Werbung

Samsung Galaxy S20 Ultra - Weitere Spezifikationen des Premium-Geräts sind durchgesickert

Geschrieben von Bogdana Zujic

Samsung Galaxy S20 Ultra - Weitere Spezifikationen des Premium-Geräts sind durchgesickert

Die Gerüchteküche scheint Überstunden bei den nächsten Flaggschiffen von Samsung in der Galaxy S-Serie und insbesondere beim Samsung Galaxy S20 Ultra zu machen. Dieses Modell wird voraussichtlich das Top-End der fünf Modelle sein, die der südkoreanische Riese am 11. Februar in San Francisco auf den Markt bringen wird. Außerdem wird es mit 6.9 Zoll das größte Display haben. Neue Gerüchte besagen, dass dieses Modell das einzige sein wird, das ebenfalls mit dem microSD-Steckplatz ausgestattet ist. Hier sind die Details, die in den neuesten Lecks aufgetreten sind.

Der RAM dieses Modells beträgt 16 GB

Samsung wird voraussichtlich antreten 5 Modelle bei seinem Galaxy Unpacked-Event im nächsten Monat. Dies sind die Samsung Galaxy S20-, Galaxy S20 + - und Galaxy S20 Ultra- und 5G-Versionen der S20 und S20 +. Das Samsung Galaxy S20 Ultra wird nur eine 5G-Version haben. Von diesen ist die RAM-Unterstützung für den Qualcomm Snapdragon 855 SoC möglicherweise 12 GB für das Samsung Galaxy S20 +, aber der höchste RAM von 16 GB ist nur für das Samsung Galaxy S20 Ultra reserviert. Dies macht das Telefon zu einem seltenen Smartphone-Modell mit einem RAM von mehr als 12 GB. Der Onboard-Speicher kann in drei Varianten mit 128 GB, 256 GB und 512 GB angeboten werden. Andere Gerüchte hatten zuvor darauf hingewiesen, dass nur dieses "Ultra" -Modell die 108MP-Kamera tragen wird und die anderen Modelle mit kleineren Kameras zu tun haben werden.

Akku Wahrscheinlich 5,000mAh bei 45W Aufladung

Die andere Spekulation über dieses Gerät ist, dass die Batterie eingebaut werden soll Unter der Haube werden riesige 5,000mAh sein. Der Akku erhält eine superschnelle kabelgebundene Ladeunterstützung von 45 W. Was noch nicht klar ist, ist, ob Samsung das 45-W-Ladegerät im Lieferumfang des Mobiltelefons enthalten wird. Es gibt noch einen weiteren Vorschlag, dass alle Modelle E-SIM-Unterstützung haben werden.

Alle diese Details stammen immer noch aus inoffiziellen Quellen und werden nicht bestätigt. Man muss entweder warten, bis Samsung eine Bestätigung der Spezifikationen ausstellt, oder bis zum 11. Februar warten, bis das Galaxy Unpacked-Event stattfindet.

Werbung

Werbung

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.

Werbung

Willkommen bei Technobezz

App installieren
×