OnePlus veröffentlicht Mai-Sicherheitspatch für OnePlus 3, 3T, 5 und 5T mit mehreren Verbesserungen

Geschrieben von Eduard Watson

OnePlus veröffentlicht Mai-Sicherheitspatch für OnePlus 3, 3T, 5 und 5T mit mehreren Verbesserungen

Die Fans sind gespannt auf den bevorstehenden Start von OnePlus 6, der heute während einer Veranstaltung in London stattfinden wird. Morgen wird eine weitere Auftaktveranstaltung für OnePlus 6 in Indien stattfinden. Vor der Veröffentlichung hat OnePlus beschlossen, die Beta-Version des Sicherheitspatches für OnePlus 3, OnePlus 3T, im Mai endgültig zu veröffentlichen. OnePlus 5 und OnePlus 5T Benutzer. Dieses Update bietet eine Reihe neuer Funktionen für ältere OnePlus-Telefone, auf die Benutzer lange gewartet haben. Heute werden wir mehr über diese Updates sprechen, um Ihnen mehr Details darüber zu geben, was kommen wird.

Erste Schritte zum Herunterladen des Patches

Der Mai-Sicherheitspatch für OnePlus 3, OnePlus 3T, OnePlus 5 und OnePlus 5T befindet sich noch in der Beta-Version. Das bedeutet, dass Sie bei der Installation sehr vorsichtig sein müssen. Als erstes empfehlen wir Ihnen, zunächst alle Ihre aktuellen Daten auf Ihrem Telefon zu sichern. Nachdem Sie dies getan und überprüft haben, ob Ihre Daten sicher sind, können Sie die Beta-Version des Updates öffnen und auf Ihrem Telefon installieren. Sie können es nur herunterladen, wenn Sie über eine stabile Wi-Fi-Verbindung verfügen. Wir empfehlen nicht, dass Sie es mit Ihren Daten herunterladen, da die Größe des Updates nicht so klein ist, dass es überprüft werden kann.

Wenn Ihr Telefon für den Betatest angemeldet ist, erhalten Sie in den nächsten Tagen eine Benachrichtigung, falls Sie diese noch nicht erhalten haben. Jetzt müssen wir uns auch der Tatsache bewusst sein, dass dies nur die Beta-Version ist und dass OnePlus in der nächsten Woche sicherlich auch die stabile, offizielle Version veröffentlichen wird. Aber im Moment ist die Beta-Version genauso gut.

Gruppen-MMS-Funktion

Das seltsame und beunruhigende Ding für OnePlus Benutzer ist, dass Android Messages (die Standard-App, die mit Ihrem Telefon geliefert wird) Group MMS nicht unterstützt. Was bedeutet das? Wenn Sie eine MMS-Nachricht für Ihren Gruppenchat freigeben möchten, zeigt jede Nachricht von jedem Mitglied der Gruppe einen anderen Thread auf Ihrem Telefon an. Wir verstehen, dass das unglaublich nervig sein kann. Darüber hinaus sorgt es für viel Unordnung, und niemand möchte sich jemals damit befassen, wir haben es eingeschlossen.

Was macht der Mai-Sicherheitspatch? Nun, es behebt dieses Problem, um ehrlich zu sein. Alle Benutzer können jetzt MMS-Nachrichten in ihren Chat-Gruppen senden, ohne sich mit dem zuvor erläuterten Aufwand befassen zu müssen. Wir glauben, dass dies ein längst überfälliger Schritt war, aber wir freuen uns, dass OnePlus endlich beschlossen hat, dieses Problem zu beheben. Benutzer von OnePlus 3, OnePlus 3T, OnePlus 5 und OnePlus 5T können jetzt problemlos chatten, ohne die Unordnung in ihren Threads von Zeit zu Zeit beseitigen zu müssen.

OnePlus Schalter

Der Sicherheitspatch für Mai wird die OnePlus Switch-Funktion erheblich verbessern. Wenn Sie kein OnePlus-Telefon haben, wissen Sie möglicherweise nicht, worum es bei dieser Funktion geht. Wir werden es Ihnen daher mitteilen. Kurz gesagt, OnePlus Switch ist eine Funktion, die auf allen OnePlus-Geräten verfügbar ist und es Benutzern ermöglicht, die Daten von ihrem älteren Telefon auf das neue OnePlus-Telefon umzuschalten. Dies ermöglicht eine reibungslosere Übertragung der Daten zwischen Ihrem alten Smartphone, die Sie nicht mehr verwenden werden, auf Ihr neues OnePlus-Telefon.

Benutzer von OnePlus 3-, OnePlus 3T-, OnePlus 5- und OnePlus 5T-Telefonen verfügen jetzt über eine optimierte Oberfläche für die Sicherung und Wiederherstellung. Darüber hinaus erklärt OnePlus Switch dem Benutzer nun die Logik hinter der verbleibenden Zeit für die Datenübertragung. Darüber hinaus erhalten diese Funktionen eine Reihe von Fehlerkorrekturen und Verbesserungen, die sich auf die Stabilität der App konzentrieren. Dadurch wird sichergestellt, dass OnePlus Switch jetzt eine absolut stabile und zuverlässige Funktion für jeden OnePlus-Besitzer ist, insbesondere für diejenigen, die die bereits aufgelisteten Smartphones besitzen.

Aktualisierungen der Launcher-Folie

Last but not least konzentriert sich der Sicherheitspatch vom Mai auch darauf, der Launcher-Seite eine Reihe von Verbesserungen hinzuzufügen. Damit meinen wir, dass es jetzt eine neue Toolbox-Karte im OnePlus-Regal gibt. Es gibt auch einen neuen Hidden Space-Slot in der App-Schublade. Benutzer haben auch die Möglichkeit, dynamische Symbole wie das für das Wetter, das Uhrensymbol und den Kalender zu bearbeiten.

Mögliches Android P-Upgrade

OnePlus 6 ist bereits auf der Liste der Telefone, die das Android p-Upgrade erhalten sollen. Es wird mit Android Oreo ausgeliefert. Was ist jedoch das Schicksal von OnePlus 3, OnePlus 3T, OnePlus 5 und OnePlus 5T? Nun, als diese Telefone veröffentlicht wurden, kamen sie mit Android Nougat OS. Vor kurzem hat OnePlus alle diese Telefone auf Android Oreo aktualisiert. In Kürze wird das Unternehmen möglicherweise ein Update veröffentlichen, das Android P auf diese Telefone bringt, aber das wird noch bekannt gegeben.

Insgesamt glauben wir, dass der Sicherheitspatch für Mai eine große Anzahl neuer Funktionen bietet, die darauf abzielen, die Benutzererfahrung zu verbessern und viele verschiedene Funktionen stabiler zu machen. Wir sind gespannt, was zukünftige Updates bringen werden. Werden sie sich nur auf Sicherheits- und Stabilitätsfragen konzentrieren oder werden sie etwas Neues hinzufügen? Wir müssen abwarten und sehen, aber wir müssen zugeben, dass wir nicht abwarten können, was passieren wird.

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.