Werbung

OnePlus 8 Pro mit Qualcomm 865 SoC und 12 GB RAM; Geekbench gesichtet

Geschrieben von Bogdana Zujic

OnePlus 8 Pro mit Qualcomm 865 SoC und 12 GB RAM; Geekbench gesichtet

Das Gerät hat die Flut von Gerüchten und Spekulationen darüber, was vom nächsten Flaggschiff der chinesischen Marke OnePlus zu erwarten ist, beigelegt und wurde seitdem auf der Benchmarking-Plattform Geekbench gesichtet. Aufgrund der begrenzten verfügbaren Informationen können einige Spezifikationen bestätigt werden. Das OnePlus 8 Pro wird mit dem neuesten Prozessor von Qualcomm, dem Snapdragon 865 SoC, veröffentlicht. Der Eintrag auf der Benchmarking-Site zeigt auch, dass der RAM 12 GB und das Betriebssystem Android 10 sein wird.

Einige weitere Schlussfolgerungen

Unternehmen geben die Namen der Modelle nicht bekannt, wenn sie auf den Markt gebracht werden, während sie Websites wie Geekbench zum Benchmarking ihrer Geräte einreichen. In diesem Fall lautet die angegebene Modellnummer GALILEI IN2023. Die Tatsache, dass die Chipsatz ist der Qualcomm Snapdragon 865 und der RAM 12 GB, wie er auf dem Geekbench-Blatt angezeigt wird, lässt kaum Zweifel daran, dass dies das OnePlus 8 Pro der Spitzenklasse sein muss. Es wird erwartet, dass das Unternehmen im Jahr 2020 drei Modelle für die Veröffentlichung im ersten Los haben wird. Es wird erwartet, dass dies OnePlus 8, OnePlus 8 Pro und OnePlus 8 Lite sind. Es wird davon ausgegangen, dass der RAM des OnePlus 8 8 GB beträgt.

OnePlus 8 Pro

Die 'Lite'-Version könnte ein nachträglicher Gedanke sein, um mit Samsung Galaxy S10 Lite und Galaxy Note10 Lite zu konkurrieren.

Geringfügige Leistungsverbesserung bei Geekbench

Zurück zu den Ergebnissen des Geekbench-Leistungsbenchmarkings: Der OnePlus 8 Pro hat beim Single-Core 4296 Punkte und beim Multi-Core 12531 Punkte erzielt. Dies ist eine Verbesserung gegenüber dem Vorgänger OnePlus 7T Pro, der 11,401 Punkte erzielte. Bekanntlich ist der auf diesem Gerät installierte Prozessor der Qualcomm Snapdragon 855 SoC.

Zu den Erwartungen an dieses neue 2020-Gerät von OnePlus gehört das Bildschirm mit einer Bildwiederholfrequenz von 120 Hz. Andere Gerüchte besagen, dass es nur 90 Hz sein würden. Auf der Vorderseite der Kamera wird die Wahrscheinlichkeit einer Time of Flight (ToF) -Kamera auf der Rückseite gemunkelt. Der Frontbildschirm hat wahrscheinlich auch ein Loch, was bedeutet, dass die Popup-Kamera nicht Teil der Spezifikationen des OnePlus 8 Pro ist.

Die nächsten Spekulationen könnten am Tag der Einführung des OnePlus 8 Pro und der beiden anderen Modelle erfolgen. Das Unternehmen hat im zweiten Quartal eines jeden Jahres Telefone herausgebracht. Wird der Start dieses Jahres vorangetrieben, da der Prototyp so früh für das Benchmarking eingereicht wurde?

In diesem Bereich finden Sie weitere Updates.

Werbung

Werbung

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.

Werbung