Vor- und Nachteile der gemeinsamen Nutzung der iOS-Familie

Geschrieben von Elizabeth Kartini

Die Funktion zur Familienfreigabe wurde den Benutzern mit iOS 8 zur Verfügung gestellt. Die einzigartige Funktion ist sehr nützlich und ermöglicht es Ihnen, die Apple-Einkäufe mit Ihrer Familie zu teilen. Von der gemeinsamen Nutzung des Standorts auf der Karte bis zum iCloud-Speicher schien diese Funktion großartig zu sein. Es gibt jedoch auch einige Nachteile, wenn die Funktion nicht mit Bedacht eingesetzt wird. Werfen wir einen Blick auf die Vor- und Nachteile von iOS Familienfreigabe.

Lesen Sie auch- Hinzufügen von Familienmitgliedern zu einem freigegebenen iCloud-Speicherplan in iOS 11

Vorteile der iOS-Familienfreigabe

Vor- und Nachteile der gemeinsamen Nutzung der iOS-Familie

  • Der erste Vorteil von Family Sharing besteht darin, dass Sie die Funktion verwenden können, um Ihre Einkäufe mit den hinzugefügten Familienmitgliedern zu teilen. Ob es sich um eine App, ein Buch oder ein Lied handelt, jedes Familienmitglied muss nicht den gleichen Kauf für seine Geräte tätigen. Wenn ein Mitglied ein bestimmtes Spiel heruntergeladen hat, können die anderen es auch herunterladen. Wenn jemand auf der Liste der Familienmitglieder ein Lied kauft, kann der andere es teilen, ohne etwas extra bezahlen zu müssen. Alle Einkäufe wären auf der Registerkarte Gekauft in verfügbar iTunes oder im App Store. Mit dem neuesten iOS 11 können Sie auch iCloud-Speicher für Ihre Familienmitglieder freigeben. Tatsächlich hat Apple den 1-TB-Speicher für denselben Wert auf 2 TB aktualisiert.
  • Mit Family Sharing können Sie auch eine Apple ID für ein Kind erstellen, das 13 Jahre und jünger ist. Eltern, die ihre benutzen mussten apple ID oder fälschen ihre Kinder Geburtstage müssen dies nicht mehr tun. Wenn das Konto eines Kindes unter 13 Jahren erstellt wird, wird standardmäßig die Option "Nach Kauf fragen" eingerichtet. Daher können Kinder ohne die Zustimmung der Person, die das Family Sharing-Konto verwaltet, keine Einkäufe tätigen. Die Kinder müssten auch auf Ihre Erlaubnis warten, um die kostenlosen Apps herunterzuladen. Eine schöne Kindersicherung!
  • Ein weiterer Vorteil der Familienfreigabefunktion besteht darin, dass bei ihrer Aktivierung ein Familienkalender und eine freigegebene Fotobibliothek erstellt werden. Sie und Ihre Familienmitglieder können alle Stundenpläne aktualisieren, damit jeder die wichtigen Tage kennt, z. B. das Treffen des Elternlehrers Ihres Sohnes oder den Gymnastikunterricht Ihrer Tochter.

Nachteile der iOS-Familienfreigabe

  • Es kann vorkommen, dass Sie eine bestimmte heruntergeladene App oder ein bestimmtes Lied nicht mit Ihren Kindern teilen möchten und es auf der Registerkarte "Gekauft" ausblenden möchten, um zu verhindern, dass sie es herunterladen. Dies ist jedoch von Ihrem iPhone aus nicht möglich. Stattdessen müssen Sie dies von Ihrem Computer aus über iTunes tun. Bis Sie sich angemeldet und die Änderungen vorgenommen haben, ist der Kauf für alle Familienmitglieder sichtbar. Wenn sie die App oder das Lied bereits heruntergeladen haben, bevor Sie es ausblenden, bleibt das Lied oder die App oder der Film auf ihrem Gerät und kann nicht ausgeblendet oder rückgängig gemacht werden.
  • Für diejenigen, die iCloud Storage mit ihren Familienmitgliedern teilen, haben sie keine Kontrolle über die Verwendung jedes Mitglieds. Ihnen kann kein bestimmter Speicherplatz zugewiesen werden, aber der Speicherplatz, den jede Person verwendet, kann definitiv gesehen werden.

Die Family-Sharing-Funktion ist von Vorteil, und obwohl es jetzt einige Einschränkungen gibt, kann Apple langsam Ideen entwickeln, um diese zu überwinden. Im Moment lohnt es sich auf jeden Fall, diese Funktion zu verwenden, da sie eine Menge Geld spart.

Lesen Sie auch- So aktualisieren Sie auf einen Family iCloud-Speicherplan in iOS 11