Gründe, warum Macs besser sind als PCs

Geschrieben von Elizabeth Kartini

Es gibt eine lange Debatte über das Thema, welches besser ist, das Windows PC oder Mac-Computer. Es besteht kein Zweifel, dass Mac-PCs viel zuverlässiger, benutzerfreundlicher und zufriedener sind, weshalb sich die meisten Leute, die einen Plan für ein neues System haben, für den Apple-PC entscheiden, obwohl die Preise vergleichsweise viel höher sind . Abgesehen von der Zuverlässigkeit und der einfachen Verwendung gibt es jedoch mehr Gründe, den Mac als besser als den Windows-PC zu beweisen. Die Gründe werden hier diskutiert.

Wissen Sie hier So greifen Sie mit defektem Display auf Ihre Daten auf dem MacBook zu.

Wenn Sie ein Spieleliebhaber sind, lernen Sie auch die Macs, die sich gut zum Spielen eignen.

Hervorragende Kombination von Hardware und Software:

Mac PC besteht aus hochwertigen Komponenten. Ob Hardware oder Software, Apple stellt sicher, dass alles im MAC die ultimative Leistung bietet, damit Sie das Beste daraus machen können. Das Spielen von Spielen macht auf dem Mac aufgrund der reibungslosen Leistung wirklich Spaß. Nicht nur Spiele, dies ist einfach perfekt für alles. Wenn Sie versuchen, eine Maschine dazu zu bringen, die Büroarbeit in kürzester Zeit zu erledigen, ist Mac PC wieder das Beste dafür, da die Software die Annahme perfekt macht, den Benutzern zu helfen, einen Schritt voraus zu sein. Insgesamt können Sie mit einem Mac die reibungslose Leistung, das großartige Aussehen und die hervorragenden Funktionen genießen.

Windows-PC

Bildquelle - www.macbookpromemoryupgrade.com

Nützliche vorinstallierte Software:

Macintosh-Computer verfügen über viele nützliche vorinstallierte Software wie iLife, mit der Sie Fotos und Videos bearbeiten und Musik machen können. Auch der Zugriff auf die iWork-Online-Apps und gute E-Mail-Clients sind einige der hilfreichen vorinstallierten Softwareprogramme auf dem Mac, während auf dem Windows-PC einige Softwareprogramme installiert sind, die wirklich keinen Nutzen haben.

Hohe Sicherheit:

In Sachen Sicherheit liegt Mac wieder vor Windows PC. Apple hat die Mac-Computer streng geschützt, sodass die Benutzer keine Anti-Malware oder Viren installieren müssen. Die Wahrscheinlichkeit, mit wilden Viren oder Malware infiziert zu werden, ist nicht so hoch wie bei Verwendung von Windows-Computern. Wenn die Cyberkriminellen planen, den Apple PC mit demselben Virus wie für Windows anzugreifen, treten Fehler auf.

Trackpad:

Das benutzerfreundliche Trackpad ist ein weiterer Grund, der den Mac zuverlässiger als den Windows 8-PC gemacht hat. Der Windows 8-PC ist mit einem Touchscreen ausgestattet, während der Mac den Laptop so einfach gehalten hat, dass er für die Maus- und Tastatureingabe vorgesehen ist. Das Trackpad beschleunigt das Navigieren erheblich, als wenn etwas über den Touchscreen ausgeführt wird.

Stil:

Die heutigen Jugendlichen sind mehr um den Stil besorgt, weshalb sie sich für den Stil entscheiden, der ihren Stil perfekt widerspiegeln kann. Und Mac ist derjenige, der wieder gewinnt, wenn der Stil berücksichtigt wird.

Hervorragendes Backup von Time Machine und Cloud:

Eine einfache Sicherung der Festplatte in Mac ist sinnvoll, wenn die Benutzer das Laufwerk anschließen müssen und das Einschalten der Zeitmaschine den Rest erledigt. Es geht nicht nur um ein Backup, sondern Sie können auch die Dateien zurückbekommen, die lange zurück gelöscht wurden. iCloud-Speicher ist eine weitere nützliche Funktion von Apple, die für Benutzer sehr nützlich ist, die mehrere Geräte wie iPad, iPhone usw. verwenden.

Einfache Abstufung des Betriebssystems:

Wenn Sie einen Mac-PC verwenden, der vor langer Zeit gekauft wurde, ist eine Aktualisierung mit dem neuen Betriebssystem dringend erforderlich, um das Beste aus dem Mac herauszuholen. Apple hat die Situation verstanden und den Aktualisierungsprozess des Betriebssystems so einfach gestaltet, dass Benutzer ihn in kürzester Zeit reibungslos ausführen können. Auch der Übergang zum neuesten Betriebssystem ist völlig kostenlos. Das Betriebssystem-Update in Windows PC ist jedoch nicht so einfach und erfordert einen gewissen Betrag, um legal mit der neuesten Windows-Version zu aktualisieren.

Mac ermöglicht die Installation von Windows:

Dies ist der beste Punkt, den Sie beim Kauf eines Mac berücksichtigen sollten. Ja, Apple hat es möglich gemacht, Windows in Mac über ein eigenes Bootcamp zu installieren. Ein Virtualisierungsspiel eines Drittanbieters kann auch die Möglichkeit sein, Windows auf einem Mac zu installieren. Parallelen, VMWare Fusion und VirtualBox sind einige Beispiele für Virtualisierungsspiele von Drittanbietern. Dies ist jedoch bei Fenstern nicht der Fall. Sie können den Mac nicht auf einem Windows-PC ausführen. Es ist also immer besser, die zu haben, mit der Sie beide Software auf einem Computer genießen können.

Die oben genannten 8 Gründe reichen aus, um zu veranschaulichen, warum Macs wirklich besser sind als PCs.