PC-Hersteller planen Werbekampagne von 70 Millionen US-Dollar

Geschrieben von Elizabeth Kartini

Die Entwicklung der Smartphones und anderer fortschrittlicher Geräte hat den Verkauf von PCs so schlecht gemacht, dass die PC-Unternehmen jetzt etwas anderes ausprobieren, eine Werbekampagne. Das Hauptziel der 70-Millionen-Dollar-Marketingkampagne ist es, herauszustellen, wie viel besser die PCs geworden sind als früher.

Die PC-Hersteller Lenovo, Dell und Hewlett-Packard schließen sich mit Intel und Microsoft zusammen, um den schwächeren PC-Umsatz mit Anzeigen zu verbessern, die keine bestimmte Marke bewerben. Ihr Hauptslogan lautet "PC macht was"?

PC-Hersteller planen Werbekampagne von 70 Millionen US-Dollar

Quelle - gadgets.ndtv.com

Die Werbekampagne wird die enorme Vielseitigkeit von Laptops wie höher auflösende Bildschirme, längere Akkulaufzeit, leistungsstärkere Chips und schlankes Design hervorheben. Sie können einige der Laptops auch als Tablets verwenden, da die Tastaturen von den Bildschirmen abgenommen werden können. In den meisten neuen PCs erhalten Sie ein Windows 10-Betriebssystem, das Microsoft als das bisher beste Betriebssystem bezeichnet.

Die Kampagne soll heute (19. Oktober) in China und den USA in Online-Anzeigen, großen Netzwerken und Fernsehwerbung starten. Die Kampagne läuft bis November, und die Kampagnenkosten in Höhe von 70 Millionen US-Dollar werden auf die teilnehmenden Unternehmen aufgeteilt. Laut Patrick Moorhead sind die Hauptziele die Menschen, die in den letzten 4 Jahren keinen PC gekauft haben, und die ungefähre Anzahl solcher Verbraucher beträgt 400 Millionen.

Die PC-Verkäufe verzeichneten diese schlechte Leistung seit 3 ​​½ Jahren, da die Smartphones und Tablets viele Aufgaben bewältigen können, für die zuvor Laptops und Computer benötigt wurden.

Moorhead sagte, dass Verbraucher, die seit mehreren Jahren denselben PC verwenden, sich für ein verbessertes Modell entscheiden können, indem sie nur 500 bis 700 US-Dollar zahlen.

Also, was denkst du? Suchen Sie sich einen neuen PC aus oder verwenden Sie Ihr Tablet oder Smartphone, um die gleiche Aufgabe zu erledigen?

Quelle- Die Columbus Dispatch