Samsung Galaxy S20/S20+ lädt keine MMS herunter – Möglichkeiten, das Problem zu beheben

Geschrieben von Bogdana Zujic

Heutzutage verwenden wir MMS dank Apps wie Viber, WhatsApp usw. nicht mehr so ​​​​viel wie früher. Aber nicht jeder nutzt diese Apps, und wenn dies der Fall ist, besteht die Möglichkeit, eine SMS mit Anhang zu senden der Weg, den man gehen sollte. Was tun, wenn Ihr Samsung Galaxy S20/S20+ keine MMS herunterlädt? Wenn Sie sich nicht sicher sind, wo Sie anfangen sollen, lesen Sie weiter. Wir haben eine Liste mit Lösungen erstellt. Lassen Sie uns direkt darauf springen.

Siehe auch: Samsung Galaxy S20/S20+ verbindet sich nicht mit dem PC – So beheben Sie das Problem

Samsung Galaxy S20/S20+ lädt keine MMS herunter – So beheben Sie das Problem

Wenn Ihr Gerät keine MMS herunterlädt, probieren Sie die unten aufgeführten Optionen aus. Die Lösungen, die Sie hier finden können, haben sich als ziemlich effektiv erwiesen, und viele Benutzer, die das gleiche Problem hatten, konnten es beheben. Hoffentlich werden Sie dasselbe tun.

 

Messaging-App neu starten

Manchmal kann etwas so Einfaches wie dieses das einzige sein, was Sie tun müssen. Schließen Sie die App und starten Sie sie neu. Um die App zu schließen, tippen Sie auf drei Zeilen am unteren Bildschirmrand. Alle derzeit aktiven Apps werden angezeigt. Wischen Sie nach links, bis Sie die Messaging-App finden, und wischen Sie nach oben, um sie zu schließen. Gehen Sie zurück zum Startbildschirm und starten Sie ihn erneut.

 

Leeren Sie den Cache der App

Als nächstes müssen Sie den Cache der App leeren. Gehen Sie zu Einstellungen> Apps und suchen Sie die Messaging-App. Tippen Sie auf Speicher und dann auf Cache leeren.

 

Aktualisieren Sie die Apps

Sie müssen sicherstellen, dass alle Apps (nicht nur die, die nicht richtig funktioniert) auf dem neuesten Stand sind. Öffnen Sie den Play Store, tippen Sie auf Ihr Bild in der oberen rechten Ecke des Bildschirms. Tippen Sie anschließend auf Apps und Gerät verwalten. Wenn Updates vorhanden sind, sehen Sie unter „Updates available“ die Option „Update all“.

 

Aktualisieren Sie die Software

Software-Updates sind ebenfalls sehr wichtig, und das betonen wir immer. Sobald es eine neue Version gibt, installieren Sie diese. Sie werden verschiedene Vorteile genießen, aber vor allem wird es Sicherheitspatches und Fixes für registrierte Probleme geben. Um die Software zu aktualisieren, gehen Sie zu Einstellungen > Software-Update und tippen Sie auf Herunterladen und installieren.

 

Erzwungener Neustart

Um einen erzwungenen Neustart durchzuführen, halten Sie die Lautstärketaste und die Ein-/Aus-Taste gleichzeitig gedrückt. Halten Sie beide Tasten etwa 10 bis 15 Sekunden lang gedrückt. Ihr Gerät wird neu gestartet.

 

Cache-Partition löschen

Wenn auf Ihrem Telefon beschädigte Dateien vorhanden sind, die Probleme verursachen, werden sie gelöscht, sobald Sie die Cache-Partition löschen. Hier ist, was Sie tun müssen:

  • Schalten Sie Ihr Handy aus
  • Drücken Sie die Power-Taste und die Lauter-Taste und halten Sie sie gedrückt, bis das Android-Logo angezeigt wird
  • Navigieren Sie mit den Lautstärketasten zur Option „Cache-Partition löschen“ und drücken Sie die Ein-/Aus-Taste, um die Aktion zu bestätigen.
  • Verwenden Sie erneut die Lautstärketasten, um "Ja" hervorzuheben und drücken Sie zur Bestätigung die Ein / Aus-Taste.
  • Warten Sie ein paar Sekunden, bis der Vorgang abgeschlossen ist
  • Sie sehen "System jetzt neu starten".
  • Verwenden Sie zur Bestätigung die Ein- / Aus-Taste.

 

Netzwerkeinstellungen zurücksetzen

Eine andere Sache, die das Problem beheben kann, ist das Zurücksetzen der Netzwerkeinstellungen. Sobald Sie dies tun, müssen Sie einige Anpassungen erneut vornehmen, z. B. das Hinzufügen von Wi-Fi-Passwörtern, das Koppeln des Telefons mit Bluetooth-Geräten usw. So setzen Sie die Einstellungen zurück:

  • Starten Sie die Einstellungen
  • Tippen Sie auf Allgemeine Verwaltung > Zurücksetzen > Netzwerkeinstellungen zurücksetzen
  • Tippen Sie abschließend auf Einstellungen zurücksetzen.

 

Zurücksetzen auf Fabrikeinstellungen

Das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen ist im Grunde ein Neuanfang für das Telefon, und manchmal ist genau das genau das, was Ihr Gerät braucht. Erstellen Sie zuerst das Backup, da das Zurücksetzen von Daten alles auf dem Telefon löscht. Führen Sie beim Erstellen des Backups die folgenden Schritte aus:

  • Gehen Sie zu Einstellungen> Allgemeine Verwaltung
  • Tippen Sie auf Zurücksetzen
  • Tippen Sie nun auf Werkseinstellungen zurücksetzen
  • Tippen Sie abschließend auf Zurücksetzen.

Der Vorgang kann eine Weile dauern, also warten Sie, bis er abgeschlossen ist. Wenn alles fertig ist, folgen Sie der Anleitung auf dem Bildschirm und richten Sie Ihr Samsung Galaxy S20/S20+ als neues Gerät ein.