Werbung

PS4 vs. PS4 Slim vs. PS4 Pro - Welches solltest du bekommen?

Geschrieben von Bogdana Zujic

PS4 vs. PS4 Slim vs. PS4 Pro - Welches solltest du bekommen?

Es gibt jetzt drei Versionen von PlayStation: den Standard PlayStation 4, PlayStation 4 Slim und PlayStation 4 Pro sind zu einem relativ erschwinglichen Preis erhältlich, mit ähnlichen, aber dennoch unverwechselbaren Funktionen, die Sie möglicherweise verwirren, welches System Sie kaufen sollen. In diesem Artikel möchten wir Ihnen bei der Entscheidung helfen, während wir Sie durch die Unterschiede in Bezug auf Spezifikationen, Funktionen und Preise zwischen den drei Konsolen führen.

Sony ist bekannt für seine Methode, eine "schlanke" Version von zu veröffentlichen die PlayStation irgendwann nach seiner ersten Veröffentlichung. Diese schlankeren Konsolen bieten normalerweise eher einen physischen als einen funktionalen Unterschied, und dies ist auch bei der neuesten Generation von Sony der Fall. Das wesentliche Merkmal und die Leistung kommen mit dem Playstation 4 Pro Sie werden es jedoch nur dann in vollen Zügen erleben, wenn Sie einen 4k-Fernseher besitzen, der idealerweise HDR-Unterstützung bietet.

Hardwarespezifikationen und Leistung

Angeblich ist der größte Unterschied zwischen Konsolen nicht die GPU (Grafikprozessoreinheit), da sowohl die Standard-PS4 als auch die PS4 Slim eine identische GPU haben, aber die Pro-Version übertrifft beide, weil sie eine doppelt so leistungsstarke GPU bietet (eine integrierte AMD Polaris-Grafik mit 4.2 Teraflops von Performance). Ein weiterer Vorteil der GPU von Pro ist die 4k-Auflösung sowie die HDR-Unterstützung, die das gesamte Spielerlebnis verbessert.

Wenn es um die CPU geht, haben die Standard-PS4 und PS4 Slim die gleiche AMD Jaguar 8-Kern-1.6-GHz-CPU, während Pro mit einem aktualisierten Prozessor ausgestattet ist, bei dem die Taktrate um 30% von 1.6 auf 2.1 GHz gesteigert wurde. Dieser Boost ermöglicht es Spielen, die Schwierigkeiten hatten, auf einer Standard-PS30 mit 60 fsp oder 4 fps zu laufen, auf der neuesten Konsole flüssiger zu spielen. Neben einer besseren CPU hat Sony einen zusätzlichen GB RAM (1 GB DDR3) hinzugefügt, wodurch PS4 Pro eine schnellere Konsole ist, die 4K-Spiele in Verbindung mit 4K-Fernsehern aufnehmen kann. Im Gegensatz zu den beiden anderen Modellen, mit denen alle PS4-Spiele in 1080p ausgeführt werden können, können mit der leistungsstarken Hardware von Pro einige Titel mit einer Auflösung von mehr als 1080p und einer Auflösung von nahezu 4K ausgeführt werden, wodurch die Grafik verbessert wird.

Energieverbrauch

Es gibt einen großen funktionalen Unterschied zwischen der Standard-PS4 und dem PS4 Slim-Modell hinsichtlich des Stromverbrauchs, da die erstere PS4 während ihrer schwersten Gameplay-Sitzungen eine maximale Leistungsaufnahme von 250 Watt verbraucht, während die letztere ein stromsparenderes Design aufweist mit nur 165w. PS4 Slim ist das kleinste (11 x 10 x 1.5 Zoll) und leichteste (4.6 Pfund) Modell und etwas leiser und kühler als die beiden anderen Konsolen (PS4 Pro bietet maximal 310 W).

Netzwerk und Ports

Wenn es um Netzwerke geht, unterstützen sowohl PS4 Slim als auch PS4 Pro jetzt 5-GHz-WLAN und Bluetooth 4.0, die in Bezug auf Leistung und Audioleistung dem 2.4-GHz-WLAN-Band und Bluetooth 2.1, die von der Standardkonsole unterstützt werden, überlegen sind. Im Vergleich zu den 3.0-Anschlüssen des Originals verfügt Slim über zwei USB 3.1-Anschlüsse, während Pro über insgesamt drei USB 3.1-Anschlüsse verfügt. Das Slim-Modell verfügt nicht über einen Out-Port. Dies kann je nach Art der Ausrüstung, die Sie an Ihre PS4 anschließen möchten, ein Problem sein oder auch nicht.

Schränke

Im Gegensatz zur SATA II-basierten Speicherschnittstelle des Standards verwendet Pro eine SATA III-basierte Lösung. Alle Flaggschiffe verfügen über eine austauschbare Festplatte. Pro bietet sogar die Möglichkeit, eine SSD hinzuzufügen, um schneller zu laufen und hohe Geschwindigkeiten von 6 Gbit / s zu erreichen. Pro wird mit einer Festplatte geliefert und bietet 1 TB Speicherplatz, was doppelt so viel ist wie bei den Vorgängermodellen.

Erscheinungsdatum und Preise

Die ursprüngliche PS4 wurde am 15. November 2013 veröffentlicht, und die beiden anderen wurden im letzten Teil des Jahres 2016 auf den Markt gebracht. PS4 Pro bietet zwar eine überlegene Leistung, ist jedoch teurer als die Alternativen. Es kostet derzeit 100 $, 50 €, 50 £ mehr als die vorherigen Konsolen, die für 299.99 $, 349.99 € / 299.99 £ im Einzelhandel erhältlich sind.

Ab 2016 unterstützen alle PS4-SKUs dank eines von Sony veröffentlichten Software-Updates HDR-Grafiken. Nur das Pro-Modell kann jedoch verbesserte HDR-Inhalte ausgeben, die normalerweise mit 4K-Inhalten verknüpft sind. Alles hängt davon ab, wonach Sie in einem Spielgerät suchen (Preis gegen Funktionen gegen Größe).

Wenn Sie also nach Bundles und Verkäufen suchen, ist die Standard-PlayStation 4 die beste Wahl, insbesondere wenn Sie keinen 4k-Fernseher besitzen und sich nicht um die Größe Ihrer Konsole kümmern. Wenn Sie an einem kleinen Spielgerät interessiert sind, das weniger Strom verbraucht, dann entscheiden Sie sich für die PS4 Slim. Wenn Sie jedoch über einen beeindruckenden 4K-Fernseher verfügen und möchten, dass eine Spieleplattform ihn mit vollständiger 4K- und HDR-Unterstützung voll ausnutzt, sollten Sie auf keinen Fall nach der PS4 Pro Ausschau halten.

Werbung

Werbung

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.

Werbung

Willkommen bei Technobezz

App installieren
×