Samsung bringt möglicherweise das erste All-Screen-Display mit

Geschrieben von Eduard Watson

Samsung bringt möglicherweise das erste All-Screen-Display mit

Eine neue durchgesickertes Bild des Samsung Galaxy S10 enthüllte ein echtes All-Screen-Display, von dem die meisten Benutzer bisher nur geträumt haben. Trotzdem war es schwer zu verstehen, wie diese Art von Bildschirm Realität werden könnte.

Neue Informationen zeigten, dass ein neuer Fingerabdruckleser die Technologie sein könnte, die für eine All-Screen-Anzeige benötigt wird. Es scheint, dass Samsung drei verschiedene vorbereitet Galaxy S10 Geräte und sie sollten enthüllt werden um Januar 2019.

Die darüber hinausgehenden Mobilteile

Diese Mobiltelefone tragen den Codenamen Beyond Handys. Das Beyond0-Modell sollte mit einem seitlichen Fingerabdruckleser sowie zwei Kameras ausgestattet sein. In der Zwischenzeit sollten Beyond1 und Beyond2 mit Bildschirmfingerabdrücken versehen sein. Beyond1 wird auch mit zwei Kameras geliefert, während Beyond2 drei Kameras mitbringen wird.

All-Screen-Anzeige

Ein Fingerabdruckleser mit Seitentasten und ein Ultraschall-Fingerabdruckleser auf dem Bildschirm sind revolutionär und können die Funktionsweise von Smartphones verändern. Durch Entfernen des Scanners vom Bildschirm wird der Bildschirm größer.

Der Fingerabdruckscanner ist jedoch nicht das einzige, was Platz auf dem Display beansprucht. Ein All-Screen-Display bedeutet, dass keine Blenden, nach vorne gerichteten Kameras, Mikrofone oder Sensoren vorhanden sein dürfen. Berichten zufolge könnte Samsung die Vibrationen des Bildschirmglases als Hörmuschellautsprecher verwenden, der für Anrufe verwendet werden kann.

Unter den Lecks fanden wir eine neue 3D-Sensorkamera heraus. Dank dieser Funktion erhält das Telefon biometrische Scans im iPhone X-Stil. Trotzdem wurde noch nichts offiziell bestätigt und wir müssen uns ausschließlich auf Lecks und Berichte verlassen.

Ein neues Video von DBSDesigning präsentierte auch das neue Galaxy-Handy und scheint alle Gerüchte zu bestätigen, die bisher präsentiert wurden. Im Video sehen wir ein Mobilteil mit einem eingebetteten Lautsprecher sowie einen Fingerabdruckleser auf dem Bildschirm und ein dreifaches Rückfahrkamerasystem, das das All-Screen-Display erstellt.

Dreifach-Rückfahrkamera

Das Samsung Galaxy S10 wird auch die Dreifachobjektivkamera bringen. Samsung ist nicht das erste Mobilteil, das dies bringt, wie es Huawei P20 Pro zuerst getan hat. Diese Kameras bieten zusätzliche Tiefenerkennungsfunktionen, was bedeutet, dass das kommende Mobiltelefon qualitativ hochwertige Bilder liefert.

Es ist sehr wahrscheinlich, dass wir einen 40-MP-Hauptsensor, einen 8-MP-Sekundärsensor sowie einen 20-MP-Monochromsensor erhalten. Apple soll in Zukunft auch die Dreifachkamera mitbringen.

Holen Sie sich mehr solche Sachen
in deinem Posteingang

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Produkte und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.