Werbung

Samsung Galaxy Note 10+ erhält den "Personenmodus", um das 3D-Scannen seiner Kamera zu verbessern

Geschrieben von Bogdana Zujic

Samsung Galaxy Note 10+ erhält den "Personenmodus", um das 3D-Scannen seiner Kamera zu verbessern

Samsung Galaxy Note 10 und Note 10+ sind die beiden beliebtesten Flaggschiff-Handys, die sich in fast allen Abteilungen auszeichnen. Vom erstaunlichen OLED-Display bis zum großen Bildschirm, dem Stift und der glatten One UI 2.0 sind sie großartig, mit Ausnahme der 3D-Scanfunktion in der Note 10+ -Kamera, die nicht so gut funktionierte, wie sie vom Unternehmen beworben wurde.

Theoretisch ist die ToF-Kamera auf der Rückseite des Anmerkung 10+ sollte allmächtig sein dass es leicht 3D-Modelle des Objekts aus der realen Welt erstellen kann. Alles, was Sie tun mussten, war, es auf ein Objekt oder eine Person in der realen Welt zu richten, die gescannt wird, um in ein Objekt umgewandelt zu werden. Das Versprechen wurde jedoch nicht eingehalten, da weiterhin Fehler sowohl für Objekte als auch für menschliche Gesichter angezeigt wurden.

Samsung ist das Unternehmen, das erstaunlich schnell Updates einführt, und hat die Benutzer von Note 10 und Note 10+ nicht enttäuscht, da für diese Flaggschiff-Telefone ein neues Update im Personenmodus eingeführt wurde. Hinweis 10 Plus verwendete den Flugzeitsensor, allgemein bekannt als ToF, mit dem Benutzer in den von ihnen aufgenommenen Bildern brillant gut aussehende Bokeh-Effekte erzielen konnten.

Samsung 3D Scanner App

 

Während die Kamera-Verbesserungen weiter eingeführt werden, steht das Update für die 3D-Scanner-App jetzt im Mittelpunkt, da das Scannen mithilfe des Personenmodus erheblich verbessert werden soll. Mit Hilfe der KI kann die Kamera nun zwischen einer realen Person und einem Objekt unterscheiden, um den ToF-Sensor entsprechend zu ändern und optimale Ergebnisse zu erzielen.

Zwischen Modi wechseln

Wenn Sie stolzer Besitzer eines Samsung Galaxy Note 10+ sind, besuchen Sie den Samsung Galaxy Store, um die neueste Version der 3D-Scanner-App herunterzuladen oder Ihre vorhandene zu aktualisieren. Sobald dies erledigt ist, sollten Sie in der Lage sein, leicht zwischen zwei verschiedenen Modi zu wählen, nämlich Ding und Person, damit die Kamera zwischen den Inhalten unterscheiden kann, die vor ihr zum Scannen angezeigt werden.

Nur eine Auswahlliste von Samsung-Handys haben ToF-Sensor einschließlich des Galaxy S10 5G und Galaxy A80. Alle diese Modelle können die 3D-Scanner-App verwenden, und die Gesamtqualität der Scans und 3D-Objekte wird gemäß dem von den Entwicklern im Galaxy Store veröffentlichten Änderungsprotokoll verfeinert. Sie können die APK auch herunterladen, um sie bei Bedarf von der Seite zu laden.

Werbung

Werbung

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.

Werbung

Willkommen bei Technobezz

App installieren
×