Werbung

Samsung Galaxy S10 könnte nicht das 5G bekommen, von dem Sie geträumt haben

Geschrieben von Eduard Watson

Samsung Galaxy S10 könnte nicht das 5G bekommen, von dem Sie geträumt haben

Die nächste Generation superschneller mobiler Daten, 5G, steht mit verrückt schnellen Netzwerken vor der Tür und könnte nächstes Jahr starten. Der bittere Teil ist, dass dieses Netzwerk über ein eigenes Vokabular von Schlagworten und Fachjargon verfügt, die von den Führungskräften der Mobilfunkbranche ohne weitere Überlegungen auf uns geworfen werden.

Was ist 5G?

Um dieses Thema lockerer zu gestalten, lernen wir die Definition von 5G: Es ist die fünfte Generation (5G, duuh) der Mobilfunktechnologie, die darauf abzielt, der Öffentlichkeit eine bessere Abdeckung, Geschwindigkeit und Reaktionsfähigkeit von drahtlosen Netzwerken zu bieten. Möchten Sie wissen, wie schnell? Zwischen 10 und 100 Mal schneller als Sie es gewohnt sind und auch viel schneller als das Glasfaserkabel, das Sie möglicherweise in Ihr Haus bekommen. Um Ihnen das Verständnis zu erleichtern, werden Sie in Sekundenschnelle die Staffeln von Stranger Things herunterladen.

Samsung wird diese Chance nicht verpassen

Laut The Bell, einer südkoreanischen Veröffentlichung, Samsung Galaxy S10 wird beide in 5G veröffentlicht und 4G-Varianten, oder zumindest ist dies das Ziel von Samsung. Samsung und Apple könnten ihr eigenes Trio aus Ses, Galaxy S10 Plus, Galaxy S10 und Galaxy S10 Lite auf den Markt bringen. Das einzige Telefon, das die 5G-Option erhalten würde, ist jedoch das Galaxy S10 Plus.

Wie erwartet wird es nicht einfach sein für Samsung macht das Galaxy S10 Plus geeignet für das 5G netz. Das Telefon benötigt vier bis fünf zusätzliche Antennen, und aus diesem Grund steigt der Preis gegenüber der 4G-Version. Um die Preise nicht für alle Telefone des Trios zu erhöhen, bietet Samsung diese Option nur für sein Premium-Telefon an.

5G wird laut Carriern wie Verizon und AT & T, die bereits die Abdeckung für 5G abgerechnet haben, keine durchschnittliche Verbindung sein. Weitere Fluggesellschaften sind auf dem Weg, dies ebenfalls zu tun. Der nächste Schritt besteht nun darin, dass die Telefonhersteller ihre Telefone für die Verbindung geeignet machen.

Normalerweise ist Februar oder März der Monat des Mittagessens der Samsung Galaxy S-Serie, aber der erwähnte Riesen-Techniker S10 wäre nicht der erste, der ein 5G-Netzwerk erhält.

Der Chef des südkoreanischen Unternehmens, DJ Koh, sagte in einer Erklärung auf seiner globalen Unpacked-Veranstaltung, dass sie mit koreanischen Telekommunikationsunternehmen zusammenarbeiten, um im Land das erste 5G-Modell auf den Markt zu bringen. Basierend auf ZDNet wird es jedoch nicht das Samsung sein Galaxy S10. Der 5G-Dienst wird im März 2019 in Südkorea gestartet.

Gerüchte bestätigt

Der CEO hat die Gelegenheit nicht verpasst, bekannt zu geben, dass Samsung an dem faltbaren Telefon arbeitet, von dem wir immer wieder hören. Es ist nicht zu weit in der Zukunft, aber Koh hat nicht bestätigt, dass es das erste Samsung-Gerät sein wird, das 5G erhält.

Sie haben vielleicht auch gehört, dass das Unternehmen die Note- und S-Serie zusammenführen könnte, aber Koh bestritt, dass dies vor 2020 geschehen würde. Er sagte: „Für die unmittelbare Zukunft wird es keine Änderung bei der Einführung der S-Serie in der erste Hälfte und Note-Serie in der zweiten Jahreshälfte. “

Die Flaggschiffe Galaxy S9 und S9 Plus sind die Vorgänger von Galaxy S10, das möglicherweise gestartet wird während der Mobile World Congress Show im nächsten Jahr, da es für das Unternehmen zur Tradition geworden ist, dort Ankündigungen bezüglich der Galaxy S-Serie zu machen.

Da das Galaxy S10 das 5G-Netzwerk nicht erhält, kann es sein, dass das faltbare Gerät dies tut.

Werbung

Werbung

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.

Werbung