Werbung

Fotos von Google Pixel 4 und Pixel 4 XL bringen mehr Licht auf das Frontdisplay

Geschrieben von Bogdana Zujic

Fotos von Google Pixel 4 und Pixel 4 XL bringen mehr Licht auf das Frontdisplay

In den letzten Wochen wurden mehr Informationen online über die kommenden Google Pixel 4- und Google Pixel 4 XL-Telefone ausgetauscht. Dies ist normalerweise den iPhones und möglicherweise einigen Samsung-High-End-Geräten vorbehalten. Die Situation wurde hervorgehoben, indem Google ein Bild des Telefons twitterte, um die Art von Spekulationen zu übertreffen. Jetzt gibt es eine neue Reihe von Bildern der Telefone, die wirklich Fotos sind und von einigen als künstlerischer Eindruck angesehen werden. Unabhängig vom Hintergrund bestätigen diese Renderings eine Reihe von Funktionen, die zuvor für diese beiden Geräte erläutert wurden.

Die unebenen Lünetten, die vielen nicht gefallen

Ein auffälliges Merkmal der Frontdisplay des neuen Google Pixel 4 und 4 XL, das seit einiger Zeit im Umlauf ist, ist die Art und Weise, wie das Unternehmen mit den Lünetten umgegangen ist. Dies wurde bereits durchlaufen, aber um noch einmal daran zu erinnern, dass die Lünetten an den Seiten erheblich reduziert wurden, aber die Stirn oder die obere Lünette einen breiteren Look aufweist. Dies wird Sie an einige der Smartphones von vor 4-5 Jahren erinnern. Die einzige Verteidigung, die die eingefleischten Google-Fans dafür zu bieten haben, ist, dass dem Designer nur sehr wenig Wahl blieb. Auf der Vorderseite befinden sich zwei Kameras, die nicht in einer Kerbe oder einem Locher untergebracht werden können. Dann gibt es einen dritten Sensor für Handgesten und den Ohrhörer. Die Funktionalität hat die Ästhetik abgelöst.

Google Pixel 4-Rendering

Das Rückfahrkameramodul ähnelt den iPhones 2019

Als Google das Bild des twitterte Rückseite des Google Pixel 4 Es war ein dunkles Bild. Die neuen Fotos zeigen mehr Klarheit. Das erste, was Sie bemerken werden, ist, dass die quadratische Beule, in der sich die Kameras der Google Pixel-Telefone in diesem Jahr befinden, zufällig mit der identisch ist, die wir auf den iPhones sehen werden, die im September dieses Jahres veröffentlicht werden. Es scheint sicher, dass das Setup drei Sensoren haben wird, einen Primärsensor, ein Teleobjektiv und einen Flugzeit-3D-Sensor.

Der andere Aspekt, den Sie bemerken werden, ist die weiße Farbe des Telefons. Es gibt wahrscheinlich zwei weitere Farboptionen, Just Black und Mint Green.

Der Markt konzentriert sich jedoch weiterhin auf die Samsung-Geräte, die in der ersten Woche des nächsten Monats auf den Markt kommen sollen. Sobald es aus dem Weg ist, werden die iPhones im September und die Google Pixel-Telefone im Oktober alle beschäftigen.

Werbung

Werbung

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.

Werbung