Samsung Gear S4 - Erscheinungsdatum, technische Daten, Preise und aktuelle Nachrichten

Geschrieben von Elizabeth Kartini

Samsung Gear S4 - Erscheinungsdatum, technische Daten, Preise und aktuelle Nachrichten

Kürzlich aktualisiert: Ein vertrauenswürdiger Leaker, der unter dem Spitznamen "Ice Universe" bekannt ist, hat kürzlich ein paar Informationen veröffentlicht in Bezug auf die Batteriekapazität dauert ebenfalls 3 Jahre. Das erste Jahr ist das sog. Samsung Gear S4.

Seit die Welt von dem Samsung Gear S4 erfahren hat, haben alle mit angehaltenem Atem darauf gewartet, herauszufinden, was dies alles für die Smart Wear-Branche bedeuten wird. Viele erwarteten, dass das Unternehmen sein neues Produkt auf der jährlichen IFA-Messe für Unterhaltungselektronik vorstellen würde, die letztes Jahr in Deutschland stattfand, aber der S4 wurde in ihrer Präsentation überhaupt nicht erwähnt. Ab jetzt, Zahlreiche Gerüchte werden online veröffentlicht einmal alle paar Tage und es ist leicht, sich in der großen Flut des Unbekannten zu verlieren.

Zum jetzigen Zeitpunkt ist es unmöglich, alle Details rund um dieses lang erwartete Produkt genau zu kennen, aber wir können die enorme Menge an Gerüchten und Lecks durchgehen, um ein klareres Bild von dem zu bekommen, was kommen wird. In diesem Bereich finden Sie die neuesten Updates, Ankündigungen, Lecks und Gerüchte.

Was wir bisher über das Samsung Gear S4 wissen

  • Samsung kündigt Samsung Gear S3 auf der IFA im August 2016 an
  • Spekulationen über die Ankündigung der Samsung Gear S4 Smartwatch beginnen Anfang 2017.
  • Auf der IFA im August 2017 kündigt Samsung die enttäuschende Spekulation der Gear Sport Smart Watch an.
  • Informationen über Samsung, das am Gear S4 arbeitet, werden von veröffentlicht SamMobile.
  • Markenanmeldungen bezüglich einer Namensänderung lassen Spekulationen aufkommen, dass die S4 den Namen „Galaxy Watch“ tragen könnte.
  • Eine Menge anders Patente bietet Einblicke in die Pläne von Samsung für die kommenden Produkte.
  • Ein Leck auf Twitter behauptet, dass neue Gear-Uhren Wear OS und nicht Tizen (später entlarvt) enthalten.
  • Der bekannte Leckerbissen „Ice Universe“ behauptet, dass der S4 eine größere Batterie als der S3 haben wird.
  • Sammobile gab exklusive Informationen zu einer Goldfarboption für den kommenden S4 heraus.

Samsung Gear S4 Neueste Gerüchte und Lecks

Juni 2018

Ein vertrauenswürdiger Leaker, der unter dem Spitznamen "Ice Universe" bekannt ist, hat kürzlich ein paar Informationen veröffentlicht in Bezug auf die Batteriekapazität des Zahnrads S4. Laut seinem Beitrag am WeiboDer S4 verfügt wahrscheinlich über eine 470-mAh-Batterie, die wesentlich größer ist als die 380-mAh-Batterie, die wir im S3 erhalten haben.

Sammobile Außerdem wurden exklusive Informationen zu einer Gold-Farboption für eine der Varianten für den S4 veröffentlicht. Sie erhielten die Bestätigung, dass das Gear S4 in drei Farbvarianten erhältlich sein wird, nämlich Silber, Gold und Schwarz. Die Gold-Option ist jedoch nur für eine der beiden S4-Varianten verfügbar.

Mai 2018

A Twitter Post Der berühmte Leaker Evan Blass behauptet, Mitarbeiter von Samsung gesehen zu haben, die Gear-Uhren tragen mit Wear OS anstelle von Tizen. Das neueste Update dieses Beitrags bestätigte, dass es sich bei diesen Uhren nur um Einzelstücke handelt, die von Google zu Werbezwecken hergestellt wurden.

Samsung Gear S4

Vor einigen Wochen hat Samsung Markenanmeldungen für „Galaxy UhrDies führte dazu, dass viele Leute spekulierten, dass der Gear S4 einen Markenwechsel durchlaufen könnte. Andere glauben jedoch, dass dieses neue Bild das einer anderen Smartwatch namens "Galaxy Watch" ist. Derzeit können wir keine konkreten Informationen zu diesem Thema geben, da wir viel zu wenig wissen, um zu einer Schlussfolgerung zu gelangen.

