Werbung

Es wird erwartet, dass das Samsung Galaxy S11 über einen wesentlich bequemeren Fingerabdrucksensor im Display verfügt

Geschrieben von Bogdana Zujic

Es wird erwartet, dass das Samsung Galaxy S11 über einen wesentlich bequemeren Fingerabdrucksensor im Display verfügt

Samsung ist bereits mit seinem nächsten Flaggschiff-Smartphone-Sortiment fertig - den S11-Smartphones. Die neuen Varianten der 'S'-Serie von Smartphones werden voraussichtlich über einen eingebauten Fingerabdrucksensor wie die Geräte S10 und Note 10 verfügen, jedoch mit einer Änderung. Die neuen Sensoren haben eine viel größere aktive Fläche als die vorherigen. Dies erleichtert Benutzern das Entsperren ihrer Geräte mithilfe der Fingerabdruckauthentifizierung.

Der eingebaute Fingerabdrucksensor wurde entwickelt, um die physischen Fingerabdrucksensoren zu ersetzen, die sich früher in der Home-Taste oder auf der Rückseite des Geräts befanden. Die eingebauten Fingerabdrucksensoren haben das Problem von Geräten ohne Rahmen gelöst, waren jedoch nicht so genau und schnell wie physikalische biometrische Sensoren. Das neue InAnzeige von Fingerabdrucksensoren, die voraussichtlich im Galaxy S11 enthalten sein werden wird höchstwahrscheinlich diese Probleme lösen.

Darüber hinaus wird Samsung im nächsten Jahr seine Note-Reihe in die Galaxy S-Reihe aufnehmen. Der größere Fingerabdrucksensor ist möglicherweise in den größeren Bildschirmvarianten erhältlich, die das Note 11 ersetzen. Die neuen Fingerabdrucksensoren unter dem Display werden von GIS hergestellt, das integrierte Touch-Display-Lösungen für verschiedene Smartphone-Hersteller wie Samsung, Oppo, Xiaomi und Mehr.

AAD für Galaxy S11

GIS entwickelt seit einiger Zeit die Technologie von Fingerprint on Display (FOD). Es wird erwartet, dass die neuesten Sensoren funktionieren, unabhängig davon, ob Benutzer Wasser, Staub oder andere Fremdkörper an ihren Fingern haben. Sie entwickeln FOD-Lösungen auf der Basis der Qualcomm-Chipsätze, sodass ihre FOD-Module mit jedem Gerät kompatibel sind, das über einen Qualcomm-Prozessor verfügt. Das Das Galaxy S10 hatte einen Qualcomm Snapdragon 855-Prozessorund der S11 wird voraussichtlich auch einen Qualcomm SoC haben.

Der S11 wird mit einer 64 qm bewaffnet sein. Fingerabdrucksensor, der größte Fingerabdrucksensor unter dem Display, den wir bisher in einem Smartphone gesehen haben. Es ist auch das größte FOD, das der Chiphersteller derzeit in großem Maßstab produzieren kann. Sie haben jedoch eine 600 qm präsentiert. Modul bei einer Veranstaltung in Taiwan im Oktober.

Die Zukunft von Smartphones ist ohne Rahmen. Um dies zu erreichen, sollten sich Smartphones an In-Display-Lösungen für Fingerabdrucksensoren, Kameras und Lautsprecher anpassen. Wir sehen bereits Unter-Display-Kameras, die von Xiaomi und Oppo präsentiert werden. Der eingebaute Fingerabdrucksensor wird bald perfekt und kann den physischen Fingerabdrucksensor ersetzen.

Werbung

Werbung

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.

Werbung