Werbung

Nordkorea startete eine ballistische Rakete mit nuklearem Potenzial

Geschrieben von Alexander Puru

Nordkorea startete eine ballistische Rakete mit nuklearem Potenzial

Nordkorea macht es wieder. Nachdem Pjöngjang erst letzten Monat eine atomare Wasserstoffbombe getestet hatte, hat er heute eine neue Rakete getestet, die angeblich Satelliten in den Weltraum bringen soll. Wie jeder weiß, gibt es zwischen Weltraum- und Interkontinentalraketen keinen Unterschied.

Trotz des Widerstands der internationalen Gemeinschaft hat Nordkorea den Eindruck, dass die Entwicklung von Atomsprengköpfen und die Mittel, um sie in die Umlaufbahn und in den hinteren Zahn zu bringen, ein Mittel sind, mit dem das Land Armut und Hunger entkommen kann. Offensichtlich ist das nicht wahr und Nordkorea würde lieber Armut und Hunger ertragen, als die Chance zu verlieren, eine kleine Atommacht zu sein.

Niemand weiß jedoch genau, warum Korea diesen Weg bevorzugt. Das Land hat eine sehr schlechte Wirtschaft aufgrund von Dutzenden von Embargos und Wirtschaftssanktionen und hat nicht zu viele Freunde um sich, die sich den westlichen Sanktionen widersetzen. Die Nachricht, dass Nordkorea eine Rakete abgefeuert hat, löst bei Japan, den USA und Südkorea eine schnelle Reaktion aus und veranlasst alle, einschließlich China, Maßnahmen zu ergreifen.

Die Maßnahmen werden jedoch wie immer eine Grenze haben. Und selbst wenn die Rhetorik zunehmen wird, wie es die USA bereits bei den Präsidentschaftswahlen tun, gibt es nicht wirklich realistische Maßnahmen, die radikaler sind als das Land, das noch weiter in Hunger versinkt.

Es bleibt abzuwarten, wofür Nordkorea diese neu getestete Technologie einsetzen wird, wenn alle Nachbarn problemlos alle von Pjöngjang abgefeuerten Raketentypen abschießen können.

Werbung

Werbung

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.

Werbung