Werbung

Redmi ist im Begriff, eine 'K'-Killer-Flaggschiff-Marke auf den Markt zu bringen Als nächstes kommen Redmi K20 und Pro Editions

Geschrieben von Bogdana Zujic

Redmi ist im Begriff, eine 'K'-Killer-Flaggschiff-Marke auf den Markt zu bringen Als nächstes kommen Redmi K20 und Pro Editions

Xiaomi ist einer der stärksten Anbieter auf dem asiatischen Markt und die Smartphone-Verkäufe sind überhaupt nicht gesunken. Die Marke hat weiterhin mehr Modelle als je zuvor vorangetrieben, während größere Marken versuchen, sich auf den Mittelklasse-Markt zu konzentrieren.

Das genaue Gegenteil besteht derzeit auf dem Smartphone-Markt, da der Flaggschiff-Entwickler Google das Pixel 3a auf den Markt gebracht hat, das 399 US-Dollar kostet und mehr Nutzer in der Einstiegszone gewinnen möchte. XiaomiAuf der anderen Seite ist geplant, ihre Redmi-Smartphones auf den Flaggschiff-Status zu bringen. Das Redmi K20 wird die nächste große Markteinführung sein, auf die Sie sich freuen können, und der Buchstabe K im Telefon steht für Killer.

Xiaomi war ein sehr aktiver Teilnehmer, ähnlich wie OnePlus, der erstaunliche Events durchführt und Partys startet. Sie engagieren ihre Käufer wie kein anderer. Der CEO des chinesischen Unternehmens hat eine Online-Umfrage erstellt, in der Benutzer über Weibo abstimmen und den Namen für das nächste Killer-Flaggschiff des Unternehmens vorschlagen können. Zu den Optionen gehörten T20, P20, K20 und X20 mit dem Namen, der die meisten Stimmen für das eigentliche Telefon erhalten hat. Sie fügten später hinzu, dass K für Killer steht, aber es gibt keine offizielle Erklärung dafür, warum die Nummer 20 darin verwendet wird.

Redmi K20 Pro weibo

In der heutigen Zeit dreht sich alles um Entscheidungen, bei denen die Hersteller bereit sind, drei oder zwei verschiedene Varianten zu unterschiedlichen Preisen anzubieten. Das Redmi K20 wird ein Flaggschiff sein, aber es wird einen niedrigeren Prozessor haben, möglicherweise den Qualcomm Löwenmaul 730, das für alltägliche Aufgaben mehr als ausreichend ist. Es wird auch erwartet, dass eine Pro-Edition desselben Telefons auf den Markt kommt. In diesem Fall wird es das wahre Flaggschiff mit dem neuesten Snapdragon 855-Prozessor sein.

Die tatsächlichen Hardwarespezifikationen dieser Smartphones lassen sich nur schwer mit Genauigkeit ableiten, da wir durch offizielle Quellen und durchgesickerte Informationen festgestellt haben, dass sie mehrere Varianten haben und unterschiedliche Chipsätze verwenden. Lin Bin, Präsident von Xiaomi, enthüllte ein Bild von sich selbst, wie er mit einer Popup-Kamera ein Selfie machte. Wir können also auch hinzufügen, dass das Telefon keine Lochkameras verwendet, sondern die Vivo-Route mit einer Kamera geht, die aus dem Telefon herausgleitet.

Auf der Rückseite befindet sich eine Dreifachkamera. Nach dem, was wir bisher wissen, wird das Redmi K20 über ein 6.39-Zoll-AMOLED-Display, ein 8-MP-Teleobjektiv, eine 48-MP-Rückfahrkamera und einen 13-MP-Ultra-Wide-Sensor verfügen. Es könnte einige Änderungen in den tatsächlichen Spezifikationen geben. Es wird auch einen eingebauten Fingerabdrucksensor und einen 4,000-mAh-Akku haben. Die Preise sollten bestimmen, wie beliebt das Gerät beim Start sein kann.

Werbung

Werbung

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.

Werbung

Willkommen bei Technobezz

App installieren
×