Werbung

Samsung Galaxy A6, A6 + Leckagen, um Details zu den neuen Smartphones anzuzeigen

Geschrieben von Eduard Watson

Samsung Galaxy A6, A6 + Leckagen, um Details zu den neuen Smartphones anzuzeigen

Das Unternehmen hat gerade das Galaxy A8 + in Indien auf den Markt gebracht. Wie dieses Gerät könnten auch das Galaxy A6 und das A6 Plus ein Seitenverhältnis von 18.5: 9 aufweisen, jedoch zu wesentlich geringeren Kosten.

Was zeigen die Lecks?

Einzelheiten zu Samsungs aufstrebendem Mid-Run Galaxy A6 und A6 Plus Smartphones sind erneut durchgesickert.

Laut dem gestochen scharfen Bericht werden die Smartphones eine Infinity-Display-Gliederung enthalten, und das Galaxy A6 soll ein 5.6-Zoll-Full-HD + -Display mit einer Auflösung von 2220 × 1080 hervorheben, genau wie das Samsung Galaxy A8 aus dem Jahr 2018, während das Galaxy A6 + Möglicherweise wird ein 6.0-Zoll-Bildschirm mit FHD + -Auflösung mitgeliefert, der ab 8 zusätzlich auf dem Samsung Galaxy A2018 + zu beobachten ist. Beide Bildschirme können eine Pixeldicke von etwa 441 ppi aufweisen und ein Seitenverhältnis von 18.5: 9 aufweisen.

Dem Bericht zufolge könnte das Galaxy A6 von einem Exynos 7870 SoC mit Okta-Center gesteuert werden, kombiniert mit 3 GB RAM und 32 GB intern verfügbarem Speicher. Das Galaxy A6 + wird möglicherweise mit dem Qualcomm Snapdragon 450 SoC geliefert und bietet 4 GB RAM mit 32 GB intern verfügbarem Speicher.

Die Lecks sind bei früheren Berichten zuverlässig. Wir empfehlen Ihnen jedoch, sie mit etwas Salz einzunehmen, da sie nicht aus einer bekannten Quelle stammen. Die beiden Geräte wurden zuvor auf der US-amerikanischen FCC-Website entdeckt, und laut dieser Veröffentlichung läuft das Galaxy A6 + möglicherweise tatsächlich auf einem Qualcomm Snapdragon 625 SoC. Die FCC-Postings implizierten außerdem, dass die beiden Gadgets in Anbetracht von möglicherweise auf Samsung Experience 9.0 ausgeführt werden das Android Oreo.

Abgesehen von den Gadgets der Galaxy A6-Serie deuten klatschige Leckerbissen darauf hin, dass das Unternehmen seinen Marktführer zusätzlich abschneidet Galaxy Note 9. Ein weiteres Render-Video des Smartphones wurde kürzlich online gestellt, was von den fortschreitenden Klatsch- und Tratschmeldungen über das Smartphone sowie von den aktuellen Marktabweichungen in Bezug auf das Design abhängt.

Das Video gibt uns die Möglichkeit, das Galaxy S9 mit einem rechteckigen Schokoriegelplan mit angepassten Ecken zu sehen. Es ist auch in den Varianten Schwarz, Silber, Blau und Gold erhältlich. Zusätzlich gibt es einen S-Stift zur Farbabstimmung. Da Klatsch und Tratsch darauf hindeuten, dass das Gadget einen Fingerabdruckscanner auf dem Display hervorheben kann, zeigt das Video dasselbe und auch deutlich dünnere Rahmen im Gegensatz dazu die aktuelle S9-Serie von Smartphones.

Werbung

Werbung

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.

Werbung