Bericht: Apple Car spricht mit Hyundai On Hold

In den letzten Wochen gaben mehrere Nachrichtenberichte eine Vorstellung davon, in welche Richtung .....

Bericht: Apple Car spricht mit Hyundai On Hold

In den letzten Wochen gaben mehrere Nachrichtenberichte eine Vorstellung davon, in welche Richtung sich Apples Diskussion mit Hyundai über die Entwicklung von "Apple Cars" bewegte. Diesen Berichten zufolge verhandelten die beiden Unternehmen über die Bedingungen der Vereinbarung, die Apple getroffen hatte, und es war eine Frage der Zeit, bis ein Deal zwischen ihnen formalisiert wurde. Nun wurde gehört, dass die Möglichkeit einer Partnerschaft "auf Eis gelegt" wird.

Im Jahr 2014 begann Apple mit der Idee zu spielen, in die Automobilherstellung einzusteigen. Der erste Schritt in diese Richtung wäre die Entwicklung eines "Apple Car". Das Unternehmen begann mit der Entwicklung eines Designs für ein Elektrofahrzeug. Während ein engagiertes Team bei Apple fleißig an der Entwicklung dieses Fahrzeugs arbeitete, liefen die Dinge nicht so schnell, wie es sich das Unternehmen gewünscht hätte. Da kam ihnen eine Idee.

Da Apple noch keine Erfahrung mit Automobilherstellungsprozessen hatte, überlegte es, mit einer etablierten Automobilmarke zusammenzuarbeiten, um den Produktionsprozess des „Apple Car“ zu beschleunigen. Aufgrund seiner Erfahrung in diesem Sektor und seiner gut etablierten Produktionseinheiten wandte sich Apple mit einem Vorschlag an Hyundai, das Elektrofahrzeug in gemeinsamer Zusammenarbeit herzustellen.

Die Entwicklungen waren, wie von den Medien berichtet, recht positiv. In der Tat, nur zwei Tage zurück, Berichte gegenüber den beiden Unternehmen kurz vor der Formalisierung eines Geschäfts angezeigt. Den jüngsten Berichten zufolge gehen die Dinge nicht in eine Richtung, auf die zumindest Apple gehofft hätte.

Während die beiden Unternehmen regelmäßig miteinander sprachen und die Details der wahrscheinlichen Partnerschaft diskutierten, stießen sie an verschiedenen Stellen auf einige Hindernisse. Vor ein paar Tagen war es so berichtet Die leitenden Angestellten waren etwas besorgt über die Zusammenarbeit mit Apple bei diesem Projekt, da sie der Ansicht waren, dass dies sie als "Vertragshersteller" und nicht als gleichberechtigte Partner projizieren könnte.

Apple hingegen äußerte sich sehr positiv über diese Partnerschaft und versicherte Hyundai und seiner Tochtergesellschaft Kia Motors, dass sie eine gute Kontrolle über den Herstellungsprozess erhalten würden.

Während die Gespräche zwischen den beiden Unternehmen derzeit unterbrochen werden, bedeutet dies definitiv nicht das Ende der Diskussionen für die beiden globalen Giganten. Es gibt eine Pause und die Diskussionen könnten in naher Zukunft wieder aufgenommen werden.

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.