Samsung Galaxy Note 9 Jetzt in voller 360-Grad-Ansicht

Geschrieben von Eduard Watson

Samsung Galaxy Note 9 Jetzt in voller 360-Grad-Ansicht

Samsung Galaxy Note 9 steht kurz vor der Veröffentlichung, da das Startereignis für den 9. August angesetzt ist. Dies bedeutet, dass wir nur noch zwei Monate warten müssen, bis wir dieses neue Flaggschiff endlich in die Hände bekommen können. Angesichts dieser Menge an Gleichstand, die vor der offiziellen Veranstaltung noch vorhanden war, sind die Renderings für das Smartphone endlich online aufgetaucht. Bevor wir darauf eingehen, möchten wir Ihnen sagen, dass dies keineswegs die offiziellen Renderings von Samsung sind, aber sie sind das nächstbeste, was wir in die Hände bekommen konnten, und sie sehen genau aus.

Durchgesickerte Renderings

Diese Renderings wurden online von OnLeaks veröffentlicht, einer der zuverlässigsten Quellen für Lecks im Zusammenhang mit den kommenden Smartphones, was bedeutet, dass diese Bilder wahrscheinlich das echte Geschäft sind. Diese werkseitigen CAD-Leckmodelle zeigen, dass die Hinweise 9 wird ein ähnliches Design haben wie sein Vorgänger, das Note 8. Es wurden jedoch nur wenige Änderungen vorgenommen.

Eine der wichtigsten Änderungen besteht darin, dass der Fingerabdruckleser nicht physisch vom Rest des hinteren Endes getrennt ist, da einige Barrieren angebracht sind. Sie sehen eher aus wie kleine Barrieren, die für einen ästhetischen Wert eingerichtet wurden, aber sie bringen das gesamte Design zusammen, und Sie können sie mit Sicherheit fühlen. Dies bedeutet, dass es Ihnen jetzt schwerer fällt, Ihre Kameras versehentlich zu verschmieren, da diese Barrieren nicht nur dazu dienen, Sie zu führen, sondern dies auch zu verhindern.

Designvergleich

Der nächste wesentliche Unterschied zwischen dem Design des Note 8 und dem des Note 9 besteht in der Anordnung der Sensoren. Wir haben jetzt ein oder zwei kleine LED-Blitzlichter und einen zusätzlichen Sensor, der ein 3D-Sensor oder nur ein Infrarotsensor sein kann. Wir können es den Bildern nicht entnehmen, das steht also noch zur Debatte.

Das vordere Ende des Note 9 wird im Vergleich zum Note 8 kaum oder gar keine Änderungen aufweisen. Die Technologie hinter dem Display wird dieselbe sein. Erwarten Sie also keinen Fingerabdruckleser auf dem Bildschirm oder eine andere verrückte Funktion. Wir können sagen, dass wir froh sind, dass nicht viele Änderungen am Bildschirm vorgenommen wurden, da Samsung schnell auf den erstklassigen Trendwagen hätte springen können, den viele andere Unternehmen gemacht haben.

In Bezug auf die technischen Daten erwarten Sie das Note 9 mit dem Exynos 9810- oder dem Snapdragon 845-Prozessor.

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.