Werbung

Samsung Galaxy S10: Farben, Chipsatz und neue Funktionen

Geschrieben von Eduard Watson

Samsung Galaxy S10: Farben, Chipsatz und neue Funktionen

Samsung Galaxy S10: Dieses Telefon hat uns schon aufgeregt. Es gibt jedoch immer noch viele Rätsel. Zum Beispiel hat Samsung nicht angekündigt, welche Art von Chipsatz das Gerät mit Strom versorgen wird, und wir wissen nicht einmal, welche Farben dafür verfügbar sein werden. Es scheint jedoch, dass diese Informationen früher verfügbar sein werden, als wir glauben, und es gibt sogar einige interessante Lecks. Lassen Sie uns einen Blick darauf werfen.

Samsung wird den Chipsatz bald bekannt geben

Wenn Sie herausfinden möchten, was das kommende Samsung Galaxy S10 antreibt, ist die gute Nachricht, dass Sie nicht zu lange warten müssen. Es scheint, dass Samsung bereit ist, den Chipsatz nächste Woche bekannt zu geben. Wir haben die Neuigkeiten durch eine Änderung des Twitter-Handles erhalten. Die neuen Bilder kommen mit dem Text "Intelligenz von innen" und es gibt auch ein Datum darunter: "Nov. 14, 2018 ”. Der Name Exynos steht ebenfalls in der Ecke.

Zahlreiche Quellen haben angegeben, dass das Samsung Galaxy S10 mit einem SoC namens Exynos 9820 ausgestattet sein wird. Es gab auch viele Gerüchte, und einige von ihnen schienen darauf hinzudeuten, dass das Mobilteil eine Dual-Core-NPU und eine Octa-Core-CPU haben wird wird ein Tri-Cluster-Deal sein. Wir erwarteten zwei von Samsung entworfene Mongoose M4-Kerne, zwei ARM Cortex-A76-Kerne und 4 ARM Cortex-A55-Kerne.

Wir wissen bereits, dass das 7-nm-EUV-Verfahren des Unternehmens zur Herstellung des Chips verwendet wird. Wir wissen auch, dass die Leistung um 20% gesteigert werden soll und 50% weniger Strom verbraucht werden soll. Ein 5G-Modem wird vom neuen Chipsatz unterstützt, und dieses wird auch von Samsung erstellt.

Samsung Galaxy S10 Farben

Wir wissen nicht, welche Farben für das kommende Samsung Galaxy S10 verfügbar sein werden. Es scheint jedoch, dass wir auf der Samsung Developer Conference 2018 einen kleinen Einblick in sie erhalten haben. Das Unternehmen bot zahlreiche Details zu seinen Produkten an, darunter das berühmte Samsung Galaxy X mit faltbarem Bildschirm.

Die Konferenz fand in San Francisco statt und war für uns eine erstaunliche Informationsquelle. Es scheint jedoch, dass wir die Chance hatten, mehr zu lernen, als das südkoreanische Unternehmen beabsichtigt hatte. Es gab einen Hinweis, anhand dessen wir die Farboptionen ableiten konnten, die für das kommende Samsung Galaxy S10 verfügbar sein werden.

An einem Punkt enthüllte Samsung eine Benutzeroberfläche. Dies zielt darauf ab, die Verwendung von Einhandtelefonen erheblich zu vereinfachen, als dies bereits der Fall ist. Dies kann besonders hilfreich sein für Leute, die Multitasking betreiben, oder sogar für diejenigen, die nicht beide Hände richtig benutzen können. Eine Benutzeroberfläche beabsichtigt, die interaktiven Elemente am unteren Bildschirmrand zu platzieren, damit sie leicht zugänglich sind. In der Zwischenzeit befinden sich Elemente, die einfach visuell sind, irgendwo oben auf dem Bildschirm, da Sie nicht darauf zugreifen müssen.

Obwohl diese Informationen interessant genug waren, scheinen wir noch mehr zu haben. Ein Twitter-Nutzer bemerkte während der Präsentation von Samsung etwas. Die Demonstration zeigte auch an einer Stelle, wie die Schnittstelle in der Lage ist, die Farben des Geräts anzupassen. Auf dem Bildschirm wurden fünf Farbtöne angezeigt, die nicht den Farben des Galaxy S8 oder S9 entsprachen. Daher sind sich die Benutzer fast sicher, dass wir eine Vorschau der erhalten haben Farben für das Galaxy S10 erhältlich. Basierend auf dem Bild, das wir gesehen haben, sollten mindestens fünf Farben vorhanden sein: Silber, Pink, Blau, Schwarz und Minzgrün.

Veröffentlichungsdatum

Es gibt keinen offiziellen Veröffentlichungstermin für das Samsung Galaxy S10, aber wir sind ziemlich sicher, dass wir das Telefon Anfang 2019 erhalten werden. Es besteht eine große Chance, dass das Telefon nächstes Jahr auf der MWC veröffentlicht wird. Die Veranstaltung findet vom 25. bis 28. Februar statt. Wenn wir auf frühere Versionen zurückblicken, können wir sehen, dass die letzten Samsung-Modelle Anfang des Jahres veröffentlicht wurden. Daher würden wir erwarten, dass das Samsung Galaxy S10 auch diese Tradition respektiert.

Es besteht sogar die Möglichkeit, dass wir das Galaxy S10 im Januar während der CES 2019 erhalten. Dies findet vom 8. bis 11. Januar statt, aber es könnte etwas zu früh für die Veröffentlichung sein. Wir wissen auch nicht genau, ob das Telefon gestartet wird, sobald es enthüllt wird, obwohl dies möglicherweise möglich ist.

Design und Anzeige

Es gibt viele Lecks, die uns mehr Details über das Telefon boten. Zum Beispiel gab es einen Benchmark, der darauf hindeutete, dass die Das Samsung Galaxy S10 wird mit einem Seitenverhältnis von 19: 9 geliefert. Wir sollten auch eine Auflösung von 1440 x 3040 erwarten, was eine kleine Verbesserung gegenüber dem Vorgängermodell darstellt.

Es besteht sogar die Möglichkeit, dass das kommende Telefon keine Rahmen hat. Diese Spekulation basiert auf einem Bild, das Samsung für das Galaxy A8 verwendet hat. Darüber hinaus scheint das Telefon auch keine Kerbe zu haben. Anscheinend könnte dies möglich sein, indem ein Bildschirmloch für die Kamera verwendet wird. Dies ist das Design für den A8, aber es besteht eine große Chance, dass das Galaxy S10 mit den gleichen Änderungen geliefert wird.

Es war auch ein Foto online im Umlauf, das angeblich das kommende Samsung Galaxy S10 sein soll. Das Bild zeigte ein Telefon, das fast keine Rahmen oder Kanten hatte.

Werbung

Werbung

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.

Werbung

Willkommen bei Technobezz

App installieren
×