Werbung

Die Quantum Dot-Technologie ist in iPhone-Kameras von 2019 möglicherweise nicht verfügbar

Geschrieben von Bogdana Zujic

Die Quantum Dot-Technologie ist in iPhone-Kameras von 2019 möglicherweise nicht verfügbar

Viele dieser Informationen sind nicht direkt. Apple soll mit einem in Großbritannien ansässigen Unternehmen einen Vertrag über den Kauf der Quantenpunkttechnologie abgeschlossen haben, der viele Verbesserungen im Kamerabereich des iPhones werden dieses Jahr veröffentlicht. Das Unternehmen hat seitdem beschlossen, die Vereinbarung nicht fortzusetzen, was viele Menschen enttäuschen könnte. Dies war der Inhalt eines Nachrichtenberichts aus einer britischen Veröffentlichung.

Technologie kann verzögert, aber nicht aufgegeben werden

In dem Bericht in The Telegraph wurde der Name des Unternehmens als Nanoco erwähnt, und obwohl es nie eine offizielle Ankündigung gab, dass Apple und Nanoco einen Deal ausgehandelt haben. Das britische Unternehmen gab früher eine Erklärung ab, dass es einen Auftrag im Wert von 22 Millionen US-Dollar von einem „großen US-Unternehmen“ erhalten hat, und sagte später, dass das Unternehmen die Idee aufgegeben habe, was zu einem starken Rückgang seiner Marktbewertung geführt habe.

iPhone XR 2

Was jedoch gemeinfrei war, ist, dass Nanoco im Bereich der Quantenpunkttechnologie tätig ist und dass Apple daran interessiert war, es einigen seiner Produkte wie der Apple Watch hinzuzufügen. Die Technologie selbst wird in Bezug auf 4K-Fernseher und Anzeigesysteme für Mobiltelefone erwähnt. Es wird angenommen, dass Technologie dazu beitragen kann, reine Farben mit Genauigkeit zu liefern.

Es wird auch vorausgesagt, dass diese Quantenpunkttechnologie letztendlich nicht nur von Apple, sondern auch von den anderen Technologieunternehmen übernommen wird. Aus dieser begrenzten Perspektive ist die derzeitige Entscheidung, die Aufnahme der Technologie in die diesjährigen iPhones ist nur ein vorübergehender Rückschlag.

Kameras von iPhones von 2019 werden gesehen

Die meisten Gerüchte und Darstellungen der iPhones von 2019 haben bestätigt, dass bei mindestens zwei der drei Modelle eine Dreifachkamera im Heck installiert sein würde. Mit Geräten wie Google Pixel 3, die von Kritikern sehr geschätzt wurden, wurde Apple leicht in den Hintergrund gedrängt. Zuvor galten die iPhones noch als die besten für die Mobiltelefontechnologie. Wird es diese Position mit den diesjährigen iPhones wiedererlangen?

Warten Sie bis September auf ein entscheidendes Urteil.

Werbung

Werbung

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.

Werbung

Willkommen bei Technobezz

App installieren
×