Ihr Samsung Galaxy 20/S20+ erkennt die SIM-Karte nicht? So beheben Sie es

Geschrieben von Bogdana Zujic

Wenn Sie ein so erstaunliches Telefon wie das Galaxy S20/S20+ erhalten, erwarten Sie keine Probleme, aber die Realität sieht anders aus. Manchmal können sich sogar die hochwertigen Telefone mit den höchsten Preisschildern schlecht benehmen. Einige Benutzer hatten Probleme, wenn das Samsung Galaxy 20/S20+ die SIM-Karte nicht erkennt. Nun, es mag etwas zu kompliziert erscheinen, aber es kann in den meisten Fällen leicht behoben werden. Hier werden wir die Lösungen auflisten, die sich als die effektivsten erwiesen haben, also fangen wir an.

Siehe auch: Samsung Galaxy S20/S20+ verbindet sich nicht mit dem Wi-Fi-Netzwerk – So beheben Sie es

Was tun, wenn Ihr Samsung Galaxy 20/S20+ die SIM-Karte nicht erkennt?

Wenn das Telefon keine SIM-Karte erkennt, kann eines der Probleme sein, dass die Karte beschädigt ist. Aber manchmal ist es nur ein Netzwerkfehler oder ein Softwareproblem. Hier ist, was zu tun ist:

  • Wir schlagen immer zuerst die einfachsten Workarounds vor. In diesem Fall wird der Flugzeugmodus aktiviert. Öffnen Sie die Schnelleinstellungen, tippen Sie auf Flugzeugmodus und lassen Sie ihn ein oder zwei Minuten lang eingeschaltet. Deaktivieren Sie es.
  • Der nächste Schritt ist ein Soft-Reset. Es ist super einfach und kann dennoch so viele Probleme ohne Aufwand beheben. Halten Sie dazu die Ein-/Aus-Taste und die Leiser-Taste gleichzeitig gedrückt. Halten Sie die Tasten etwa 5 Sekunden lang gedrückt, und das Telefon wird neu gestartet. Im Idealfall verschwindet kein SIM-Kartenfehler beim Hochfahren des Telefons.
  • Entnehmen Sie die SIM-Karte und legen Sie sie wieder ein. Überprüfen Sie beim Entfernen der SIM-Karte, ob die Karte beschädigt ist. Wenn dies der Fall ist, müssen Sie es durch einen Besuch beim Spediteur ersetzen. Wenn alles in Ordnung ist und die Karte keine Gebrauchsspuren aufweist, legen Sie sie wieder ein, aber achten Sie darauf, dass sie richtig platziert ist.
  • Netzwerkeinstellungen zurücksetzen. Damit setzen Sie alle netzwerkbezogenen Einstellungen auf die Werkseinstellungen zurück, wie der Name schon sagt. Mit anderen Worten, Sie müssen erneut Wi-Fi-Passwörter hinzufügen, das Telefon mit anderen Geräten koppeln usw. Dieser einfache Schritt kann jedoch das Problem mit der SIM-Karte auf Ihrem Galaxy S20 / s20 + beheben. Versuchen Sie es also. Hier ist, was Sie tun müssen. Gehen Sie zu Einstellungen > Allgemeine Verwaltung > Zurücksetzen > Netzwerkeinstellungen zurücksetzen, tippen Sie auf Einstellungen zurücksetzen.
  • Das Problem sollte mittlerweile behoben sein. Wenn dies jedoch nicht der Fall ist, besteht eine weitere Möglichkeit darin, einen Werksdatenreset durchzuführen. Stellen Sie sicher, dass Sie zuerst die Sicherung der Dateien erstellen, und Sie können loslegen. Es ist ein Prozess, der etwas Zeit in Anspruch nimmt, aber er kann das Problem beheben und Ihrem Telefon einen Neustart ermöglichen. Navigieren Sie zu Einstellungen und tippen Sie dann auf Allgemeine Verwaltung. Tippen Sie anschließend auf Zurücksetzen > Zurücksetzen auf Werkseinstellungen. Tippen Sie abschließend auf Zurücksetzen. Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist. Es kann einige Minuten dauern. Wenn alles fertig ist, müssen Sie Ihr Gerät als neues Gerät einrichten.

Sie können auch lesen: Samsung Galaxy S20/S20+ startet immer wieder neu? So beheben Sie es