Werbung

Samsung Galaxy S8 und S8 + erhalten Januar-Sicherheitsupdates von Verizon

Geschrieben von Bogdana Zujic

Samsung Galaxy S8 und S8 + erhalten Januar-Sicherheitsupdates von Verizon

Verizon hat im Januar 2019 die Sicherheitspatch-Updates für die Smartphones Samsung Galaxy S8 und Samsung Galaxy S8 + veröffentlicht. Die Updates werden in Form von Routine-Updates der Firmware zusammen mit etwaigen Fehlerkorrekturen und den neuesten Patches für die Android-Sicherheit durchgeführt. Die Sicherheitspatches sind normalerweise Teil der Firmware-Updates, um alle Funktionen oder Schwachstellen zu beseitigen, auf die das Android-Team möglicherweise aufmerksam geworden ist oder die in Foren gemeldet wurden.

20th Updates für die Telefone

Die Samsung Galaxy S8- und S8 + -Handys wurden 2017 von der südkoreanischen Firma veröffentlicht. Bis zum letzten Update im Dezember 2018 wurden 19 Updates veröffentlicht. Dieses Januar-Update ist ihre 20th. Die Versionsnummern für Galaxy S8 sind R16NW.G950USQU5CRK1 Für das Galaxy S8 Plus ist dies der Fall R16NW.G955USQU5CRL2. Die Patch-Stufe für Android-Sicherheit ist November 2018. Dieses Update für Android-Sicherheit vom 29. November ist das neueste.

Wenn Sie eines dieser Geräte von Verizon ausgestellt haben, müssen Sie die Anweisungen auf der Verizon-Website befolgen, um das Update herunterzuladen und auf Ihrem Gerät zu installieren. Auch hier gelten die allgemeinen Anforderungen an die Wi-Fi-Konnektivität und das voll aufgeladene Gerät. Verizon hat angegeben, dass die Gesamtzeit für den gesamten Vorgang nicht mehr als 12 bis 20 Minuten betragen wird. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Software-Updates heruntergeladen und auf Ihrem Samsung Galaxy S8 oder S8 + installiert werden können, z. B. selbstinitiiert, OTA oder serverinitiiert.

Samsung Galaxy S8 Verizon

Samsung Galaxy S8 + hat überlegene Spezifikationen

Wann Samsung veröffentlichte die Zwillingsmodelle Samsung Galaxy S8 und S8 +, letztere hatten bessere Spezifikationen mit 6.2-Zoll-Display gegenüber 5.8-Zoll des S8 und die Telefone haben unterschiedliche Prozessoren für verschiedene Märkte, mit dem Qualcomm Snapdragon 835 SoC für die US- und China-Märkte und das hauseigene Exynos 8895 für die meisten anderen Regionen. Auch der Arbeitsspeicher des S6 + beträgt 8 GB, während er für das Samsung Galaxy S4 8 GB beträgt. Die Telefone erfreuen sich immer noch einer gewissen Nachfrage, da man die Geräte zu viel niedrigeren Preisen abholen kann als zu dem Zeitpunkt, als sie veröffentlicht wurden. Benutzer haben möglicherweise nichts dagegen, dass es sich um ein altes Modell handelt, wenn sie es als zweites Telefon verwenden möchten.

Werbung

Werbung

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.

Werbung

Willkommen bei Technobezz

App installieren
×