So benennen Sie mehrere Dateien auf einem Mac um

Geschrieben von Elizabeth Kartini

So benennen Sie mehrere Dateien auf einem Mac um

Wenn Sie mehrere Dateien auf einem Mac umbenennen möchten, sollten Sie wissen, dass dies unglaublich einfach ist. Das Batch-Umbenennen von Dateien auf dem Mac umfasst die Verwendung von Finder, mit dem alle Dateien gleichzeitig umbenannt werden können. Bisher war für diese Fähigkeit zum Batch-Umbenennen die Verwendung von Apps und Dienstprogrammen von Drittanbietern erforderlich. Mit der eingebauten Batch-Umbenennungsfunktion des Mac OSist es viel einfacher geworden.

Siehe auch: So passen Sie das Dock des Mac an

Zweck der Stapelumbenennung

Es gibt mehrere Gründe für das Batch-Umbenennen von Dateien auf dem Mac OS-System. Man kann mehrere Bilddateien stapelweise umbenennen, so dass sie sinnvoll und einfacher zu suchen sind. Das Umbenennen von Stapeln hilft auch bei der besseren Organisation der Dokumente in einem Ordner. Es hilft auch bei der Trennung der Dateien nach chronologischer Reihenfolge, in der sie erstellt wurden. Wenn alle Bilder auf Ihrem Mac-System den Namen IMG_0984.JPG haben, ist dies nicht beschreibend und würde Ihnen bei der Suche nach denselben Bildern nicht helfen, wenn Sie sie benötigen würden. In ähnlicher Weise können Sie während der Recherche ein Themenschlüsselwort für verschiedene Dateinamen desselben Dokuments auswählen, sodass Sie wissen, welches Dokument zu welchem ​​Projekt gehört.

Wenn Sie mehrere umbenennen möchten Dateien von Hand wird es für immer dauern. Daher ist es notwendig, die Dateien mit Hilfe eines Tools wie Finder stapelweise umzubenennen. Darüber hinaus ist es vor dem Batch-Umbenennen der Dateien wichtig, eine ordnungsgemäße Sicherung der Dateien zu erstellen. Es besteht die Möglichkeit, dass beim Batch-Umbenennen einige Ihrer Dateien umbenannt werden und im jeweiligen Ordner verloren gehen. Falls Sie möglicherweise nicht dasselbe finden, hilft das Backup.

Wie benenne ich mehrere Dateien auf einem Mac um?

Wenn Sie mehrere Dateien gleichzeitig auf dem Mac-System umbenennen möchten, können folgende Schritte hilfreich sein:

Schritt 1: Wählen Sie zum Batch-Umbenennen einer bestimmten Gruppe von Dateien die Dateien aus, die Sie umbenennen möchten. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie die Option "X-Elemente umbenennen".

So benennen Sie mehrere Dateien auf einem Mac um

Sie werden dann auf die Batch-Umbenennungsoberfläche stoßen. Diese Oberfläche umfasst drei Hauptfunktionen: Text hinzufügen, Text ersetzen und Format.

Die Optionen wie "Text ersetzen" und "Text hinzufügen" funktionieren genauso wie diese. Sie können jeden Text, der im jeweiligen Dateinamen enthalten ist, einfach ersetzen. Sie können auch einen beliebigen Text an das Ende oder den Anfang des jeweiligen Dateinamens anhängen. Es funktioniert nahtlos.

Die letzte Option als Formatoption bietet robustere Funktionen als die beiden anderen Optionen. Mit der Option Format können die Benutzer den gesamten Dateinamen umbenennen. Daher ist diese Funktion sehr praktisch, wenn der Benutzer eine Gruppe von Dateien adressieren muss, die mit unterschiedlichen Namen gespeichert sind.

Schritt 2: Wenn Sie beispielsweise eine bestimmte Gruppe von Dateien vollständig formatieren und dann umbenennen möchten, können Sie die Option Format verwenden.

