Werbung

Samsung Galaxy S10 Speicherplatz und verbesserter Prozessor

Geschrieben von Eduard Watson

Samsung Galaxy S10 Speicherplatz und verbesserter Prozessor

Der Titel für das aufregendste Telefon des Jahres 2019 könnte von der erhalten werden Samsung Galaxy S10. All dies geschieht neben dem Samsung Galaxy S9, das der südkoreanische Technologieriese im Vergleich zu seinem Vorgänger erstaunlich verbessert hat.

Das Samsung Galaxy S9 Plus und das Galaxy S9 sind jedoch nicht stark genug, um die 5-Sterne-Bewertung zu erhalten. Vor diesem Hintergrund muss die Marke einige bessere Änderungen vornehmen, wenn sie ihren Spitzenplatz behalten will, wenn man bedenkt, dass Huawei und Apple, ihre Konkurrenten, ebenfalls an ihren Innovationen arbeiten.

Jetzt ist es Zeit, Vergangenheit und Gegenwart beiseite zu legen und über die erstaunliche Zukunft zu sprechen. Sich auf die saftigen Neuigkeiten und Lecks über das Samsung Galaxy S9 einzulassen, ist das, was jeder will, oder? Es ist nicht lange her, dass das Samsung Galaxy S9 veröffentlicht wurde, aber Tech-Fans diskutieren bereits über seinen Nachfolger. Genauer gesagt ist ihr Hauptthema die Speichermenge, mit der dieses Telefon nächstes Jahr geliefert wird.

Vor diesem Hintergrund weiß jeder, dass die Basis des Speichers von Samsung-Handys seit 64, als das Samsung Galaxy Note 2016 veröffentlicht wurde, 7 GB betrug. Einige Jahre später, und damit meinen wir 2018, hat Samsung die Mindestspeicherkapazität auf 128 GB erhöht, als das Samsung Galaxy Note 9 auf den Markt kam.

Es sieht so aus, als ob Samsung das in das nächste Produkt seiner Galaxy S-Serie aufnehmen möchte, weil es ein neues gibt Technologie, die angekündigt wurde.

Über UFS 3.0 haben wir gesprochen. Laut dem Leiter des mobilen Speicherprodukts des südkoreanischen Technologieriesen, der auf dem 4G / 5G-Gipfel von Qualcomm in Hongkong sprach, handelt es sich um eine schnellere und neuere Speichertechnologie, die ab 2019 auf Samsung-Geräten verfügbar sein wird.

UFS 3.0, die neuere Technologie, bietet große Verbesserungen gegenüber der 3D-NAND-Fertigung. Das bedeutet, dass der Speicher jetzt nicht mehr so ​​viel Speicherplatz in Ihrem Telefon beansprucht. Noch besser ist, dass es schneller funktioniert.

Wir gehen davon aus, dass das UFS 3.0 in der ersten Hälfte des nächsten Jahres eingeführt wird, was bedeutet, dass Samsung es für die Einführung im Galaxy S10 bereit hält. Da das Unternehmen zuvor mit Speichern ab 64 GB gearbeitet hat, wird es eine Herausforderung sein, auf 512 GB, 256 GB und 128 GB umzusteigen, die einzigen Module, mit denen diese Technologie geliefert wird.

Was wird Anfang 2019 passieren?

Das Unternehmen, das den Speicher herstellt, Micron, hat bestätigt, dass auch an dem 1-TB-UFS-3.0-Modul gearbeitet wird und dass es hoffentlich bis 2021 fertig sein wird. Wahrscheinlich werden die Smartphones der Zukunft 1-TB-Speicher haben.

Das Galaxy Note 9 wurde von Samsung als erstes Telefon vermarktet, das dank seines internen Speicherplatzes von 1 GB und einer zusätzlichen Speicherkarte von 512 GB seinen Speicher auf 512 TB erweitern kann.

Das gleiche Telefon war dasjenige, das die Samsung-Tradition des primären 64-GB-Speichers mit 128-GB- und 512-GB-Optionen brach.

Das Samsung Galaxy S10 ist jedoch möglicherweise auch weiterhin mit 64 GB erhältlich, da das Debüt der UFS 3.0-Technologie von Samsung noch nicht angekündigt wurde.

Was wir uns erhoffen, ist, dass während des Mobile World Congress ab den nächsten Jahren, der am 10. Februar stattfinden soll, mehr über das Samsung Galaxy S25 gesagt wird. Bis dahin sind keine Informationen über das nächste Telefon der Galaxy S-Serie sicher.

Werbung

Werbung

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.

Werbung

Willkommen bei Technobezz

App installieren
×