So verhindern Sie, dass Microsoft Edge die Kennwörter speichert

Geschrieben von Bogdana Zujic

Wenn Sie eine Website besuchen, auf der Sie sich registrieren oder anmelden müssen, werden Sie von Microsoft Edge gefragt, ob Sie den Benutzernamen und das Kennwort speichern möchten, damit Microsoft Edge beim nächsten Besuch der Website Ihre Anmeldedaten automatisch eingeben kann. Das Speichern von Kennwörtern ist in Microsoft Edge standardmäßig aktiviert, diese Funktion kann jedoch deaktiviert werden. Wir zeigen Ihnen, wie Sie verhindern können, dass Microsoft Edge die Kennwörter speichert.

Sie können auch lesen: So setzen Sie Microsoft Edge in Windows 10 zurück

So verhindern Sie, dass Microsoft Edge die Kennwörter speichert

Um das Speichern von Passwörtern im Microsoft Edge-Browser zu deaktivieren, öffnen Sie das Menü mit den Einstellungen, indem Sie auf die Schaltfläche „Erweitert“ (Symbol in Form von drei Punkten) in der oberen rechten Ecke des Browserfensters klicken.

Klicken Sie im sich öffnenden Menü auf "Einstellungen".

Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf "Erweiterte Einstellungen".

Wählen Sie im nächsten Fenster unter "Datenschutz und Dienste" die Option "Angebot zum Speichern von Passwörtern" und setzen Sie sie auf "Aus".

Wenn Sie diese Funktion deaktivieren, werden Ihre zuvor gespeicherten Passwörter nicht gelöscht.

Um zuvor gespeicherte Passwörter zu löschen, klicken Sie auf "Einstellungen" <"Browserdaten löschen" <"Auswählen, was gelöscht werden soll".

Aktivieren Sie im nächsten Fenster nur das Kontrollkästchen neben "Passwörter" und klicken Sie auf "Löschen".

Sie können auch die gespeicherten Kennwörter verwalten. Gehen Sie dazu zu "Erweitert" <Erweiterte Einstellungen anzeigen "und suchen Sie den Abschnitt" Gespeicherte Passwörter verwalten ".

Im Fenster Kennwortverwaltung können Sie das gewünschte Kennwort für eine bestimmte Site entfernen, indem Sie auf "x" klicken.

Sie können auch den Benutzernamen und das Passwort für eine bestimmte Site ändern. Klicken Sie einfach auf die gewünschte Site und ändern Sie im nächsten Fenster den Benutzernamen und das Passwort und klicken Sie auf die Schaltfläche „Speichern“.

Eine andere Möglichkeit zum Anzeigen und Löschen von Webkennwörtern ist die Verwendung der klassischen Systemsteuerung. Halten Sie mit der rechten Maustaste „Start“ gedrückt und klicken Sie auf „Systemsteuerung“. Klicken Sie dann auf "Benutzerkonten" <"Anmeldeinformationen verwalten".

Dort sehen Sie Website und Benutzername. Klicken Sie auf die Website und wenn Sie das gespeicherte Passwort entfernen möchten, klicken Sie auf "Entfernen".

 

 

 

 

 

Bildquelle: www.primeinspiration.com

Sie können auch lesen: So fügen Sie Kontakte aus Google Mail, Outlook und mehr zum Adressbuch von Windows 10 hinzu