Nokia 9 PureView wird am 24. Februar vorgestellt: Top-End-Spezifikationen einschließlich 5 Rückfahrkameras

Geschrieben von Bogdana Zujic

Nokia 9 PureView wird am 24. Februar vorgestellt: Top-End-Spezifikationen einschließlich 5 Rückfahrkameras

Auf der MWC 2019 in Barcelona wird HMD Global, das finnische Unternehmen, dem die Marke Nokia gehört, die offizielle Ankündigung seines nächsten Flaggschiffs, des Nokia 9 PureView, veröffentlichen. Die Informationen stammen direkt vom Chief Product Officer des Unternehmens in Form eines Tweets. Das Hauptargument für dieses neue Gerät ist offensichtlich das Kamera-Setup auf der Rückseite. Es hat eine sechseckige Anordnung mit den fünf Kameras und dem Blitz symmetrisch angeordnet.

Höchstwahrscheinliche Spezifikationen des Nokia 9 PureView

Es gibt keine offizielle Enthüllung der vollständigen Spezifikationen des neuen Telefons von Nokia. Basierend auf Informationen aus verschiedenen Quellen wird jedoch spekuliert, dass das Telefon über ein 5.99-Zoll-AMOLED-Display verfügt und das Seitenverhältnis 18: 9 beträgt. Die Bildschirmauflösung wird als Quad HD bezeichnet.

Das Nokia 9 PureView soll angeblich mit dem Qualcomm Snapdragon 845 SoC-Prozessor ausgestattet sein und 6 GB RAM zur Unterstützung haben. Der Onboard-Speicher wird voraussichtlich 128 GB betragen, und Android Pie ist das Betriebssystem, auf dem das Telefon ausgeführt wird. Ein 4150-mAh-Akku mit Unterstützung für kabelloses Laden soll ebenfalls Teil der Spezifikationen des nächsten Flaggschiffs von Nokia sein. Für Nokia 9 PureView wird ein Fingerabdrucksensor im Display erwartet, eine Premiere für Nokia-Handys.

Eine niederländische Website geht davon aus, dass das Nokia 9 PureView in Europa einen Preis von 750 Euro haben wird. Die meisten dieser Details sind jedoch Spekulationen und Sie müssen mindestens einen Monat warten, um die Details zu erfahren.

Die Branchenbeobachter hoffen, dass HMD Global vor der Veranstaltung formelle Einladungen verschickt, damit weitere Informationen vorliegen.

In der Zwischenzeit wird erwartet, dass es neben dem Nokia 9 PureView-Smartphone noch einige weitere Modelle geben wird, die das Unternehmen möglicherweise später präsentieren und veröffentlichen wird. Dazu gehören das Nokia 6.2 und das Nokia 8.1 Plus. Es wird vorausgesagt, dass beide Telefone über identische 6.2-Zoll-Displays verfügen und über eine RAM-Auswahl von 4 GB und 6 GB verfügen. Weitere Details sind nicht verfügbar.

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.