Werbung

Pixel 4-Gerüchte: Googles Mystery-Projekt zum Sammeln von Selfies von Gesichtern

Geschrieben von Bogdana Zujic

Pixel 4-Gerüchte: Googles Mystery-Projekt zum Sammeln von Selfies von Gesichtern

Das ist ziemlich ungewöhnlich. Vermutlich sammelt Google eine große Datenbank menschlicher Gesichter, indem es Menschen in der Öffentlichkeit anspricht und sie auffordert, mit einem Gerät ein Foto zu machen und ihnen einen Anreiz von 5 US-Dollar zu bieten. Die Person muss unterschreiben und zustimmen, das Bild ihres Gesichts so zu teilen, wie Google es verwenden möchte. Die Frage, die sich jeder stellt, ist, warum Google dies tut und ob eine Verbindung zum Internet besteht Google Pixel 4 wird gestartet diesen Oktober?

Für das Training der KI-Engine erforderliche Gesichtsbilder?

Einige Experten glauben, dass Google große Anstrengungen unternimmt, um diese Übung durchzuführen, um einen großen Cache mit Gesichtsbildern von normalen Menschen auf der Straße zu erhalten, mit dem Ziel, seine KI-Bots zu trainieren. Die Art und Weise, wie dies getan wird, ist, dass das Google-Team nur Personen an öffentlichen Orten erreicht und prüft, ob die Person, Mann oder Frau, bereit ist, ihre Gesichtsdaten weiterzugeben. Diejenigen, die sich bereit erklären, fortzufahren, erhalten ein Gerät und werden gebeten, Selfies in verschiedenen Winkeln anzuklicken. Sobald dies erledigt ist, unterschreibt die Person ein Verzichtsdokument, in dem Google von jeglichem Fehlverhalten in Bezug auf die Verwendung der Daten befreit wird.

Pixel 4 leckt

Es stellt sich die Frage, mit welchem ​​Gerät diese Fotos aufgenommen werden. Handelt es sich um einen Prototyp von Google Pixel 4, und das Unternehmen verwendet die angeklickten realen Bilder, um an der Software zu arbeiten, die auf die neuen Telefone geladen wird, um die Frontkamera zu unterstützen? Hat dies etwas mit dem Projekt Soli zu tun, über das gesprochen wird?

Was ist Project Soli?

In den letzten Wochen wurde weithin berichtet, dass die neuen Google Pixel 4 und Pixel 4 XL Smartphones werden Sport treiben Eine breite Lünette oben, in der sich ein Sensor befindet, der Gesten erkennen kann. Diese Gesten können eine Reihe von Vorgängen auf angeschlossenen Geräten auslösen. Der Sensor selbst ist fortschrittlich und hoch entwickelt. Wenn diese Informationen zutreffen und dieser Project Soli-Radarchip zu den Spezifikationen von Google Pixel 4 und 4 Plus gehört, wie passt diese Sache mit der Gesichtserkennung dann zusammen?

Viele Fragen, aber nur sehr wenige Antworten.

Werbung

Werbung

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.

Werbung

Willkommen bei Technobezz

App installieren
×