Werbung

Nokia Smartphones sind die ersten, die Android 10 für Snapdragon 636-Prozessoren anbieten

Geschrieben von Elizabeth Kartini

Nokia Smartphones sind die ersten, die Android 10 für Snapdragon 636-Prozessoren anbieten

Nokia feierte mit seinen Android-Smartphones ein erfolgreiches Comeback. Der Hersteller ist zu einem Pionier geworden, wenn es darum geht, sicherzustellen, dass seine Handys nach Möglichkeit über die neuesten Android-Updates verfügen. HMD Global, der Hersteller der Geräte der Marke Nokia, hat die neueste Version von Android bisher nur für Nokia 8.1 verfügbar gemacht. Dies war das einzige Telefon, das für die Registrierung in der Vorschau für Android 10-Entwickler in Frage kam. Es ist sehr wahrscheinlich, dass die Nokia 9 PureView wird folgen Anzug bald nach HMDs Roadmap, die früher veröffentlicht wurde.

Die erste Marke, die eine Kombination aus Snapdragon 636 und Android 10 anbietet

Juho Sarvikas, der CPO von HMD Global, hat kürzlich einen interessanten Tweet verfasst. Demnach wollte Nokia unter mehreren anderen die erste Marke sein, die den Qualcomm Snapdragon 636-Prozessor für das Android 10-Update verwendet. Der Tweet sagte auch: "Wir werden so schnell wie technisch wie möglich sein".

Sarvikas fügt hinzu, dass Nokia plant, das Update auch auf einigen anderen Prozessoren verfügbar zu machen. Daher werden Nokia-Smartphones größtenteils weit vorne liegen und als erste das Android 10-Betriebssystem unter verschiedenen anderen Marken anbieten, die den Snapdragon 636-Prozessor verwenden.

Was diesen Tweet bemerkenswert macht, ist, dass Smartphones mit Midrange-Prozessoren im Allgemeinen nicht in Kürze aktuelle Updates erhalten. Sie erhalten sie normalerweise nach den Flaggschiff-Geräten.

Von Nokia-Benutzern gemeldete Android 10-Fehler

Benutzer von Nokia 8.1 meldeten einige Fehler, nachdem ihre Smartphones aufgetreten waren aktualisiert auf Android 10 Betriebssystem.

Ein Hauptfehler betraf die Netflix-App. Die App bot nach dem Update keine HDR-Option an. Ein weiteres Problem, auf das Besitzer dieses Mobilteils hinwiesen, war, dass Bluetooth-Zubehör mit der neuesten Version des Betriebssystems keine Audio-Unterstützung hatte. Dies waren die beiden größten Probleme, mit denen die Besitzer von Nokia 8.1 mit Android 10 konfrontiert waren.

Einige Benutzer erwähnten auch, dass die Smart Lock-Option für vertrauenswürdige Gesichter nach dem Update nicht mehr verfügbar war. Es stellte sich jedoch heraus, dass diese Funktion von Google in Android 10 deaktiviert wurde, da sie sich nicht als sicher erwies.

Änderungen und neue Funktionen in Android 10

Datenschutz hat in Android 10 einen hohen Stellenwert. Besitzer von Smartphones mit diesem Betriebssystem können flexibel entscheiden, wann eine App das Recht erhält, auf ihren Standort zuzugreifen. Die Scoped Storage-Funktion ist ein weiteres Highlight, mit dem Benutzer die vollständige Kontrolle über ihre Dateien haben. Dieses Konzept verhindert auch, dass Apps auf vertrauliche Daten zugreifen können. Last but not least beschränkt Android 10 unerwartete App-Starts im Hintergrund.

Werbung

Werbung

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.

Werbung

Willkommen bei Technobezz

App installieren
×