So führen Sie einen Werksreset auf Android durch

Geschrieben von Bogdana Zujic

So führen Sie einen Werksreset auf Android durch

Wenn Sie vorhaben, Ihr Android-Gerät zu verkaufen oder es jemandem als Geschenk zu geben, sollten Sie vorher alles davon abwischen. Auf diese Weise erhält der neue Besitzer ein Gerät ohne Ihre Apps, Daten und Einstellungen, die Sie nach Ihren Wünschen angepasst haben. Was Sie hier tun müssen, ist das Zurücksetzen der Werksdaten. Auf diese Weise werden Daten, persönliche Einstellungen und Apps von Drittanbietern gelöscht. Dies ist auch eine gute Sache, wenn Sie Ihrem Smartphone oder Tablet einen Neuanfang geben möchten. Bei der Verwendung Ihres Android können Probleme auftreten. Es gibt viele Dinge zu versuchen, wie z den Cache löschenBooten Sie Ihr Gerät im abgesicherten Modus, um festzustellen, ob eine Drittanbieter-App das Problem verursacht, oder ändern Sie einige Einstellungen. Nichts funktioniert? Sie können einen Werksreset durchführen.

Sie können auch lesen: So aktualisieren Sie die Software auf Android

So führen Sie einen Werksreset auf Samsung Galaxy S, Galaxy Note, HTC, BlackBerry Priv, LG G, Nexus und anderen Android-Geräten durch

Sichern Sie Android

Wie bereits erwähnt, bedeutet das Zurücksetzen der Werksdaten, dass alles, was Sie auf Ihrem Gerät haben, gelöscht wird und Ihr Gerät auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt wird. Deshalb ist es wichtig, alles zu sichern, was für Sie wichtig ist. Alles ist ziemlich einfach.

Sichern Sie Einstellungen und App-Daten

Beginnen Sie zunächst mit dem Sichern von App-Daten, Wi-Fi-Passwörtern und anderen Einstellungen. Folgen Sie den unteren Schritten:

  • Gehe zu den Einstellungen
  • Tippen Sie auf Sichern und zurücksetzen
  • Sie sehen die Option "Meine Daten sichern".
  • Tippen Sie darauf, um es einzuschalten.

 

Sichern Sie Google-Daten

Der nächste Schritt ist das Sichern von Google-Daten wie Ihren Kontakten, Kalendern, Google Mail usw.

  • Gehe zu den Einstellungen
  • Tippen Sie auf Konto & Synchronisieren
  • Tippen Sie auf Google
  • Sie sehen die Liste der Dienste
  • Wählen Sie aus, was synchronisiert werden soll.

 

Sichern Sie Fotos und Videos

Sie können alle Ihre Fotos und Videos auf hochladen Google Fotos. Hier ist was du tun musst:

  • Öffnen Sie die Fotos App
  • Tippen Sie oben links auf drei horizontale Linien
  • Tippen Sie anschließend auf Einstellungen
  • Tippen Sie auf Sichern und synchronisieren
  • Stellen Sie sicher, dass Backup & Sync aktiviert ist

 

Wenn Sie andere Dateien auf Ihrem Android-Smartphone oder -Tablet sichern möchten, können Sie diese auf Google Drive hochladen.

 

Zurücksetzen auf Fabrikeinstellungen

Nachdem Sie alle Ihre Daten, Einstellungen, Fotos und Videos gesichert haben, können Sie die Werkseinstellungen auf Ihrem Android-Smartphone oder -Tablet zurücksetzen.

Methode 1

Die erste Methode, die wir Ihnen zeigen werden, ist ziemlich einfach, da Sie über die Einstellungen auf die Option zum Zurücksetzen der Werkseinstellungen zugreifen können. Nur ein paar Fingertipps, und Sie werden in kürzester Zeit fertig sein.

Folgen Sie den unteren Schritten:

  • Navigieren Sie zu Einstellungen
  • Tippen Sie auf Sichern & Zurücksetzen
  • Tippen Sie anschließend auf Werkseinstellungen zurücksetzen

  • Auf den meisten Android-Geräten wird die Meldung angezeigt, dass Daten aus Ihrem internen Speicher gelöscht werden
  • Scrollen Sie nach unten, und wenn Sie über den verbrauchbaren Speicher verfügen, können Sie auch die Option „SD-Karte löschen“ aktivieren (wenn Sie möchten, dass die Daten von der SD-Karte gelöscht werden, aktivieren Sie diese Option nicht, wenn nicht).

  • Tippen Sie nun auf "Telefon zurücksetzen" oder "Tablet zurücksetzen" (bei einigen Smartphones und Tablets ist die Option "Gerät zurücksetzen").

Zurücksetzen auf Fabrikeinstellungen

  • Wenn der Vorgang abgeschlossen ist, wählen Sie die Option zum Neustarten Ihres Android-Smartphones oder -Tablets.

 

Methode 2

Die zweite Methode wird verwendet, wenn Sie nicht auf die Einstellungen zugreifen können. Wenn Ihr Tablet oder Smartphone auf dem Android-Logo klebt oder wenn es eingefroren ist und nicht mehr reagiert, können Sie im Wiederherstellungsmodus einen Werksreset durchführen. Der Nachteil dieser Methode ist, dass Sie Ihre Daten nicht sichern können (die oben genannten Schritte). Führen Sie die folgenden Schritte aus, um den Wiederherstellungsmodus aufzurufen:

  • Schalten Sie Ihr Android-Gerät aus
  • Als nächstes müssen Sie eine bestimmte Tastenkombination gedrückt halten. Die Tastenkombination, die Sie drücken und halten müssen, variiert von Gerät zu Gerät.

Samsung: Ein- / Ausschalter, Home-Taste und Lautstärketaste

LG: Ein- / Ausschalter und Lautstärketaste

HTC: Ein- / Ausschalter und Lautstärketaste

Nexus: Ein- / Ausschalter, Lauter und Leiser

  • Halten Sie die Tasten gedrückt, bis das Wiederherstellungsmenü angezeigt wird
  • Navigieren Sie mit den Lautstärketasten zum Wiederherstellungsmodus und wählen Sie ihn mit der Ein- / Aus-Taste aus
  • Navigieren Sie anschließend mit den Lautstärketasten zum Löschen von Daten / Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen und wählen Sie sie mit der Ein- / Aus-Taste aus
  • Ihr Android wird auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt.

 

Jetzt können Sie das Android-Gerät selbst verwenden oder es dem neuen Besitzer geben!

 

Sie können auch lesen: So aktualisieren Sie Apps auf Android

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.