Werbung

Samsung Galaxy S9 und S9 + Android Pie Upgrade-Ergebnisse in Bixby 2.0-Problemen

Geschrieben von Elizabeth Kartini

Samsung Galaxy S9 und S9 + Android Pie Upgrade-Ergebnisse in Bixby 2.0-Problemen

Es ist berichtet worden, dass Samsungs digitaler Assistent Bixbys neue Version 2.0 nach einem Upgrade von Oreo auf das Android Pie OS im Samsung Galaxy S9 und S9 + nicht richtig funktioniert. Sie arbeiteten gut mit dem vorherigen Android-Betriebssystem und unter Bixby 1.0. Die Berichte behaupten, es sei Bixby, der beschuldigt wird. Hier finden Sie weitere Informationen zu dieser neuesten Entwicklung.

Bixby reagiert nicht auf viele Befehle

Samsung hatte von Anfang an Probleme mit Bixby. Unmittelbar nach der Einführung stellte das Unternehmen fest, dass die Software nicht ausreichend auf unterschiedliche Aussprachen der englischen Sprache vorbereitet war, und den Benutzern wurde empfohlen, sich auf eingegebene Befehle zu beschränken, damit Bixby Aufgaben ausführen und die Sprachbefehle nicht ausprobieren kann. Aber im Laufe der Zeit wurden diese Probleme gelöst. Wie einige Benutzer berichtet haben, hatten Benutzer von Samsung Galaxy S1.0 und S9 + mit Android Oreo und Bixby 9 überhaupt keine Schwierigkeiten. Die Probleme haben nach dem Upgrade auf den Android Pie begonnen, den die Telefone kürzlich erhalten haben. Und Samsung hat den digitalen Assistenten auch auf Bixby 2.0 aktualisiert. Einige Befehle, die von Bixby versucht wurden, aber fehlgeschlagen sind, umfassen das Abrufen der YouTube-Abonnementdetails, das Aktivieren von Dolby Atmos und die Aufforderung, nach Software-Updates zu suchen.

Samsung hat möglicherweise die Updates durchgeführt

Diejenigen, die diese Fehler in Bixby entdeckt haben, sind der Meinung, dass das südkoreanische Unternehmen die Firmware-Updates in Eile veröffentlicht haben könnte. Möglicherweise wurden die obligatorischen Tests am Ende nicht vollständig durchgeführt, bevor die Freigabe erteilt wurde, damit sie heruntergeladen und auf den Mobiltelefonen installiert werden können. Es besteht das Gefühl, dass diese Updates ursprünglich für Januar 2019 geplant waren. Aus irgendeinem Grund hat Samsung jedoch beschlossen, sie diesen Monat vor diesem Zeitplan zu veröffentlichen.

Benutzer von Samsung Galaxy S9 und S9 + können an Oreo festhalten

In diesem Bericht wird daher empfohlen, dass Sie sich nicht beeilen, die Firmware auf Android Pie zu aktualisieren, wenn Sie ein Samsung Galaxy S9 oder S9 + in der Hand halten und auf dem Android Oreo laufen. Dies gilt nur, wenn Sie Bixby nicht unbedingt verwenden möchten, um Ihren Sprachbefehlen Folge zu leisten. Nachdem das Problem gemeldet wurde, arbeitet Samsung möglicherweise daran und veröffentlicht einen Patch für das Bixby 2.0-Update. Sie müssen bis dahin warten.

Werbung

Werbung

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.

Werbung

Willkommen bei Technobezz

App installieren
×