So greifen Sie auf den abgesicherten Modus in Windows 10 zu

Geschrieben von Bogdana Zujic

Der abgesicherte Modus wird seit Jahrzehnten zum Laden eines defekten Windows-Betriebssystems verwendet, um die Daten wiederherzustellen oder schließlich das Problem zu beheben, bei dem das Laden nicht „normal“ möglich ist.

In der Vergangenheit wurde die F8-Taste verwendet, um im abgesicherten Modus zu starten. Sie wurde jedoch nach der Veröffentlichung von Windows 8 geändert, mit dem das UEFI-BIOS und die SSDs eingeführt wurden. Heute werden wir über mehrere Möglichkeiten sprechen, um unter Windows 10 in den abgesicherten Modus zu gelangen.

Booten vom Windows-Wiederherstellungslaufwerk

  • Erstellen Sie mithilfe der Anwendung „Wiederherstellungslaufwerk“ ein Wiederherstellungslaufwerk auf USB.
  • Starten Sie den Computer neu und starten Sie das Wiederherstellungslaufwerk.
  • Nach dem Start werden Sie aufgefordert, Ihr Tastaturlayout basierend auf der bevorzugten Sprache auszuwählen.
  • Wählen Sie Fehlerbehebung-> Erweiterte Optionen-> Starteinstellungen-> Neustart.
  • Wenn der Computer erneut gestartet wird, werden Sie aufgefordert, aus mehreren Startoptionen auszuwählen (wählen Sie 4 zum Starten im abgesicherten Modus, 5 zum Starten im abgesicherten Modus mit Netzwerk oder 6 zum Starten im abgesicherten Modus mit Eingabeaufforderung).

Verwenden der Einstellungsoption

  • Auf dem Desktop müssen Sie zunächst auf die Schaltfläche Start klicken und Einstellungen auswählen.
  • Wählen Sie "Update & Sicherheit" -> "Wiederherstellung".
  • Wählen Sie unter Erweiterter Start die Option "Jetzt neu starten".
  • Nach dem Neustart des Computers werden Sie mit einer Liste von Optionen aufgefordert.
  • Wählen Sie Option 4, um im abgesicherten Modus zu starten (wenn Sie auch eine Internetverbindung im abgesicherten Modus benötigen, müssen Sie die Option 5 auswählen, die „Abgesicherter Modus mit Netzwerk“ lautet).

Systemkonfiguration

  • Klicken Sie auf dem Desktop auf die Schaltfläche Start und wählen Sie das Suchsymbol aus.
  • Geben Sie "msconfig" ein und drücken Sie die Eingabetaste, um das Systemkonfigurationstool zu starten.
  • Gehen Sie zur Registerkarte "Boot" und aktivieren Sie unter der Option "Boot" das Kontrollkästchen neben "Sicherer Boot" und wählen Sie die Option "Minimal".
  • Klicken Sie auf "OK" und Sie werden aufgefordert, "Neustart" oder "Beenden ohne Neustart" zu wählen (um in den abgesicherten Modus zu gelangen, müssen Sie natürlich auf "Neustart" klicken).

Anmeldebildschirm

  • Wenn der Anmeldebildschirm angezeigt wird, halten Sie die Umschalttaste gedrückt und klicken Sie auf den Ein- / Ausschalter auf dem Bildschirm -> Neustart.
  • Nach dem Neustart des Computers müssen Sie Fehlerbehebung-> Erweiterte Optionen-> Starteinstellungen-> Neustart auswählen.
  • Der Computer wird erneut neu gestartet, diesmal werden jedoch die Optionen 4 und 5 angezeigt, mit denen Sie im abgesicherten Modus oder im abgesicherten Modus mit Netzwerk starten können.

Booten im abgesicherten Modus im automatischen Reparaturmodus

  • Nachdem das normale Starten unter Windows 10 drei Mal hintereinander fehlgeschlagen ist, versucht das Betriebssystem beim vierten Versuch, im automatischen Reparaturmodus zu starten.
  • Sobald Windows Ihren Computer diagnostiziert hat, gelangen Sie zum Bildschirm „Automatische Reparatur“, auf dem Sie auf Erweiterte Optionen-> Fehlerbehebung-> Erweiterte Optionen-> Starteinstellungen-> Neustart klicken müssen.
  • Nach dem Neustart des Computers können Sie die Option 4 auswählen, um im abgesicherten Modus zu starten, oder 5, um im abgesicherten Modus mit Netzwerk zu starten.

Booten im abgesicherten Modus mit Windows 10-Installationsmedien (DVD oder USB)

  • Starten Sie den Computer mit der Installation Ihrer Wahl und klicken Sie auf "Weiter", sobald der Windows-Setup-Bildschirm angezeigt wird.
  • Wählen Sie Computer reparieren, um auf den Optionsbildschirm zuzugreifen.
  • Wählen Sie Fehlerbehebung-> Erweiterte Optionen-> Eingabeaufforderung.
  • Schreiben Sie den Befehl "bcdedit / set {default} safeboot minimal" und drücken Sie "ENTER", um ihn auszuführen.
  • Wenn der Vorgang abgeschlossen ist, schließen Sie die Eingabeaufforderung und wählen Sie "Weiter", um den Vorgang abzubrechen und in den "abgesicherten Modus" zu starten.

Fazit

Wie Sie sehen, gibt es viele Optionen, mit denen Sie Ihr Windows 10-Betriebssystem im abgesicherten Modus starten können. Wenn Sie also jemals Probleme haben, während Sie versuchen, Windows 10 auf Ihrem Computer normal zu starten, versuchen Sie einfach, es im abgesicherten Modus zu starten, und sehen Sie, wo das Problem liegt.

HINWEIS: Normalerweise geschieht dies, nachdem Sie einen neuen Treiber oder eine neue Anwendung installiert haben.