Einstellungen für die Samsung Galaxy S6-Kameraoption zur Verbesserung der Bildqualität

Geschrieben von Elizabeth Kartini

Samsung Galaxy S6 ist kürzlich auf den Markt gekommen und Sie alle müssen gespannt sein, die Kamera dieses Telefons von ihrer besten Seite zu nutzen. Hier werden die Einstellungen der Galaxy S6-Kameraoptionen erläutert, mit denen Sie qualitativ hochwertige Bilder aufnehmen können.

Die verschiedenen lernen Tipps und Tricks zum Galaxy S6 Sie können Technobezz besuchen.

Siehe auch- Anleitung für den Startbildschirm des Galaxy S6 und S6 Edge

Verwenden Sie verschiedene Optionen für die Kameraeinstellungen für die hintere und vordere Kamera

Einstellungen für die Galaxy S6-Kameraoption

Das Galaxy S6 verfügt über verschiedene Optionseinstellungen in der Kamera, mit denen Sie die Fotos besser präsentieren können. Werfen wir einen Blick auf die Einstellungen.

Bildgröße: Mit dieser Option können Sie die Auflösung des Fotos auswählen. Wenn Sie Bilder in hoher Qualität aufnehmen möchten, wählen Sie eine hohe Auflösung. Beachten Sie jedoch, dass hochauflösende Fotos mehr Platz in Ihrem Telefon beanspruchen.

Videogröße: Die Option Videogröße wird auch für den gleichen Zweck verwendet, bei dem die Auflösung von Videos ausgewählt wird.

Videostabilisierung: Diese Option wird zum Verwackeln von Videos verwendet. Solange diese Option aktiviert ist, treten in den Videos keine Unschärfen auf, obwohl die Kamera verwackelt ist.

Rasterlinien: Mit dieser Option können Sie das Foto zusammenstellen, indem Sie die Fingerführung der Ansicht anzeigen.

Standort-Tag: Dies ist eine nützliche Funktion, mit der Sie ein GPS-Standort-Tag auf dem Foto anbringen können.

Sprachsteuerung: Mit der Sprachsteuerungsfunktion können Sie mithilfe der Sprachbefehle Fotos oder Videos aufnehmen. Zum Beispiel müssen Sie Käse sagen, lächeln oder schießen, um ein Foto aufzunehmen, während Sie Videos aufnehmen können, indem Sie "Video aufnehmen" sagen.

Überprüfen von Bildern: Sie können die Fotos direkt nach der Aufnahme anzeigen, indem Sie diese Option aktivieren.

Einstellungen zurücksetzen: Mit der Option Einstellungen zurücksetzen wird die Kamera zurückgesetzt.

Sie können alle diese Kameraoptionseinstellungen für das Galaxy S6 verwenden, indem Sie zu den Kameraeinstellungen gehen.

Verwenden Sie die vorinstallierten Modi für die hintere und vordere Kamera

Es gibt so viele vorinstallierte Modi in der hinteren und vorderen Kamera, mit denen Sie qualitativ hochwertige Bilder aufnehmen können. Die Modi werden hier diskutiert.

Rückfahrkameramodi

Auto: In diesem Modus wird das Gerät so eingestellt, dass Farbe und Belichtung der Fotos automatisch angepasst werden.

Pro: In diesem Modus können Sie den Belichtungswert, die Brennweite, den Farbton und den Weißabgleich der ISO-Empfindlichkeit manuell einstellen, während Sie Fotos aufnehmen.

Panorama: Sie können ein lineares Panorama erstellen, indem Sie aufeinanderfolgende Fotos in eine beliebige vertikale oder horizontale Richtung aufnehmen.

Selektiver Fokus: Der Fokus des Bildes kann auch nach der Aufnahme des Fotos in diesem Modus geändert werden.

Virtuelle Aufnahme: Sie bietet multidirektionale Ansichten der Objekte.

Zeitlupe und Zeitlupe: Sowohl der Zeitlupen- als auch der Zeitlupenmodus werden verwendet, um Videos in Zeitlupe und Zeitraffer anzuzeigen. Wenn Sie diese Modi auswählen, können Sie einen bestimmten Teil eines Videos in Zeitlupe oder Zeitlupe anzeigen.

Frontkameramodi

Weitwinkel-Selfie: In diesem Modus werden Weitwinkel-Selfies aufgenommen, bei denen mehr Personen in das Foto passen.

Intervallaufnahme: In diesem Modus wird das beste Foto aus vielen Optionen ausgewählt, die in einem festgelegten Intervall aufgenommen wurden.

Virtuelle Aufnahme: In diesem Modus wird eine multidirektionale Ansicht eines Objekts erstellt.

So starten Sie die Kamera-App schnell

Es gibt zwei Möglichkeiten, die Kamera-App zu starten: Sie können sie entweder über das Apps-Menü oder über den gesperrten Bildschirm öffnen. Der zweite Weg ist schneller. Sie können die Kamera-App öffnen, indem Sie die Home-Tasten zweimal drücken. Die Kamera wird gestartet, unabhängig davon, ob der Telefonbildschirm ausgeschaltet oder der Bildschirm gesperrt war. Zuvor müssen Sie jedoch die Schnellstartfunktion aktivieren, indem Sie zu den Kameraeinstellungen gehen.

Verwenden Sie die Option Tracking AF

Einstellungen für die Galaxy S6-Kameraoption

Die AF-Verfolgungsoption verfolgt und fokussiert ein Motiv automatisch, selbst wenn sich die Kamera oder das Motiv bewegt. Mit dieser Funktion können Sie bessere Fotos von einem sich bewegenden Motiv machen. Der Prozess zur Verwendung der Funktion wird hier erläutert.

> Öffnen Sie zuerst das Kamerasymbol auf dem Startbildschirm.

> Tippen Sie anschließend auf die Kameraeinstellungen in der oberen linken Ecke des Vorschaubildschirms.

> Wählen Sie die Option AF verfolgen, um sie zu aktivieren.

> Drücken Sie nun die Zurück-Taste, um zum Vorschaubildschirm zurückzukehren.

> Wählen Sie das Motiv aus, das Sie verfolgen und fokussieren möchten.

> Drücken Sie anschließend auf das Fotosymbol, um ein Foto aufzunehmen, und auf das Videosymbol, wenn Sie ein Video aufnehmen möchten.

Sie müssen diese Schritte wiederholen, wenn Sie diese Tracking-AF-Option verwenden möchten.

Versuchen Sie also, alle möglichen Modi und Einstellungen der Galaxy S6-Kameraoptionen zu verwenden, um ein perfektes Foto aufzunehmen.

Weitere Hilfe finden Sie unter