Kein Apple-Event am 16. März zum Starten von iPad Pro oder AirTags, bestätigt Reporter

Geschrieben von Elizabeth Kartini

Kein Apple-Event am 16. März zum Starten von iPad Pro oder AirTags, bestätigt Reporter

Mark Gurman, ein leitender Journalist bei Bloomberg, erklärte in seinem Bericht, dass all diese Gerüchte, die darauf hindeuteten, dass Apple bereits am 16. März Hardware in großem Maßstab organisiert, absolut falsch waren. Diese Gerüchte schwebten herum, nachdem eine Reihe von Nutzern auf Twitter behaupteten, der in Cupertino ansässige Technologieriese werde zu dem oben genannten Zeitpunkt ein großes Ereignis zusammenstellen. Da es viele Tweets gab, die die Möglichkeit desselben nahelegten, nahmen viele Medien sie auf und schrieben darüber.

Vor ein paar Tagen behaupteten zwei Twitter-Accounts mit den Namen "FrontTron" und "LeaksApplePro", dass das Technologieunternehmen Pläne habe, aktualisierte Modelle des iPad, iPad mini und der Tracking-Hardware "Apple Tags" aufwendig zu veröffentlichen Geplante Veranstaltung am 16. März. Economic Daily News, eine in Südkorea ansässige Veröffentlichung, nahm diese Tweets zur Kenntnis und veröffentlichte eine vollwertige berichten basierend auf ihnen. Seitdem haben viele renommierte Veröffentlichungen ähnliche Berichte veröffentlicht, die auf den Informationen basieren, die aus dem von der südkoreanischen Veröffentlichung veröffentlichten Bericht stammen. Obwohl in den Veröffentlichungen angegeben wurde, dass es sich um nicht überprüfte Informationen handelt, haben viele Menschen geglaubt, dass ein solches Ereignis tatsächlich am 16. März stattfinden würde.

Das Twitter-Handle 'LeaksApplePro' ist nicht gerade dafür bekannt, genaue Informationen zu den Entwicklungen bei Apple bereitzustellen. In der jüngeren Vergangenheit hatte das Twitter-Handle mehrere Behauptungen über die Einführung eines neuen Produkts durch Apple oder die Aktualisierung eines seiner Produkte aufgestellt, aber die meisten dieser Behauptungen erwiesen sich als unwahr. "FrontTron" hingegen ist ein Twitter-Handle, das bekanntermaßen über Ereignisse im Zusammenhang mit Samsung berichtet. 'FrontTron' hat zwar eine etwas bessere Erfolgsbilanz als 'LeaksApplePro', wird aber auch nicht als sehr zuverlässige Quelle angesehen.

Gurman, von dem bekannt ist, dass er gute Quellen in Apple hat, veröffentlichte auf Twitter einen Tweet, in dem er erklärte, Apple plane nicht, am 16. März eine Veranstaltung durchzuführen. Gurman bietet keine Klarstellung darüber an, wann Apple schließlich seine jährliche Frühjahrsveranstaltung veranstalten wird hat erklärt, dass 'AirTags' definitiv nicht am 16. März gestartet werden.

Es scheint, dass die Behauptungen der Twitter-Konten das Ergebnis von Vermutungen waren, die diese selbsternannten Leckagen unter Berücksichtigung der Gerüchte, die bereits im Umlauf waren, und der Daten, zu denen Apple in der Vergangenheit neue Produkte auf den Markt gebracht hatte, eingingen.

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.