovers sein. Der neue Z3 aktualisiert jedoch einige Dinge, von der Größe des Displays bis zum Design.

moto Mods

Wenn Sie sich Sorgen machen, dass Motorola Funktionen aus dem Internet entfernt Moto Z3 SpielVielleicht freut es dich zu hören, dass Moto Mods nicht verschwinden. Sie können sie weiterhin verwenden, um die Module des Telefons anzupassen, sogar den Snap-On-Lautsprecher des JBL.

Moto Mods sind einige modulare Zubehörteile, die gleichzeitig mit dem Telefon veröffentlicht wurden. Bei anderen Telefonen mussten Benutzer die Unterseite des Telefons physisch entfernen, um Module auszutauschen. Dies ist jedoch bei nicht der Fall Motorola.

Die Module bleiben mit einigen leistungsstarken Magneten am Telefon befestigt. Es ist mühelos, sie zu verwenden, und Sie werden keine Probleme haben, wenn Sie sie hinzufügen oder entfernen. Jedes Modul verfügt über einen Akku, den Sie aufladen können, da sie über einen USB-C-Ladeanschluss verfügen.

Motorola Z3-Wiedergabekameras

Das Telefon ist mit einer Selfie-Kamera ausgestattet, die oben zu sehen ist. Auf der Rückseite befindet sich ein kreisförmiges Dual-Kamera-Setup, das dem des Moto Z2 Play entspricht. In diesem Moment wird angenommen, dass die Kameras auf der Rückseite aus einem 12-Megapixel-Primärsensor und einem 8-Megapixel-Sensor bestehen werden. Die Frontkamera soll einen 5-Megapixel-Sensor haben. Neben der Rückfahrkamera sehen wir auch das Motorola-Markenlogo. Dies ist nicht das erste Mal, dass Motorola ein Dual-Kamera-Setup in die Play-Serie einführt.

Erscheinungsdatum und Preis

Es gibt nicht viele offizielle Details zum Veröffentlichungsdatum, aber da das Moto Z2 Play letztes Jahr Anfang Juni veröffentlicht wurde, würde es uns nicht überraschen, wenn sein Nachfolger zur gleichen Jahreszeit auf den Markt kommen würde . Andere Motorola Bereits im April wurden Geräte auf den Markt gebracht, darunter eines in Brasilien. Deshalb soll das Moto Z3 in diesen Monaten irgendwann herauskommen.

Wenn Sie sich über den Preis wundern, sollten Sie wissen, dass die Z-Familie die Premium-Linie darstellt, aber die Play-Geräte sind die billigeren Modelle. In der Vergangenheit konnten wir auch eine Z Force-Variante sehen, die einen höheren Preis hatte, aber auch einen leistungsstärkeren Prozessor. Die Kosten für das Moto Z3 Play sind unbekannt, aber es könnte hilfreich sein zu wissen, dass die Moto Z2 Spiel gestartet bei 499 $ (379 £).

Werbung

Werbung

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.

Werbung