Samsung Galaxy S9 und S9 + erhalten Updates für die stabile Android 10-Version

Geschrieben von Bogdana Zujic

Samsung Galaxy S9 und S9 + erhalten Updates für die stabile Android 10-Version

Anzeigen eines viel schnelleren Zeitplans für die Aktualisierung der Softwareversion in diesem Jahr; Samsung gibt bekannt, dass die Upgrades für das Android 10-Betriebssystem auf seinen Anfang 9 veröffentlichten Samsung Galaxy S9- und S2018 + -Geräten eingeführt werden. Die Upgrades sollen im Februar an OTA gesendet werden und können daher jederzeit in Kürze erfolgen. Der Rollout ist nicht universell. Das erste Gebiet, das für das Software-Upgrade in Anspruch genommen wird, ist Deutschland. In den USA erhalten allein die Samsung Galaxy S9- und S9 + -Kunden von Xfinity Mobile jetzt die Upgrades.

Ein verbessertes Programm zur Aktualisierung der Softwareversion von Samsung

Es wurde durchweg berichtet, dass es ein weitaus besseres System gibt, das sowohl von Google als auch von Smartphone-Herstellern bei der Aktualisierung des Systems übernommen wurde Softwareversion von Android Pie auf Android 10. Google hatte den Geräteherstellern die Beta-Version des neuen Betriebssystems zur Verfügung gestellt, um sie beim Aufbau ihrer jeweiligen Benutzeroberflächen zu unterstützen. Samsung war in der Lage, seine One UI 2.0 viel vor der normalen Zeit für solche Upgrades in Betrieb zu nehmen. Es ist daher erfreulich zu sehen, dass die 2018-Telefone ihr zweites Software-Upgrade auf das Android 10-Betriebssystem erhalten.

Es ist eine große Datei; Behalten Sie den Platz in Ihrem Gerät

Mit dem Update werden die One UI 2.0 und die Android 10-Software direkt an die Samsung Galaxy S9- und S9 + -Geräte gesendet. Die Größe der Aktualisierungsdatei liegt zwischen 1.8 GB und 1.9 GB. Stellen Sie sicher, dass Ihr Bordspeicher über ausreichend Platz verfügt. Möglicherweise möchten Sie Ihr Handy bereinigen, indem Sie unerwünschte Dateien und sogar Apps löschen, die Sie längere Zeit nicht verwendet haben. Versuchen Sie, das Gerät mit Wi-Fi verbunden zu halten, und stellen Sie sicher, dass der Akku des Geräts noch ausreichend aufgeladen ist. Sobald die Aktualisierungsdatei heruntergeladen und installiert wurde, können Sie den Status manuell überprüfen und alle neuen Funktionen des Betriebssystems nutzen. Diese Updates umfassen gestische Navigation und bessere Datenschutzkontrollen.

Ein Punkt, der hier zu beachten ist, ist, dass Benutzer des Samsung Galaxy S9 und S9 +, die das Update auf One UI 2.0 zuvor erhalten hatten, dieses Android 10-Update jetzt nicht erhalten. Sie müssen möglicherweise etwas länger warten.

Sobald diese Updates alle Telefone dieser Modelle erreichen, Samsung hätte praktisch alle Geräte aktualisiert in der Galaxy S9-Serie und der Galaxy Note 9-Serie, wobei nur das Samsung Galaxy Fold übrig bleibt. Es ist zu erwarten, dass das faltbare Telefon bald auch das Update erhält.

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.