Werbung

Samsung Galaxy Watch 2: Alle Gerüchte, Lecks und Informationen an einem Ort


Samsung Galaxy Watch 2: Alle Gerüchte, Lecks und Informationen an einem Ort

Samsung Galaxy Watch 2: Die Samsung Galaxy Watch sollte ein würdiger Rivale für die Apple Watch werden, und sie hat Samsung-Enthusiasten bereits viel Aufregung bereitet. Diese Smartwatch wird voraussichtlich mit zahlreichen Features und Funktionen ausgestattet sein, die die Samsung Galaxy Watch 2 zu einem lohnenswerten Kauf machen sollen.

Einige Details wurden bereits offiziell bestätigt, während andere Informationen noch nicht veröffentlicht wurden. Es gibt auch viele Spekulationen online. Wir haben es geschafft, sie alle an einem Ort zu sammeln und sind bereit, sie mit Ihnen zu teilen.

Ein Erscheinungsdatum für die Samsung Galaxy Watch 2

Wenn wir zurückblicken, können wir sehen, dass die Samsung Galaxy Watch am 9. August 2018 auf den Markt gebracht wurde. zur gleichen Zeit, wenn Samsung Galaxy Note 9 wurde veröffentlicht. Daher wäre es sinnvoll, die Samsung Galaxy Watch 2 nächstes Jahr im August zu erhalten. Es wäre sinnvoll, es während des Ereignisses zu starten, wenn Samsung Galaxy Note gestartet wird.

Diese Informationen wurden jedoch noch nicht offiziell bestätigt. Es ist jedoch durchaus sinnvoll, diese Spekulation zu glauben, zumal wir uns an die Samsung Gear-Geräte erinnern, die als Vorgänger der Samsung Galaxy Watches galten. Das Samsung Gear Sport erschien im August 2017, während das Samsung Gear S3 im November 2016 landete. Wenn wir das Muster analysieren, können wir sehen, dass Samsung normalerweise etwa ein Jahr auf einen weiteren Start wartet.

Preis

Samsung hat den Preis auch nicht bekannt gegeben. Wir können noch einmal die vergangenen Modelle analysieren. Als die Samsung Galaxy Watch veröffentlicht wurde, wurde das 42-mm-Modell für 329 USD / 279 GBP / 499 AU $ und 349 USD / 299 GBP / 549 AU $ für das 46-mm-Modell veröffentlicht. Die Kosten waren sogar noch höher, wenn Sie eine Version mit LTE kaufen wollten. Daher sollten wir erwarten, dass die Samsung Galaxy Watch 2 noch teurer wird.

Eigenschaften

Da Samsung uns keine Informationen über die Samsung Galaxy Watch 2 angeboten hat, können wir nur vermuten, dass das Unternehmen derzeit daran arbeitet. Wir haben jedoch kein Wort über mögliche Funktionen. Dies bedeutet nicht, dass nicht viele Spekulationen und Gerüchte herumfliegen.

Wir sind uns sicher, dass die Samsung Galaxy Watch alle Funktionen der Samsung Galaxy Watch beibehält, wenn nicht alle. Dies bedeutet, dass die kommende Smartwatch von Samsung mit einem Herzfrequenzmesser und NFC, GPS und Tracking für körperliche Aktivität ausgestattet sein sollte. Wir können auch eine drehbare Lünette und eine kreisförmige Fläche erwarten, da wir diese auch mit dem Gear S3 erhalten haben.

In Bezug auf das Betriebssystem wird erwartet, dass die Auf der Samsung Galaxy Watch 2 wird Tizen ausgeführt da es es schon seit geraumer Zeit benutzt. Es gab eine Zeit, in der Gerüchte darauf hinwiesen, dass die Galaxy Watch das Wear-Betriebssystem verwenden wird, aber das wurde nicht wahr. Vielleicht sehen wir diesen Schalter jedoch für die Galaxy Watch 2. Wear OS hat seine Vorteile, aber gleichzeitig hatten Tizen und Samsung eine lange Zusammenarbeit.

Hoffnungen der Benutzer

Viele Benutzer äußerten ihre Wünsche, wenn es um die Samsung Galaxy Watch geht. Wir hoffen alle auf verschiedene Dinge, aber es gibt ein paar Dinge, die wir alle gerne auf der kommenden Samsung Galaxy Watch 2 sehen würden.

Beispielsweise kann die Tatsache, dass auf den Samsung Galaxy Watches Tizen ausgeführt wird, ein Nachteil sein, da nicht viele Apps verfügbar sind. Dies unterscheidet sich von Betriebssystemen wie watchOS oder Wear OS. Selbst wenn Samsung weiterhin Tizen verwendet, hoffen die meisten Benutzer, dass wir viel mehr Apps von Drittanbietern erhalten. Dem Samsung Galaxy fehlen mehrere wichtige Apps wie Google Maps, WhatsApp und Facebook Messenger. Heutzutage verwendet jeder diese Anwendungen, und es ist wichtig, sie auch auf die Smartwatch zu bringen.

Das Verbinden mit Ihren Freunden sollte ebenfalls eine Möglichkeit werden. Zum Beispiel würden viele Benutzer Gruppenherausforderungen genießen. Es wäre eine gute Möglichkeit, Ihre Freunde im Geiste des Wettbewerbs zu motivieren. Diese Herausforderungen sollten auch Benutzer mit einer Gear-Uhr oder den Samsung Health-Anwendungen verbinden. Im Moment kannst du nur jeden Freund einzeln herausfordern, daher wäre ein kleiner Schub für diese Funktion nützlich.

Das Stress-Tracking sollte ebenfalls verbessert werden. Die Uhr soll unseren Stress automatisch verfolgen, ist aber bei dieser Aufgabe nicht so gut. Obwohl es gelingt, mehrere andere Dinge gut zu verfolgen, bleibt dies eine Schwachstelle, so dass es einige Verbesserungen gebrauchen könnte.

Die iOS-Kompatibilität könnte ebenfalls verbessert werden. Die Galaxy Watch funktioniert mit iOS und Android, es gibt jedoch einige Unterschiede zwischen diesen beiden. Es wird deutlich, dass es mit Android-Geräten besser funktioniert. Wenn Sie beispielsweise eine Verbindung mit einem iPhone herstellen, gibt es mehrere Einschränkungen. Wenn Sie eine Benachrichtigung erhalten, können Sie diese auf Ihrem iPhone lesen, aber auf keine antworten. Dies ist definitiv etwas, das geändert werden sollte.

Bixby könnte auch einige Änderungen gebrauchen. Da Samsung Galaxy Watch es verwendet, würden wir erwarten, dass es mindestens so gut ist wie andere digitale Assistenten wie Siri, Alexa und Google Assistant. Es ist jedoch sehr klar, dass Bixby nicht der beste Assistent ist, und es kommt häufig vor, dass Benutzer Schwierigkeiten haben, sie zu verstehen.

Werbung

Werbung

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.

Werbung

Willkommen bei Technobezz

App installieren
×