Werbung

Samsung Galaxy S9, Nokia 6 und Huawei P20 Pro - alles, was wir bisher wissen

Geschrieben von Eduard Watson

Samsung Galaxy S9, Nokia 6 und Huawei P20 Pro - alles, was wir bisher wissen

Diese Woche scheint sehr produktiv gewesen zu sein, wenn es um die Anzahl der Nachrichten geht, die wir über die Telefongesellschaften und ihre neuesten Projekte erhalten haben. Heute werden wir einige der Höhepunkte dieser Woche erzählen.

Die Arbeit bei Samsung

Eines der vielleicht interessantesten Gerüchte, das wir diese Woche gehört haben, ist die Tatsache, dass Samsung derzeit an einer anderen Version des Galaxy S9 arbeitet, die einen geraden Bildschirm und einen stärkeren Prozessor haben wird. Der Name des Modells ist der SM-G8850.

Das einzige Problem dabei ist, dass Samsung plant, das Telefon nur auf dem chinesischen Markt herauszubringen, einem Ort, an dem es zuvor eine Reihe von Schwierigkeiten beim Verkauf hatte. Das Problem bei dieser Idee ist, dass die S9-Variante in Bezug auf ihre Leistung bereits ein sehr interessantes Telefon zu sein scheint, und es wird eine Schande sein, dass loyalere Märkte diese Gelegenheit verpassen werden. Wir können Samsung jedoch auch für die Veröffentlichung dieses Telefons auf anderen Märkten einsetzen, wenn es auf dem chinesischen Markt eine gute Leistung erbringt.

Eine weitere Neuigkeit in Bezug auf Samsung betrifft die Veröffentlichung des Note 9. Wie üblich wird dieses Telefon auf der Q3-Convention veröffentlicht, und die Leute erwarten viel von diesem Telefon. Für den Anfang erwarten die meisten Leute eine größere Batterie für das Note 9. Wir können sogar eine große 4,000-mAh-Batterie erwarten.

Neuigkeiten von Nokia

Es sieht so aus, als hätte Nokia endlich das Jahr 2018 erreicht Nokia 6 in Großbritannien erhältlich. Das Telefon verfügt über eine Reihe auffälliger Spezifikationen, die von einem schnelleren Prozessor als zuvor bis hin zur Tatsache reichen, dass es auf AndroidOne läuft und über einen Dual-Sight-Videomodus verfügt.

Huawei P20 Pro - was wir bisher wissen

Es sieht so aus, als ob dieses Telefon an einigen Fronten fehlt, die Benutzer bereits erwartet haben. Zum Beispiel wird es keine Kopfhörerbuchse oder irgendeine Form von Gesichtslesesoftware geben, aber dieses Telefon wird eine beeindruckende 24-Megapixel-Kamera haben, um die Situation auszugleichen. Traurig, das Telefon wird nicht mit einem microSD-Steckplatz geliefert, so dass Sie die Anzahl der erstaunlichen Fotos auf den angebotenen Standard-128 GB ausgleichen müssen.

Werbung

Werbung

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.

Werbung

Willkommen bei Technobezz

App installieren
×