Werbung

Samsung hat das Problem mit dem roten Farbton des Galaxy S8 behoben

Geschrieben von Eduard Watson

Samsung hat das Problem mit dem roten Farbton des Galaxy S8 behoben

Nachdem sich viele Besitzer von Galaxy S8 und S8 Plus beschwert haben, dass sie einen roten Farbton auf dem Bildschirm ihrer Telefone bemerkt haben, hat Samsung sofort reagiert und eine Lösung dafür gefunden. Das Update wurde erstmals für südkoreanische Benutzer veröffentlicht und wird bald weltweit verfügbar sein.

Das von Samsung veröffentlichte neue Update enthält eine neue Option, die Benutzer beim Öffnen der Einstellungen für das adaptive Display finden. Nach der Installation wird eine zusätzliche Einstellung für die Farbbalance im Vollbildmodus angezeigt, und es wird ein Schieberegler angezeigt, der von „kühl“ (links) zu „warm“ (rechts) wechselt. Laut Samsung wird mit dieser neuen Einstellung „die Farbe Ihres Displays angepasst, um das Erscheinungsbild von Weißtönen zu ändern“.

Diese neue Option wird nur geändert, wenn Benutzer den adaptiven Anzeigemodus aktivieren, und sie können sie nicht ändern, wenn der Blaulichtfilter aktiviert ist. Die Galaxy S8-Geräte erhalten die Firmware-Version G950NKSU1AQDG, während das S8 + G955NKSU1AQDG erhält. In den kommenden Tagen wird das Update für die US-Versionen des Galaxy S8 und S8 Plus verfügbar sein und dann für den Rest der Welt verfügbar sein.

Ein weiteres früheres Problem, über das sich die Benutzer beschwert haben, trat auf, als sie ihre Telefone mit einem Wi-Fi-Netzwerk verbanden, da die Fehlermeldung "DQA stoppt immer wieder" auftauchte.

Und da Samsung die physische Home-Taste des neuen Flaggschiffs entfernt und durch eine neue druckempfindliche Software-Taste ersetzt hat, haben einige Benutzer festgestellt, dass sie sich bewegt. Einige Bilder (Proofs) wurden von der niederländischen Website GalaxyClub bereitgestellt, die Samsung Niederlande dazu veranlasste, einige Erklärungen auf seinem offiziellen Twitter-Konto abzugeben. Nun, es scheint, dass sich die Home-Taste bewegt, denn wenn ein einzelnes Bild zu lange auf dem Bildschirm bleibt, führt dies zu einem Einbrennen des Bildschirms. Um dieses Problem zu vermeiden und keinen „Geist“ auf dem Display zu erzeugen, muss sich die druckempfindliche Softwaretaste bewegen.

Werbung

Werbung

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.

Werbung

Willkommen bei Technobezz

App installieren
×