Eigenschaften von Samsung Gear S4

Offizielle Informationen zum Gear S4 wurden noch nicht veröffentlicht. Indem wir jedoch den verschiedenen angemeldeten Patenten folgen, können wir ein schwaches Bild davon bekommen, was Samsung geplant hat oder zumindest in welche Richtung sie gehen wollen. Nach dem, was wir bisher gehört haben, scheint Samsung Funktionen hauptsächlich auf zu erstellen Internetverbindung, Gesundheit, Fitness und Schlaf-Tracking. Ein Patent zeigte auch Bildschirme auf dem Armband, so dass Sie verschiedene Symbole direkt von Ihrem Armband aus sehen und auswählen können, anstatt das winzige Display auf dem Zifferblatt der Uhr.

Blutdruckmonitor :

Einer der Patente Die von Samsung eingereichten Unterlagen zeigen ihr Interesse an der Entwicklung einer genauen Blutdruckmesstechnologie für ein zukünftiges Produkt. Das Produkt im Patent wird als „Gear X“ bezeichnet. Es ist jedoch wahrscheinlich, dass es sich um den S4 handelt, da das Unternehmen bereits sein Interesse bekundet hatte, sich auf Gesundheitsaspekte als Hauptmerkmal des S4 zu konzentrieren.

Schlaf-Tracking:

Dies ist eine weitere Funktion, die angeblich im kommenden S4 enthalten sein wird. Während die Technologie bereits vorhanden ist, plant Samsung laut Online-Berichten, diese Funktion eingehender zu untersuchen.

Internet-Konnektivität :

Der gleiche Bericht, der oben erwähnt wurde, enthält auch Informationen zu Samsungs Plänen, eine LTE-Variante für ihre zukünftigen tragbaren Produkte anzubieten. Ab sofort sollen Verizon, AT & T und T-Mobile Träger des S4 sein.

Lieber alter Bixby :

Bixby Als offizieller digitaler Sprachassistent von Samsung könnte er im S4 auftauchen. Es wird spekuliert, dass es die S Voice in der kommenden Smartwatch ersetzen wird. Obwohl Bixby es letztes Jahr nicht auf die Smartwatch-Linie geschafft hat, gibt es wirklich keinen Grund, warum es auch dieses Jahr weggelassen werden sollte. Mit Bixby kann Samsung alle Smart-Geräte ganz einfach unter einer einzigen Sprachtechnologie vereinen.

Kabelloses Laden :

In einer der Patente Von Samsung eingereicht, sehen wir eine Smartphone-Hülle zum kabellosen Laden, mit der Smartwatches aufgeladen werden können. Eine Belastung für Smartwatches ist, dass sie von Zeit zu Zeit aufgeladen werden müssen. Oft haben Sie eine tote Smartwatch an Ihren Handgelenken, wenn Sie vergessen haben, sie jeden zweiten Tag aufzuladen.

Samsung Gear s4 Design

Das Design des Gear S4 ist sicherlich einer der am meisten gemunkelten Aspekte dieses Produkts. Verschiedene Quellen haben unterschiedliche Gerüchte über das Gesamtdesign des S4 veröffentlicht. Ein solches durchgesickertes Gerücht besagt, dass Samsung plant, zwei verschiedene Größen für die Uhr herauszubringen. In Bezug auf die physischen Spezifikationen des Produkts schätzen wir ein 1.3-Zoll-Display, das den anderen Uhren ähnelt. Was wirklich interessant ist, sind die verschiedenen Patente, die Samsung bisher angemeldet hat. Hier sind einige davon.

Flexible Display :

Eines der im letzten Jahr von Samsung angemeldeten Patente weist auf eine mögliche Richtung hin, die sie für das Gear S4 in Betracht ziehen könnten. Das Bild im Patent zeigt eine flexible Anzeige, die am Rand des Zifferblatts befestigt ist. Dies würde Benutzern helfen, einfach mit einem einzigen Klick auf ihre Verknüpfungen zuzugreifen und die Notwendigkeit zu beseitigen, mehrere Menüs zu durchlaufen, um dorthin zu gelangen, wo Sie hin möchten.

