Werbung

Samsung Galaxy Note 9 erhält Software-Update von Verizon

Geschrieben von Elizabeth Kartini

Samsung Galaxy Note 9 erhält Software-Update von Verizon

Verizon-Abonnenten, die Samsung Galaxy Note 9 verwenden, erhalten die OTA-Updates in der Software auf ihren Handys. Die Update-Version M1AJQ.N960USQU1ARL1 ist die 4th Update für dieses Gerät von Verizon; Der letzte wurde im November 2018 durchgeführt.

Normale Updates bei der Leistungsverbesserung

Verizon hat erwähnt, dass das Update die Leistung des Geräts optimiert und gleichzeitig die von den Benutzern im Zeitraum nach dem letzten Update gemeldeten Probleme behebt. Abgesehen davon sind die neuesten Sicherheitspatches auch in diesem Software-Update für das Samsung Galaxy Note 9 enthalten. Der enthaltene Android-Sicherheitspatch bezieht sich auf das Update vom Dezember 2018 und die anderen vom Januar 2019.

Galaxy Note 9 OTA-Update

Befolgen Sie die Anweisungen des Spediteurs

Einer der wichtigen Aspekte, die beim Empfang von Software-Updates berücksichtigt werden müssen, ist das Verständnis der Anweisungen des Netzbetreibers oder der Telefongesellschaft, die die Updates auf Ihre Weise sendet. Einige dieser Anweisungen sind allgemeiner Natur und gelten für alle derartigen Aktualisierungen. Diese weisen Sie an, sicherzustellen, dass Ihr Telefon mit dem Wi-Fi verbunden bleibt, da die Aktualisierungsdateien möglicherweise sehr groß sind und Sie die Verwendung der Daten, für die Sie bezahlen, vermeiden sollten. Zweitens muss die Ladung im Akku den vollständigen Download und die Installation der Updates dauern.

In diesem Fall des Verizon-Updates für die Samsung Galaxy Note 9Beispielsweise wurde klar angegeben, dass die erforderliche Gesamtzeit 20 bis 25 Minuten betragen wird. Sie müssen also sicherstellen, dass die in Ihrem Akku verbleibende Ladung gut genug ist, um so lange zu halten. Die allgemeine Faustregel lautet, dass die Gebühr am Telefon mindestens 50% betragen muss. Dies liegt daran, dass während des Herunterladens und Installierens der Updates keine Unterbrechungen auftreten dürfen.

Die anderen spezifischen Anweisungen beziehen sich auf die Abonnenten von Verizon die sich außerhalb ihres Heimatkreises befinden und auf Roaming sind. Die Idee ist, dass sie auch die Updates erhalten sollten. Die Benachrichtigung, dass ein Software-Update verfügbar ist, wird ihnen jedoch beim Roaming nicht zugestellt. Daher müssen sie die Updates manuell suchen, indem sie in die Einstellungen gehen und die üblichen Übungen wie Einstellungen >> Über das Telefon >> Software-Updates >> Nach Updates suchen ausführen. Darauf folgt "Jetzt herunterladen" und "Jetzt installieren", wenn Updates angezeigt werden.

Werbung

Werbung

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.

Werbung