Werbung

Samsung Galaxy A10: Samsungs Vorstoß in den Under Display Scanner?

Geschrieben von Elizabeth Kartini

Samsung Galaxy A10: Samsungs Vorstoß in den Under Display Scanner?

Samsung Galaxy A10: Es ist möglicherweise das erste Gerät von Samsung, das über einen Fingerabdruckscanner mit oder ohne Display verfügt, den der Handel als „UDS“ bezeichnet. Es hat lange gedauert. Während Samsung alles daran setzt, seine technologischen Fähigkeiten mit neuen Ideen und Funktionen zu präsentieren, dauert es manchmal länger, einige Änderungen vorzunehmen. Die 3.5-mm-Buchse ist eine solche Änderung, die das Unternehmen noch vornehmen muss Flaggschiffe der S-Serie. Nun, auch diese UDS-Funktion gibt es schon seit einiger Zeit in der Branche, und die chinesischen Smartphones stellen sie zur Schau.

Das Galaxy A10 wird möglicherweise im MWC 2019 vorgestellt

Es wird jetzt spekuliert, dass die biometrische Identifikationsfunktion im Display im Samsung Galaxy A10 enthalten sein könnte. Das südkoreanische Unternehmen kann die Gelegenheit beim MWC nutzen, um die Details darüber mit den Medien zu teilen. Das Unternehmen hat eine Art Muster, um einige neue Ideen für die Modelle auszuprobieren, mit denen es ein sichereres Risiko darstellt. Die große Katastrophe mit dem Galaxy Note 7 hat das Unternehmen schwer verletzt und es geht immer noch mit Vorsicht vor. Sogar die Samsung Galaxy S9-Handys des letzten Jahres hatten einige Probleme mit der Funktionsweise des digitalen Sprachassistenten Bixby, aber es kam nicht zu einer Krise. Ein weiteres Beispiel ist der jüngste Schritt zur Einrichtung der vierfachen Rückfahrkamera im Galaxy A9.

Samsung möchte nicht, dass Probleme auftreten

Wenn Sie wissen möchten, wie Samsung zu einigen dieser Dinge steht, schauen Sie sich an, was Google zu ertragen hat. Google Pixel 3 und 3 XL Telefone sind aus den falschen Gründen fast täglich in den Nachrichten und das Neueste hat damit zu tun, dass der Fingerabdrucksensor nicht richtig funktioniert! Und während Google diese durch Software-Updates beheben kann und der Verlust möglicherweise nicht schwerwiegend ist, kann es sich Samsung nicht leisten, eine ähnliche Situation zu haben. Es steht viel mehr auf dem Spiel. Dies ist der Grund, warum das Unternehmen möglicherweise zuerst die Einführung von UDS für das Samsung Galaxy A10 gewählt hat. Wenn dies erfolgreich ist, bringen Sie es auf die gängigen Telefone der Galaxy S-Serie. Das andere Gerücht über dieses Telefon ist, dass es den Qualcomm Snapdragon 845SoC als Hauptprozessor haben könnte. Dieser Vorschlag basiert auf der Annahme, dass mit dem Snapdragon 710 SoC, der in der früheren Version verwendet wurde, der natürliche Fortschritt der 845 sein könnte. Es gibt noch keine Bestätigung dafür.

Es könnte sich also um den optischen Sensor unter dem Display für das Samsung Galaxy A10 und um 3D-Ultraschallsensoren für die S10-Modelle handeln.

Werbung

Werbung

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.

Werbung

Willkommen bei Technobezz

App installieren
×