Schritt 3: Wenn Sie die Einstellungen nach Ihren Wünschen vorgenommen haben, klicken Sie einfach auf die Option Umbenennen. Die Dateinamen würden somit umbenannt. Der vorherige Name wird nach der Formatierungsaktion mit dem neuen Namen der Dateien überschrieben.

So benennen Sie mehrere Dateien auf einem Mac um

Während diesem Tool möglicherweise einige der erweiterten Funktionen fehlen, können Sie auch einige Drittanbieter verwenden Apps wie NameChanger, um mehrere Dateien auf einem Mac umzubenennen. Hier erfahren Sie, wie diese spezielle Batch-Umbenennungs-App von Drittanbietern funktioniert.

NameChanger

Dies ist eine effektive Anwendung zum Batch-Umbenennen der Dateien auf Mac. Dies kann kostenlos heruntergeladen und auf Ihrem Mac-System installiert werden. Sie können mehrere Dateien auf NameChanger laden und dann die gewünschten Änderungen in Bezug auf die Namen der Dateien vornehmen. Sobald Sie damit fertig sind, können Sie auch eine Vorschau anzeigen, wie die Dateinamen transformiert werden, bevor die endgültigen Änderungen gespeichert werden.

So benennen Sie mehrere Dateien auf einem Mac um

Im Folgenden finden Sie die detaillierten Schritte, die Sie ausführen müssen, wenn Sie mit NameChanger mehrere Dateien auf einem Mac umbenennen:

Schritt 1: Der erste Schritt wäre das Hinzufügen der gewünschten Dateien zum NameChanger. Wenn sich die Dateien am selben Speicherort befinden, wählen Sie sie einfach alle aus und ziehen Sie sie in das NameChanger-Hauptfenster. Da es verschiedene Möglichkeiten gibt, Dateien mit Hilfe von NameChanger umzubenennen, können Sie die bestimmte Art und Weise festlegen.

Schritt 2: Bevor Sie fortfahren, wählen Sie "Optionen" und dann "Erweiterungen ausblenden". Dadurch wird verhindert, dass NameChanger auch die Dateierweiterungen überschreibt.

Schritt 3: Dieser Schritt würde die Namen der Dateien auf einmal mit Hilfe von NameChanger ändern. Diese App bietet mehrere Möglichkeiten zum Umbenennen der Dateien. Daher können Sie eine Kombination der Batch-Umbenennungsprozesse verwenden. Wenn Sie Bedenken haben, einen Fehler oder unbrauchbare Dateinamen zu erstellen, müssen Sie eine Kopie der Dateien in einem anderen Ordner erstellen, bevor Sie sie vollständig umbenennen können.

Das Dropdown-Menü der NameChanger-Umbenennungs-App bietet alle Umbenennungsoptionen. Um einem Dateinamen ein bestimmtes Schlüsselwort hinzuzufügen, wählen Sie im Dropdown-Menü die Option "Voranstellen oder Anhängen". Dann können Sie den Text in das angegebene rechte Feld einfügen. Die Option "Zeichen entfernen" würde einige Zeichen von der Vorderseite oder vom Ende des jeweiligen Dateinamens abschneiden.

Schritt 4: Der letzte Schritt besteht darin, Ihre Dateien in der Reihenfolge des Datums oder des Namens im angegebenen Ordner anzuordnen. NameChanger fügt den Dateinamen normalerweise ein Datum hinzu. Daher können Sie die Dateien in chronologischer Reihenfolge sortieren. Mit NameChanger können Sie auch die Reihenfolge des Datums ändern, wenn Sie möchten. Darüber hinaus können Sie auch die Daten am Ende oder Anfang der Dateinamen angeben.

Mit diesen einfachen Möglichkeiten, mehrere Dateien auf einem Mac umzubenennen, können Sie nahtlos arbeiten, wenn Sie nach einer bestimmten Datei anhand ihres Namens suchen.

Siehe auch: So verwenden Sie die geteilte Ansicht auf einem Mac

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.