So setzen Sie Google Chrome zurück

Geschrieben von Bogdana Zujic

Durch das Zurücksetzen von Google Chrome können Sie Ihren Browser effizienter gestalten, schädliche Erweiterungen und Add-Ons entfernen, Ihre Startseite und die Seite, die beim Erstellen eines neuen Tabs geöffnet wird, wiederherstellen und die Google-Suchmaschine Google zurückgeben . Mit diesem Vorgang werden die persönlichen Einstellungen des Google Chrome-Browsers auf den Status zurückgesetzt, in dem Sie ihn zum ersten Mal installiert haben. In diesem Handbuch erfahren Sie, wie Sie Google Chrome zurücksetzen.

Sie können auch lesen: So entfernen Sie Erweiterungen in Google Chrome

So setzen Sie Google Chrome zurück

Durch das Zurücksetzen von Chrome können Sie eine Vielzahl von Problemen und unerwünschten Änderungen schnell beheben, z. B. eine Änderung der Suchmaschine, Popup-Fenster, nervige Anzeigen und gelegentliche Weiterleitungen zu Websites, die Sie nicht benötigen. Und dieser Vorgang ist für Ihre persönlichen Daten nicht gefährlich, dh beim Zurücksetzen werden gespeicherte Lesezeichen und Kennwörter nicht gelöscht.

Die folgende Anleitung zeigt, wie es richtig gemacht wird. Befolgen Sie diese Anweisungen, um die Standardeinstellungen wiederherzustellen:

Starten Sie Google Chrome und öffnen Sie das Hauptmenü, indem Sie auf die Schaltfläche in Form von drei horizontalen Linien klicken (auf der Schaltfläche wird das grundlegende Google Chrome-Menü angezeigt).

Wählen Sie in diesem Menü "Einstellungen". Im Browser lautet die Adresse chrome: // Einstellungen, mit denen Sie die Grundeinstellungen von Google Chrome festlegen oder ändern können.

Jetzt müssen Sie die Seite nach unten scrollen. Verwenden Sie die Bildlaufleiste am rechten Ende des Bildschirms, bis unten in den Google Chrome-Einstellungen "Erweiterte Einstellungen anzeigen" angezeigt wird.

Klick es an. Sie sehen eine Liste zusätzlicher Einstellungen von Google Chrome. Scrollen Sie erneut nach unten, bis die Überschrift „Einstellungen zurücksetzen“ angezeigt wird.

Klicken Sie auf die Schaltfläche "Einstellungen zurücksetzen". In Google Chrome wird ein Fenster angezeigt, in dem Sie aufgefordert werden, Ihre Aktion zu bestätigen.

Bestätigen Sie Ihre Entscheidung, indem Sie auf die Schaltfläche Zurücksetzen klicken. Ich möchte Sie daran erinnern, dass Ihre Lesezeichen und Passwörter nicht gelöscht werden. Nach dem Drücken dieser Taste werden Ihre Browsereinstellungen auf den ursprünglichen Zustand zurückgesetzt.

Sie können das gleiche Verfahren auch über die spezielle Adressverknüpfung zurücksetzen.

Starten Sie Google Chrome und geben Sie in der Adressleiste den folgenden Text chrome ein: // settings / resetProfileSettings. Drücken Sie die Eingabetaste. Der Browser zeigt Ihnen ein Fenster, in dem Sie aufgefordert werden, Ihre Aktion zu bestätigen. Dann drücken Sie einfach die "Reset" -Taste.

 

 

 

 

Bildquelle: www.virtualtuning.it