Qualcomm erwartet, dass die Anzahl der 5G-Smartphones im Jahr 200 2020 Millionen erreichen wird

Geschrieben von Bogdana Zujic

Qualcomm erwartet, dass die Anzahl der 5G-Smartphones im Jahr 200 2020 Millionen erreichen wird

Nachdem der Chiphersteller Qualcomm die 5G-Revolution durch seine X50-Modems vorangetrieben und durch das X55-Modem weiter verbessert hat, scheint er sich auf Wolke neun zu befinden. Das Unternehmen geht davon aus, dass im Jahr 200 5 Millionen 2020G-fähige Smartphones hergestellt / verkauft werden. Beobachter gehen davon aus, dass diese Schätzung weitgehend auf der Erwartung beruht, dass Apple wird wahrscheinlich alle seine iPhones auf den Markt bringen des kommenden Jahres mit der 5G-Geschwindigkeitsfähigkeit. Es wurde bereits bestätigt, dass Qualcomm die 5G-Modems für seine 2020-Modelle an Apple liefern wird.

Volumes werden nur mit den iPhones erstellt

Die Diskussion darüber wurde auf der Grundlage bestimmter Beobachtungen des CFO von Qualcomm während einer Telefonkonferenz für Investoren angeregt. Der entscheidende Punkt, den er erwähnte, ist, dass erwartet wird, dass sich die Nachfrage nach 5G-Hardware im Jahr 2020 verdoppelt. Ohne Apple zu nennen, wird der Zeitraum um den Herbst nächsten Jahres ein wichtiger Wendepunkt sein, der die Nachfrage nach 5G-Modems ankurbeln wird. Jetzt ist keine Raketenwissenschaft mehr erforderlich, um herauszufinden, auf welchen Hersteller von Smartphones er sich bezog.

Zu dieser Zeit bringt auch Google seine Pixel-Geräte auf den Markt, aber die tatsächlichen Volumes werden über die iPhones erstellt. Die meisten anderen Marken, wie Samsung, haben 5G-Telefone in ihrem Sortiment, aber sie summieren sich in Bezug auf die Anzahl nicht zu viel. Gleiches gilt auch für die chinesischen Marken. Bei den iPhones liegen die Prognosen jedoch bereits bei einem Absatz von 80 Millionen Einheiten im Jahr 2020. Die Entscheidung, das iPhone 12, das iPhone 12 Pro und das iPhone 12 Max Pro mit 5G-Funktion herauszubringen, wird hier von entscheidender Bedeutung sein.

Apple iPhone 12

 

China und die USA sind mit 5G Services führend

China dürfte das sein größter Markt für 5G-Smartphones da das Land Hochgeschwindigkeits-Internetdienste im ganzen Land einführt. Carrier in den USA haben sich verpflichtet, den Service im Jahr 2020 auf viele weitere Staaten auszudehnen. All dies bedeutet, dass die 200 Millionen Einheiten, von denen Qualcomm spricht, eher praktisch als illusorisch klingen sollten.

Apple könnte dem Wettbewerb im nächsten Jahr einen Trottel geben, obwohl es eines der letzten Unternehmen war, das ein 5G-Telefon auf den Markt gebracht hat. Das Unternehmen hat genug Zeit, um an der Entwicklung der iPhones und Apps zu arbeiten, die im 5G-Ökosystem funktionieren. Es muss eine nahtlose Integration von Hardware und Software geben, um den Benutzern das beste 5G-Erlebnis zu bieten. Qualcomm kann mit Apple zusammenarbeiten, um dies zu erreichen.

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.