Samsung Gear S4

Batterieband:

Dies ist ein großartiges Konzept zur Integration in eine Smartwatch. Meistens sind Smartwatches aufgrund der verschiedenen Funktionen, die in sie integriert sind, ziemlich sperrig. Ein Patent beschreibt auf brillante Weise, wie die Smartwatch leichter und dünner gemacht werden kann, indem der Akku im Armband anstelle des Zifferblatts eingelegt wird. Wenn dies erreicht würde, würde dies nicht nur das Tragen der Uhr angenehmer machen, sondern auch Platz schaffen, um eine andere Funktion oder Technologie zu nutzen.

Optisches Zoomrad :

Dieses Patent zeigt ein hervorstehendes Zoomobjektiv in der Mitte des Zifferblatts, das ein großartiges Werkzeug zum Klicken auf Fotos von unterwegs sein kann. Ab sofort ist es in Bezug auf Praktikabilität und Technologie ein wenig weit hergeholt, aber wenn Samsung es schafft, dies im S4 zu implementieren, würde dies einen massiven Aufruhr auf dem Markt für intelligente Kleidung auslösen.

Das Display am Gurt :

Eines der von Samsung erteilten Patente zeigt das im Armband selbst integrierte Display. Es wäre ziemlich fantastisch, die Batterie in einem Gurt und ein Display auf dem anderen zu haben. Das Patent spricht auch davon, dem Benutzer die Möglichkeit zu geben, die Verknüpfungen am Gurt anzupassen, damit er auswählen kann, welche Apps direkt vor ihm liegen sollen.

Es ist jedoch sehr wichtig festzustellen, dass nicht alle Patente tatsächlich zum Endprodukt gelangen. Normalerweise melden Unternehmen mehrere hundert Patente an, bevor sie an einem Produkt arbeiten, und nur eine Handvoll von ihnen schafft es bis zum Ende. Wenn es Samsung gelingt, zumindest einen Teil der gewünschten Technologie zu erhalten, die in seinen Patenten erwähnt wurde, könnte es sich bei dem S4 um einen absoluten Game Changer handeln.

Samsung Gear S4 Technische Daten 

Bisher wurden keine offiziellen Informationen zu den technischen Daten des Samsung Gear S4 veröffentlicht. Es ist wahrscheinlich, dass der S4 den Qualcomm-Prozessor nicht verwenden wird, da der letzte bereits ziemlich veraltet war, als er veröffentlicht wurde. Im Jahr 2016 entwickelte Samsung jedoch einen eigenen Chipsatz, den Exynos 7 Dial 7270, der mehr Rechenleistung als der Snapdragon Wear 2100 hatte und weitaus effizienter als dieser war. Was es besser machte, war die Tatsache, dass es auch kleiner war, wodurch die Smartwatch mehr wertvollen Platz sparte. Es ist jedoch durchaus möglich, dass Samsung einen brandneuen Chip für das S4 entwickelt.

Erscheinungsdatum für Gear S4

Bisher sind keine offiziellen Informationen eingegangen bezüglich des Veröffentlichungsdatums für das Samsung Gear S4. Der S2 wurde im August 2015 veröffentlicht, der S3 im August 2016, der S4 wurde jedoch bei der IFA-Präsentation im Jahr 2017 nicht einmal erwähnt. Der Grund dafür könnte sein, dass Samsung etwas mehr Zeit benötigte, bis seine Technologie dort ankam, wo sie gebraucht wurde es zu sein. Einige der in ihren Patenten vorgeschlagenen Ideen klingen unglaublich. Obwohl alle Erwartungen an eine Veröffentlichung im Jahr 2017 gebrochen wurden, besteht eine gute Möglichkeit, dass wir im August 2018 auf der IFA einige offizielle Nachrichten darüber hören.

Für welchen Preis wird das Samsung Gear S4 angeboten?

Die Preisgestaltung für dieses Produkt ist ein weiterer leerer Bereich, da keine offiziellen Informationen oder Lecks auf seine Kosten hingewiesen haben. Es ist jedoch fair anzunehmen, dass Samsung den Preis für das S4 in der Nähe von 350 bis 400 US-Dollar festsetzen wird. Wenn Gerüchte zutreffen sollen, dass zwei verschiedene Größen für die Smartwatch veröffentlicht werden sollen, könnte die kleinere etwas weniger kosten. Es ist sehr wahrscheinlich, dass Samsung auch eine Smartwatch der unteren Preisklasse herausbringt. Zu diesem Zeitpunkt ist fast alles Spekulation.

Wir werden diese Seite aktualisieren, sobald weitere Neuigkeiten und Gerüchte auftauchen. Folgen Sie uns weiter, um die neuesten Nachrichten und Lecks für das Samsung Gear S4 zu sehen (oder sollten wir vorerst Galaxy Watch sagen?).

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.