Probleme mit dem Samsung Galaxy S9-Akku: Exynos sind Snapdragon nicht ganz gewachsen?

Geschrieben von Bogdana Zujic

Probleme mit dem Samsung Galaxy S9-Akku: Exynos sind Snapdragon nicht ganz gewachsen?

Der Exynos-Prozessor von Samsung soll den Besitzern des Samsung Galaxy S9 Batterieprobleme bereiten. Der koreanische Hersteller Samsung Galaxy S9 und das S9 + sind beide verfügbar und werden am 16. auf der ganzen Welt eingeführtth März.

Schlechte Batterie

Die Gestaltung der Samsung Galaxy S9 wurde von seinen Benutzern sehr geschätzt, aber es gibt ein kleines Problem im Zusammenhang mit der Batterie des Geräts. Das spezifische Problem mit dem Akku wurde bei den Samsung Galaxy S9-Smartphones festgestellt, die auf dem eigenen Prozessor des Unternehmens, dem Exynos 9810, ausgeführt werden. Dies geht aus einem kürzlich von Technique Analytics, einer Handelsanalyseagentur, durchgeführten Test hervor.

Samsung hat die meisten Geräte der Welt mit einem eigenen Exynos 9810-Prozessorchip betrieben, während die in den USA und in China angebotenen Geräte mit dem Qualcomm Snapdragon 845-Chipsatz betrieben werden. Samsung verwendet im Allgemeinen die verschiedenen Prozessoren für verschiedene Märkte der Welt.

Exynos 9810

Dies bedeutet, dass nicht alle Samsung Galaxy S9-Geräte gleich sind. Laut Berichten von Express UK weisen die S9-Telefone, die auf dem Exynos-Chip laufen, eine schlechte Akkulaufzeit auf.

Löwenmaul 845 gegen Exynos Chip

Beide scheinen auf den ersten Blick ziemlich ähnlich zu sein. Beide Prozessoren verwenden ein ähnliches CPU-Setup. Der von Samsung selbst entwickelte Exynos-Prozessor verwendet den 4 x 2.7 GHz Mongoose M3 und den 4 x 1.8 GHz Cortex A55. Auf der anderen Seite verwendet der Qualcomm Snapdragon 845 den 4 x 2.7 GHz, Kryo 385 Gold und den 4 x 1.7 GHz Kryo, 385 Silber.

Da die beiden ziemlich ähnlich sind, gibt es keinen Grund, warum es einen Unterschied in der Leistung der beiden CPUs geben sollte. In Ergänzung, Samsung hat es sich immer zum Ziel gesetzt, die Erfahrung für Benutzer aus aller Welt trotz der Chipunterschiede auszugleichen.

Der Kern des Problems

Die Batterieleistung des Galaxy S9 ist 3000 mAh, das ist das gleiche wie seine Vorgänger. Der Prozessor des Galaxy S9 ist jedoch schneller und benötigt einen leistungsstärkeren Akku.

Es scheint, dass Qualcomm Snapdragon dem Galaxy S9-Gerät tatsächlich eine leistungsstärkere Leistung bietet. Bei den Snapdragon-Varianten des Galaxy S9 scheint die Akkulaufzeit wie erwartet zu sein. Dies gilt jedoch nicht für die Samsung Galaxy S9-Geräte, die mit Samsung-eigenen Exynos-Prozessoren betrieben werden.

Der Unterschied in der Akkulaufzeit

Bei einem Test der beiden Varianten der Samsung Galaxy S9-Geräte wurde ein Unterschied in der Akkulaufzeit festgestellt. Gemäß AnandTechDas Samsung Galaxy S9 +, das das Qualcomm Snapdragon 845 verwendete, bot eine Akkulaufzeit von 10.48 Stunden, wenn es für das Surfen im WLAN verwendet wurde. Auf der anderen Seite zeigte das mit Exynos-Chips betriebene S9-Gerät bei gleicher Browsing-Nutzung eine Akkulaufzeit von nur 6.8 Stunden.

Der Fehler im Vergleich ist jedoch, dass die S9 + Akkulaufzeit wurde mit der Akkulaufzeit des S9 verglichen, was dem Vergleich von Äpfeln und Orangen gleicht. Trotz eines Unterschieds bei den Geräten bleibt die Schlussfolgerung unverändert, dass der Snapdragon 845 im Vergleich zum Exynos 9810-Chipsatz eine bessere Akkulaufzeit bietet. Der Test wurde wiederholt und die Ergebnisse blieben unverändert und zeigten einen Unterschied von 3 Stunden in der Batterielebensdauer.

Letztes Wort

Kurz gesagt, wenn Sie das Samsung Galaxy S9 in Großbritannien kaufen, erhalten Sie wahrscheinlich ein Gerät mit einer schlechteren Akkulaufzeit als das in den USA gekaufte Gegenstück.

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.