Bericht: Welt wird bis 2022 mit Chipknappheit konfrontiert sein, wichtige Schritte zur Bewältigung der Krise erforderlich

Geschrieben von Bogdana Zujic

Bericht: Welt wird bis 2022 mit Chipknappheit konfrontiert sein, wichtige Schritte zur Bewältigung der Krise erforderlich

Die ganze Welt hat unter den Problemen gelitten, die sich aus dem Mangel an Halbleitern ergeben. Interessanterweise hat der Aktienwert der Chiphersteller den Himmel berührt, obwohl die Chips nicht in ausreichenden Mengen geliefert wurden.

Laut einem Bericht in MarketWatchMarktanalysten sind der Meinung, dass Unternehmen bis zum Ende dieses Jahres weiterhin mit einem Defizit bei der Lieferung von Chips konfrontiert sein werden. Die Welt ist in großem Maße digital geworden, was mit der Covid-19-Krise zu tun hat, die die Bewegung einschränkt und einen Großteil der Weltbevölkerung dazu zwingt, von zu Hause aus zu arbeiten oder Online-Kurse zu besuchen.

Die Anzahl der Benutzer von Computergeräten hat aus diesem und einigen anderen Gründen erheblich zugenommen. Die Nachfrage nach Chips hat stark zugenommen, mit denen der Markt nur schwer Schritt halten kann. Insbesondere einige Branchen haben weit mehr gelitten als die anderen. Die Automobilindustrie hat stark unter dem Mangel an Chips gelitten und musste ihre Produktionsprozesse reduzieren.

Maribel Lopez, die als Hauptanalystin bei Lopez Research arbeitet, hat kategorisch festgestellt, dass sich die Halbleiterindustrie in einer großen Krise befindet und dass die Nachfrage im Vergleich zum Angebot exponentiell höher ist. Lopez kommentierte das Problem weiter und sagte, dass die meisten Geräte, die Sie in die Hände bekommen werden, bis zu einem großen wirtschaftlichen Zusammenbruch einen Chip enthalten.

Die Nachfrage nach Chipsätzen, die in Smartphones verwendet werden sollten, sollte im vergangenen Jahr einen Anstieg verzeichnen, aber dort erwartete niemand einen Anstieg der Nachfrage nach Chips, die für PCs hergestellt wurden. In den letzten Jahren hat die Halbleiterindustrie Anstrengungen unternommen, um Chips an Orten oder in Geräten zu integrieren, in die sie zuvor nicht eingebaut wurden. Dies ist einer der Hauptgründe, warum der Prozess der Herstellung der Chips mit der Zeit komplizierter wurde. Die Covid-19-Krise hat die Dinge erheblich verändert und die Lieferketten nachteilig beeinflusst.

Ein anderer Marktanalyst sagte, dass Unternehmen trotz der Warnsignale nicht wirklich gekommen sind, um einen Plan zusammenzustellen, der ihnen helfen würde, diese Krise zu bewältigen. Er erklärte weiter, dass es auf dem Markt viel Optimismus gibt, was viele glauben, dass sich die Situation in den nächsten Monaten verbessern würde, aber dafür müssen konkrete Schritte unternommen werden.

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.