Werbung

Werbedemos von Google Pixel 4 sind durchgesickert und zeigen eine Gestensteuerungsfunktion

Geschrieben von Elizabeth Kartini

Werbedemos von Google Pixel 4 sind durchgesickert und zeigen eine Gestensteuerungsfunktion

Vor dem Start von Google Pixel 4 und 4 XL wurden neue Lecks veröffentlicht. Es handelt sich um einige Videos, mit denen das Unternehmen wichtige und spezielle Funktionen demonstriert. Diese Videos können im Rahmen der Marketingkampagne des Unternehmens in verschiedenen Medien erscheinen. Der bekannte Hochtöner Evan Blass hat sie durchgesickert.

Die demonstrierte Funktion zum Entsperren von 3D-Gesichtern

Das erste Werbevideo zeigt zwei Nutzer, einen männlichen und einen weiblichen, die sich Google Pixel 4 ansehen. So kann ein 3D-Sensor ihre Gesichter scannen und analysieren, bevor das Gerät entsperrt wird. Google hat diese Funktion zum Entsperren von Gesichtern zum ersten Mal in seinen Mobiltelefonen hinzugefügt und möchte, dass sie von den Nutzern geschätzt wird. Die Hardwarekomponenten, die wird kombiniert, damit dieser Aspekt bei Google funktioniert Pixel 4 und 4 XL sind ein Flutlicht, eine IR-Kamera und ein Punktprojektor. Google hofft, eine sehr sichere Gesichtsentsperrung anbieten zu können.

Google Pixel 4 XL-Start

Projekt Soli Sensor Auch auf Video

Das andere Marketingvideo zeigt einen Benutzer, der mit den Händen gestikuliert, um den abgespielten Musiktitel zu ändern. Dies ist eine von mehreren Funktionen des neuen Chipsensors, die Google hat in Pixel 4 und 4 XL aufgenommen. An dem Projekt Soli arbeitet das Unternehmen seit über vier Jahren. Berichten zufolge wurden einige Improvisationen vorgenommen, damit die Funktion auf Smartphones besser funktioniert. Wenn es auf diesen Geräten sinnvoll eingesetzt wird, ist dies eine Hommage an die von ihrem Team durchgeführten Forschungsarbeiten. Einige Funktionen, die Sie mit Handgesten bedienen können, umfassen das Stummschalten des Klingelns des Telefons, das Steuern von Medien, das Erhöhen / Verringern der Lautstärke und das Ändern von Titeln. Das einzige Problem ist, dass nicht jeder Käufer aufgrund staatlicher Vorschriften aufgrund eines Radarchips Handzeichen verwenden kann.

Google Pixel 4 Bewegungssensor

All diese Lecks haben eine gewisse Aufregung in der Benutzergemeinschaft ausgelöst und viele können nicht bis Dienstag auf die Veröffentlichung der Telefone warten. In den letzten Monaten wurden viele Details zu diesen beiden Smartphones bekannt gegeben. Möglicherweise ist die Preisgestaltung ein Bereich, es gibt keine Vermutungen.

Werbung

Werbung

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.

Werbung