Werbung

Die Samsung Galaxy S10 Kamera verfügt über einen eigenen speziellen „Bright Night“ -Modus

Geschrieben von Elizabeth Kartini

Die Samsung Galaxy S10 Kamera verfügt über einen eigenen speziellen „Bright Night“ -Modus

Samsung entwickelt intern Technologie zum Klicken auf Bilder bei schlechten Lichtverhältnissen

Der südkoreanische Riese wird möglicherweise seine eigene einzigartige Low-Light-Imaging-Technologie "Bright Night" vorstellen Samsung Galaxy S10 Modelle fällig im Februar. Obwohl es auf dem Markt bereits einige Geräte gibt, die in der Lage sind, erstklassige Bilder zu produzieren, die nachts oder bei schlechten Lichtverhältnissen angeklickt werden, entwickelt Samsung Berichten zufolge seine eigene Technologie.

Google- und Huawei-Telefone verfügen über beeindruckende Kameras

Während bei den Smartphones Google Pixel 3 und Pixel 3 XL sporadische Probleme auftreten können, haben ihre Kameras und ihre Vielseitigkeit begeisterte Kritiken im gesamten Spektrum erhalten. Und diese Telefone haben nur einen einzigen Schützen im Heck. Von besonderer Bedeutung ist der Nachtsichtmodus zum Aufnehmen von Bildern bei schlechten Lichtverhältnissen. Huawei nennt es bei seinem Modell Mate 20 Pro einfach "Nachtmodus". Letztendlich bieten diese die gleiche Funktionalität; das Klicken auf Bilder, auch wenn das Licht draußen schlecht ist. Es gibt andere technologische Unterstützungen, um die Bilder zu bearbeiten, nachdem sie ebenfalls angeklickt wurden.

Samsung Galaxy S10 Heller Nachtmodus

Samsung arbeitet an seiner eigenen "hellen Nacht"

Was jetzt durch die APK für die One-Benutzeroberfläche entstanden ist, die auf dem neuesten Android Pie basiert, wo es eine Zeichenfolge gibt, die anzeigt, dass dem Kamerabereich eine bestimmte Funktion "Helle Nacht" hinzugefügt wird. Dies lässt der Vorstellung, dass Samsung eine spezielle Technologie zur Verfügung hat, die bei der Bildgebung bei nächtlichen Lichtverhältnissen hilft, sehr wenig Raum und wird als "Helle Nacht" bezeichnet. Übrigens haben auch andere Telefonmarken neben den oben diskutierten 2 diesen Modus und geben ihm andere Namen; "Nightscape" (OnePlus) und "Night Scene" (Xiaomi) sind einige davon. Samsung hätte es sich ein bisschen anders gewünscht und nennt es "Bright Night".

Sicherlich im Samsung Galaxy S10 enthalten

Es kann mit Sicherheit gesagt werden, dass diese neue Funktion für Aufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen Teil der neuen sein würde Samsung Galaxy S10 Telefone werden nächstes Jahr veröffentlicht. Bei den drei Modellen S10, S10 Plus und S10 Lite, die von Samsung auf den Markt gebracht werden sollen, wurde bereits viel Aufregung im Kamerabereich erzeugt. Es wird erwartet, dass diese mindestens 2 Kameras und maximal 4 Kameras auf der Rückseite haben. Möglicherweise gibt es auch zwei Selfie-Kameras. Wenn dieser Modus "Helle Nacht" hinzugefügt wird, werden die Fotofunktionen dieser Telefone möglicherweise zu einem wichtigen Gesprächsthema, während Bewertungen nach ihrer Veröffentlichung verfasst werden.

Gerüchten zufolge könnte die offizielle Auftaktveranstaltung am 20. Februar 2019 stattfinden und Vorbestellungen ab diesem Datum selbst gebucht werden, während die Kunden die neuen Samsung Galaxy S10-Geräte ab dem 8. März 2019 in den Läden abholen könnten.

Werbung

Werbung

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.

Werbung

Willkommen bei Technobezz

App installieren
×