Werbung

Das Samsung Galaxy S10 ist kerblos und verfügt über einen eingebauten Fingerabdrucksensor

Geschrieben von Eduard Watson

Das Samsung Galaxy S10 ist kerblos und verfügt über einen eingebauten Fingerabdrucksensor

Was wir bisher über die wissen Samsung Galaxy S10 ist, dass es verfügbar sein wird Darüber hinaus zeigen einige kürzlich erschienene Berichte, dass das nächste Gerät aus der Galaxy S-Serie weitere Designänderungen enthalten wird, auf die wir jemals gehofft haben. Basierend auf einem neuen Bericht, dessen Hauptthema das Galaxy S2019 war, wird das Flaggschiff des Jahres 10 mit einem eingebauten Fingerabdrucksensor ausgestattet sein. Dieses Detail wurde bereits angekündigt, aber jetzt haben wir Beweise.

Der jüngste Bericht von SamMobile besagt, dass Samsung ein Patent mit dem Namen „Elektronisches Gerät mit biometrischem Sensor“ veröffentlicht hat. Dieses Patent enthüllt Details über den optischen Fingerabdruckleser, den sie für das Telefon bauen werden, das nächstes Jahr auf den Markt kommen wird. Darüber hinaus wurde das Patent Anfang dieses Jahres bei der WIPO eingereicht.

Zusätzlich zu allem, was wir zuvor erwähnt haben, ist ein weiteres Detail, das sich aus der Patentanmeldung ergibt, dass das Telefon ein derartiges Design aufweist, dass seine Rahmen noch schlanker sind. Daneben wird das Display auch gekrümmt. Die Lecks, von denen wir vorher gehört haben, machen endlich Sinn, nicht wahr? Außerdem wissen wir jetzt, dass der optische Sensor auch unter dem Display des nächsten Galaxy S-Telefons montiert wird.

Samsung Galaxy S10 Display

Eine weitere Neuigkeit, die von enthüllt wurde Der Hersteller des Galaxy S10 selbstLaut Samsung verfügt das Telefon nicht über ein gekerbtes Display. T3, eine britische Tech-Site, entdeckte einen Tweet von Samsung Mobile US, in dem genau erklärt wurde, welche neuen Telefone der Galaxy S-Serie keine Kerben mehr aufweisen würden.

Ein lustiger Moment zwischen Google und Samsung ereignete sich auch auf Twitter, und Sie werden es genießen, das zu lesen. Google hat das neue Pixel 3 auf Twitter über sein @ MadeByGoogle-Konto angekündigt. Der Grund, warum sie das getan haben, war, Feedback von anderen Benutzern zu erhalten, und sie haben genau erhalten, warum sie darum gebeten haben. Samsung Mobile US antwortete ihnen mit den Worten "Sie könnten ein Flugzeug darauf landen" und bezog sich dabei auf das erstklassige Design des Pixel 3 XL.

Laut Forbes behauptet ein anderer Bericht, dass Samsung möglicherweise auch die Größe seiner Handys der Galaxy S-Serie ändert. Das Galaxy S10 Plus, das in einigen Monaten im nächsten Jahr vorgestellt wird, könnte laut Forbes-Bericht 6.44 Zoll messen und ein Seitenverhältnis von 19: 9 haben.

Die Lecks hören hier nicht auf. Da die Handys von Samsung jedes Jahr als die am meisten erwarteten angesehen werden, kursieren ständig Lecks im Internet. Einige von ihnen behaupten, dass das Galaxy S10 möglicherweise mit einer Dreifachkamera ausgestattet ist, da Samsung sich von Huawei-Handys mit Dreifachkamera-Setups inspirieren ließ. Ein weiteres Leck erwähnt, dass Samsung möglicherweise sogar einen verbesserten 3D-Gesichtsscanner in das nächste Telefon der Galaxy S-Serie integriert.

Dies wäre erforderlich, um das Unternehmen am Laufen zu halten, da Apple seine Face ID von Jahr zu Jahr verbessert. Das nächste Leck deutet darauf hin, dass das Samsung Galaxy S10 auch in der 8-GB-RAM-Version erhältlich sein wird und möglicherweise von einem Qualcomm Snapdragon 855-Chipsatz angetrieben wird. Allerdings wird es nicht die ganze Region so bekommen. In einigen Teilen der Welt, beispielsweise in Indien, werden die Telefone mit einem Exynos 9820-Prozessor ausgestattet. Was noch schöner ist, ist, dass das Samsung Galaxy S10 möglicherweise auch künstliche Intelligenz verwendet, um die Lebensdauer Ihres Akkus zu verlängern.

Wir werden alle sehen, welche Lecks genau sind, wenn das Telefon freigegeben wird.

Werbung

Werbung

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.

Werbung